Simply: Allnet-Flat ab 14,95 Euro pro Monat im Angebot

Wer auf der Suche nach einer günstigen und fairen Allnet-Flat ist, wird an diesem Wochenende bei Simply fündig.

Simply

Dass die Suche nach einem neuen Tarif gar nicht mal so einfach ist, haben wir mittlerweile festgestellt. Wer es bei einem Discounter versuchen möchte und mit einer Allnet-Flat ohne LTE im o2-Netz auskommt, sollte sich mal das aktuelle Angebot bei Simply ansehen – das kann sich durch einen monatlichen Rabatt nämlich wirklich sehen lassen.


Die Rede ist von der Flat XM 1000 plus mit Flatrate in alle deutschen Netze, SMS-Flatrate und 1 GB Inklusiv-Volumen mit bis zu 14,4 Mbit/s für 14,95 statt 19,95 Euro. Was ich persönlich sehr wichtig finde: Der Tarif lässt sich monatlich kündigen. Das bezahlt man mit einer Einrichtungsgebühr von 19,95 Euro.

Falls euch 1 GB Internet-Volumen zu knapp sind, hat Simply mit dem Tarif Flat XM 2000 plus übrigens auch etwas im Angebot. Wie beim kleinen Paket kann man hier bis Montag sparen. Für 2 GB Inklusiv-Volumen und die ansonsten identischen Leistungen zahlt man mit 17,95 Euro statt 24,95 Euro nur geringfügig mehr. Günstigere Allnet-Flats mit diesen Eckdaten konnte ich bei einer kurzen Recherche im Netz nicht finden.

Marke gehört zur Drillisch AG

Aber wer ist eigentlich Simply? Die Marke gehört zur Drillisch AG, bei der auch McSIM, maXXim, helloMobil, smartmobil.de, Phonex.de, discotel, discoplus, discosurf, eteleon, fastSIM, winSIM, DeutschlandSIM und m2m-mobil beheimatet sind. Ich wundere mich, dass man dort vor lauter Namen und Angeboten nicht den Überblick verliert.

Ich habe mit der Drillisch AG ja so meine Erfahrungen gesammelt, wobei einige Nutzer der Meinung waren, dass ich dort gar keine entsprechenden Ansprüche gehabt hätte. Genau so hätte man sich mit einer guten Service-Leistung jedoch von der Konkurrenz absetzen können, finde ich. Aber wie dem auch sei: Solange ein Tarif monatlich kündbar ist, macht man bei Drillisch, PremiumSIM oder eben Simply nicht viel verkehrt. Der Preis ist nämlich eine echte Ansage.

Anzeige

Kommentare 7 Antworten

  1. Habt ihr neuerdings Mobilfunk-Angebote für euch entdeckt? Tauchen in letzter Zeit häufig auf hier. 🙂
    Ich möchte nichts anderes als LTE mehr (und selbst da bin ich quasi an Vodafone gebunden), denn hier gibt es außer total unzuverlässigem Steinzeit GPRS ganz lange Zeit gar nichts (also kein Edge, kein HSDPA, kein UMTS) – hier funktioniert nur LTE zuverlässig. Kann froh sein, das D2 das Gebiet hier versorgt… Internet ist ähnlich, DSL gibt es mit wahnsinnigen 768kbs, aber immerhin geht Kabel (momentan 150Mbit). Immerhin gibt es hier was, aber auch hier gilt: leider keinerlei Auswahl, wenn man etwas funktionierendes/vernünftiges will.

    1. Was ich ausgesprochen begrüße,denn auf der Suche nach einem passenden und dazu noch günstigen Vertrag ist irgendwann mal fast jeder.

  2. Ist doch auch mal gut zu sehen wie sich die Preise entwickeln.
    Ich hab von der Drillisch AG das DeutschlandSIM Produkt das je 100 Einheiten für Telefonie & SMS + 500MB Datenvolumen beinhaltet. Gab’s vor 2 Jahren als Aktion von Amazon für, wie ich finde, schmale 3,95€ im Monat! In den 2 Jahren hab ich nur zweimal mehr bezahlt!
    So ein Angebot sucht man heute vergeblich!

  3. O2 muss man sehr genau sein Einsatzgebiet im Punkt Signalstärke prüfen… Im 3G Netz gibt es sehr viele Lücken, auch in Ballungsgebieten

  4. O2 ist wie e-plus, deren Netzabdeckungen sind grauenhaft in Deutschland. Wer noch Netz haben möchte wenn bei den anderen schon lange nichts mehr geht muss zur Telekom und deren Partner greifen. Aber bitte nicht falsch verstehen die Telekom kann auch nicht durchgängig LTE bieten aber bei den geht im letzten Winkel immer noch Edge wenn die anderen schon lange den Geist aufgegeben haben, selbst die Nummer 2, Vodafone kann da nicht ganz mithalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2022 appgefahren.de