Speicherfresser ausfindig machen: DaisyDisk kostet aktuell nur 5,49 Euro

Jetzt schnell die Festplatte aufräumen

Wer sich nicht für ein Speicherupgrade beim Kauf entscheidet, hat an Bord oftmals einen stark begrenzten Speicherplatz. Natürlich kann man mit externen Medien aushelfen, häufig reicht es aber, wenn man den Mac aufräumt und Speicherfresser ausfindig macht.

Mit dem Tool DaisyDisk (Mac Store-Link) funktioniert das schnell, gut und zuverlässig. Das Programm analysiert die Festplatte und zeigt in einem übersichtliche Kuchendiagramm genau an, wo sich die größten Dateien befinden. Wenn ihr diese nicht mehr benötigt, könnt ihr sie schnell löschen.


Aktuell kostet DaisyDisk im Mac App Store nur 5,49 Euro statt 10,49 Euro. Der Download ist lediglich 3,1 MB groß und in deutscher Sprache vorliegend.

‎DaisyDisk
‎DaisyDisk
Preis: 10,99 €

Mit Bordmitteln den freien Speicher ermitteln

Wer kein Geld ausgeben möchte, kann auch die Bordmittel von macOS nutzen. Mit einem Klick auf Apfel → Über diesen Mac könnt ihr im Bereich Festplatten sehen, wie viel Speicher belegt und wie viel Speicher noch frei ist.

Über „Verwalten“ lassen sich ebenfalls große Dateien anzeigen. Ebenso gibt es Tipps, wie man Speicherplatz sparen kann, in dem man Daten zum Beispiel in die Cloud schiebt. Falls ihr den Bereich noch nicht kennt, schaut mal rein.

Kommentare 1 Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2020 appgefahren.de