Auto Motor Sport – Autokauf: Neue iPad-App berät, vergleicht und listet aktuelle Neuwagen auf

Steht der Kauf eines neuen Autos an, buhlen viele Hersteller um die Gunst des Kunden. Auto Motor Sport – Autokauf bringt Licht ins Dunkel.

Seit gestern gibt es im App Store eine neue Anlaufstelle für alle iPad-Besitzer, die auf der Suche nach einem neuen Auto sind. Auto Motor Sport – Autokauf (App Store-Link) ist knapp 46 MB groß, benötigt mindestens iOS 7.0 zur Installation auf dem iPad, und kann zum Preis von 2,69 Euro aus dem App Store geladen werden.

Wer sich für einen Neuwagen interessiert, blickt nicht auf Anhieb über das umfangreiche Angebot auf dem deutschen Automarkt durch – es gibt einfach zu viele Hersteller mit verschiedenen Modellen und ihren spezifischen Ausstattungspaketen. Auto Motor Sport – Autokauf setzt an genau diesem Punkt an und listet alle aktuellen Serien-Neuwagen auf, die in Deutschland erhältlich sind.

Weiterlesen

50 Jahre Porsche 911: Informative iPad-App zum Kult-Sportflitzer

Wahre Fans werden es sicherlich schon mitbekommen haben: Der Porsche 911 feiert seinen 50. Geburtstag – Grund genug, ihn mit einer eigenen App zu würdigen.

Und wer sonst als das alteingesessene Automagazin Auto Motor Sport könnte sich dieser Aufgabe annehmen – haben die Redakteure doch in den vergangenen Jahrzehnten ein umfangreiches Archiv mit Fotos, Events und Testberichten zu den Porsche-Modellen angesammelt. Die iPad-App 50 Jahre Porsche 911 (App Store-Link) kann zum Preis von 2,69 Euro aus dem deutschen App Store geladen werden, und benötigt 702 MB eures Speicherplatzes.

Der Grund für diese nicht gerade klein geratene App wird gleich nach der Installation beim ersten Öffnen von 50 Jahre Porsche 911 deutlich: Es gibt jede Menge interaktive Inhalte, zu denen nicht nur kleine Videos mit bekannten Porsche-Machern oder -Fahrern zählen, sondern auch umfassende 360 Grad-Innenansichten der sieben großen Porsche-Modelle. Infos finden sich damit zum Ur- und G-Modell, dem 964, 993, 996, 997 und dem 991. 

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de