Staubsauger-Hersteller iRobot rudert zurück: Verkauf von Nutzerdaten war nie angedacht

Vor kurzem sorgte ein Interview des iRobot-Geschäftsführers Colin Angle mit der Nachrichtenagentur Reuters für große Diskussionen.

Auch wir berichteten seinerzeit (zum Artikel) über den vom iRobot-CEO Colin Angle angedachten Verkauf von Staubsaugerroboter-Raumplänen an die „Big Three“-Konzerne Apple, Amazon und Google. Mit seiner Äußerung, sensible Nutzerdaten verkaufen zu wollen, tat sich Angle wohl keinen großen Gefallen: Ein großes PR-Desaster folgte – und nun rudert das Unternehmen kleinlaut zurück.

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de