Blitze, Gewitter & Unwetter: Drei empfehlenswerte Wetter-Warner

Heute kann es in Deutschland richtig krachen. Wir empfehlen drei Apps, mit denen ihr hoffentlich nicht in ein Unwetter oder Gewitter geratet.

WarnWetter: Erst vor rund einem Monat erschienen, hat sich diese App schon längst in die Herzen der iOS-Nutzer geblitzt. Herausgegeben vom Deutschen Wetterdienst liefert die kostenlos verfügbare Unwetter-App nicht nur Warnungen vor extremen Wetterlagen, sondern auch allgemeine Wetter-Informationen und Vorhersagen. Selbstverständlich bietet die übersichtlich gestaltete App auch Push-Meldungen, um rechtzeitig vor einem herannahenden Unwetter gewarnt zu werden. WarnWetter verzichtet auf Werbung und In-App-Käufe, sämtliche Funktionen der App können ohne Einschränkungen genutzt werden – das gefällt uns sehr gut. (App Store-Link)

Weiterlesen

BlitzAlarm: Sag mir, wo es knallt!

Gewitter sind aktuell ja wieder ein Thema. Mit BlitzAlarm warnt per Push-Mitteilung, bevor es knallt.

Erst vor einigen Wochen haben wir euch die Unwetter-App AlertsPro vorgestellt. Viele von euch haben damals bemängelt, dass man nicht nur die App bezahlen muss, sondern auch den Push-Service in Form einer jährlichen Gebühr. Wer darauf keine Lust hat, kann einen Blick auf BlitzAlarm (App Store-Link) werfen. Die ebenfalls aus deutscher Entwicklung stammende iPhone-Applikation begnügt sich mit 2,69 Euro (heute auf 1,79 Euro reduziert!) und fordert auch für den Push-Service keine weiteren Kosten.

Prinzipiell funktioniert BlitzAlarm ganz einfach. Über die Ortungsdienste erfasst die Applikation die aktuelle Position des Nutzers und gleicht mit dem eigenen Warnsystem ab, ob in der Region ein Gewitter droht. Sollte das der Fall sein, meldet sich die App mit einer Push-Meldung beim Nutzer.

Weiterlesen

BlitzAlarm: Neue App warnt vor Gewittern und gefährlichen Blitzeinschlägen

Wer sich berufs- oder freizeitbedingt sehr oft im Freien aufhält, ist schnell den Gefahren eines Blitzeinschlages während eines Gewitters ausgesetzt. BlitzAlarm kann dieses Risiko minimieren.

Die neu erschienene App für das iPhone ist derzeit zu einem Preis von 2,69 Euro im deutschen App Store zu haben. BlitzAlarm (App Store-Link) richtet sich vornehmlich an alle Outdoor-Begeisterte, beispielsweise Angler, Bergsteiger, Fahrradfahrer, Wanderer oder Golfer. Die nur 5 MB große Applikation ist bereits an das größere Display des iPhone 5 angepasst worden.

Die Entwickler von BlitzAlarm, die nowcast GmbH aus München, schreibt in ihrer Mitteilung zu ihrem eigenen Produkt, „BlitzAlarm ist die erste Blitz-Ortungs-App, die mit Nowcasting und in Echtzeit vor Gewittern mit Blitzeinschlags-Risiko warnt“. Dazu liefert die App für einen Zeitraum von einer Stunde verlässliche Angaben darüber, ob ein Gewitter eine ernstzunehmende Gefahr darstellen kann – das auch per Push-Meldung, sobald der Nutzer seinen Standort ändert oder ein einzelner Blitz niedergeht.

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de