Der kleine fliegende Elefant: Clumsy Bob

Vor einigen Wochen hatten wir berichtet, dass das Spiel Clumsy Bob neu im App Store erschienen ist. Heute unterziehen wir die App einem kleinen Test.

Clumsy Bob wurde von Clickgamer.com veröffentlicht und befindet sich knapp vier Wochen im Store. Die App ist 14 MB groß und nur für das iPhone erhältlich.

Nach dem ersten Start sieht man auf dem iPhone 4, dass in Clumsy Bob hochauflösende Grafiken verwendet wurden. Viele Optionen gibt es in dem Spiel nicht. Man kann lediglich die Musik und/oder die Sounds an- beziehungsweise abschalten.

Nach dem Fingertipp auf PLAY geht das Spiel direkt los. Der kleine, rote Elefant hüpft ständig auf und ab. Mit der Neigungssteuerung bewegt man Bob nach rechts oder links. Auf der Skyline befinden sich verschiedene Wolken, die Bob helfen sollen, nicht in den Abgrund zu stürzen. Dabei gibt es nette, aber auch böse Wolken. Die normalen blau und grün farbigen Wolken sind immer sichtbar und verschwinden nicht. Andere Wolken hingegen verschwinden nach der ersten Berührung. Außerdem gibt es spezielle Wolken die zum Beispiel ein Trampolin auf sich tragen, damit Bob höher und weiter springt.

Auf dem Weg befinden sich natürlich auch Gefahren, denen man lieber aus dem Weg gehen sollte. Trifft man auf eine böse Maus oder Schlange, sollte man sie mit einem hohen und weiten Sprung übergehen. Denn landet Bob auf einer Maus oder Schlange wird der Elefant gefressen und das Spiel ist vorbei. Außerdem gibt es goldene Münzen die Extra-Punkte einbringen.

Eigentlich gibt es kein Ziel in diesem Spiel, da es endlos ist. Man hüpft solange mit Bob auf der Skyline bis er gefressen wird oder abstürzt. Danach kann die persönliche Bestleistung mit einem Klick auf Facebook oder an Twitter gesendet werden.

Die Grafiken von Clumsy Bob sind schön gestaltet, doch das Spiel an sich ist eher langweilig. Für ein bis zwei Stunden Spielspaß muss man 79 Cent zahlen, allerdings wird das Spiel schnell eintönig, da es immer das gleiche ist. Zudem würden wir uns über eine Anbindung an das Game Center freuen. Einige User im App Store berichten, dass die App des Öfteren abstürzt, doch in unserem Test ist sie bis jetzt noch nicht gecrasht.

Weiterlesen

Nach Angry Birds kommt Clumsy Bob

Den Hype um Angry Birds kann man gar nicht verpassen. Kuscheltiere, Brettspiel, iPhone-Hüllen… Jetzt gibt es ein neues Spiel mit den Namen Clumsy Bob.

Die Entwickler Publisher haben sich zurückgezogen und ein neues Spiel entwickelt. Seit wenigen Tagen kann man Clumsy Bob für 79 Cent aus dem App Store laden. Derzeit ist Clumsy Bob nur fürs iPhone optimiert, eine iPad Version wird vermutlich später folgen.

Bob ist der Name des kleinen Elefanten der über das iPhone fliegt. Das Spielprinzip ist ziemlich einfach: Bob darf niemals den Boden berühren und muss dabei so viele Münzen einsammeln wie es geht. Wer den weitesten Weg zurückgelegt hat, führt die Rangliste an. Damit Bob nicht herunterfällt, muss er auf Wolken springen, die einen weiter tragen. Auf dem Weg lauern aber auch Gefahren. Wird man von einer Ratte oder Schlange erwischt, ist das Spiel vorbei und man muss wieder von vorne beginnen.

Durch den integrierten Highscore-Dienst weiß man immer, wer gerade am besten ist und an welcher Stelle sich die Freunde gerade befinden. Es ist wohl nur noch eine Frage der Zeit, wann das Spiel in den Top-3 der meistverkauften Charts aufsteigt.

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de