Sonos liefert Dark Mode für seine App – ganz ohne Update

Welches Problem mich zuletzt zur Verzweiflung brachte

Mittlerweile bieten die meisten Anwendungen, die ich auf den ersten beiden Seiten meines Homescreens platziert habe, einen Dark Mode. Vor allem abends eine wirklich feine Sache. Einer der wenigen großen Namen, die den Dark Mode bisher nicht angeboten haben, ist Sonos (App Store-Link).

Doch das hat sich jetzt geändert. Sicherlich schon mit einem der letzten Updates, wirklich freigeschaltet hat Sonos den Dark Mode aber erst gestern. Falls sich bei euch noch nicht getan hat, schließt ihr die Sonos-App am besten einmal komplett und startet sie neu.


Standardmäßig orientiert sich Sonos an euren Systemeinstellungen. Ihr könnt den Dark Mode innerhalb der Sonos-App aber auch manuell aktivieren. Tippt dazu einfach in den Einstellungen auf App-Einstellungen und passt die Ansicht dort nach euren Wünschen an. Das sieht dann übrigens wie folgt aus:

Die Sache mit HomeKit und den Lautsprecher-Namen

Eine andere Sache hat mich vor ein paar Tagen übrigens fast zur Verzweiflung gebracht: Nachdem ich einen älteren Sonos One nach einer Pause wieder in Betrieb genommen habe, hat er sich in der Sonos-App und damit auch in Spotify immer wieder umbenannt. Aus Schlafzimmer wurde ständig Dachgeschoss, wo ich den Speaker zuletzt genutzt hatte.

Die Lösung ist einfach, darauf muss man aber erst einmal kommen. „Wenn Sonos Produkte zur Apple Home App hinzugefügt werden, hat der Name in der Home App für ein Produkt Vorrang. Dadurch wird der Name innerhalb der Sonos App wieder geändert“, heißt es in einem Support-Dokument. Ich dachte, ich teile das einfach mal mit euch, bevor euch ihr irgendwann einmal verzweifelt.

‎Sonos
‎Sonos
Entwickler: Sonos, Inc.
Preis: Kostenlos
Sonos One SL schwarz - All-In-One Smart Speaker (Kraftvoller WLAN Lautsprecher mit App Steuerung und...
2.807 Bewertungen
Sonos One SL schwarz - All-In-One Smart Speaker (Kraftvoller WLAN Lautsprecher mit App Steuerung und...
  • Großartiger Sound für jeden Raum: Der kompakte und leistungsstarke Sonos One SL erfüllt das Zuhause mit umwerfendem Klang und fügt sich mit seinem kompakten Design ideal in jedes Zimmer ein
  • Der Heimlautsprecher lässt sich bequem per Sonos App oder AirPlay 2 steuern - oder über WLAN mit Amazon Echo oder Google Home Geräten verbinden und einfach mit der Stimme bedienen

Anzeige

Kommentare 6 Antworten

      1. Danke!!! Hatte das gleiche Problem und es in der Zwischenzeit aufgegeben und mich einfach damit abgefunden ☹️ den Namen in Home ändern reicht, die Sonos App übernimmt den Namen im Anschluss automatisch 😉

  1. Obwohl ich die Sonos App mehrfach aus dem Speicher gelöscht und das iPhone 12 Pro Max sogar neu gestartet habe, erscheint das Menü „Aussehen“ nicht. Auf meinem iPad Pro 10,5“ war das Menü nach dem Neustart der App sofort da.

  2. Vielen Dank für den Tipp mit der HomeApp, hab bisher die LS in der SonosApp geändert um eine Reihenfolge zu sortieren und mich immer wieder geärgert dass es irgendwann wieder verschwand. Nun hab ich sie in der HomeApp geändert und siehe da…….tadaaaaaaa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2022 appgefahren.de