Für Mac und Windows: Originalversion von Dungeon Keeper wird verschenkt

Auch heute könnt ihr bei kostenlosen Downloads zuschlagen: Das Spiel Dungeon Keeper ist für Mac und Windows kostenfrei.

Gestern Abend hatte uns Thomas (Danke!) auf den Gratis-Download aufmerksam gemacht. Einige haben unseren Eintrag im gestrigen News-Ticker sicher schon gesehen, für alle anderen haben wir hier einen ausführlichen Hinweis auf die Aktion.

Das von Electronic Arts veröffentlichte Dungeon Keeper für iPhone und iPad ist bekanntlich kaum spielbar. Die Wartezeiten sind unerträglich und die In-App-Käufe so gut wie Pflicht. Zu Recht waren Fans von Dungeon Keeper enttäuscht. Wer sich gerne das Original ansehen möchte, kann den Download der Mac- und Windows-Version kostenlos tätigen.

Weiterlesen

Dungeon Keeper: Bewertungs-Skandal im Google Play Store?

Mit der Freemium-Umsetzung von Dungeon Keeper hat sich Electronic Arts keine Freunde gemacht. Im Google Play Store scheint das auf den ersten Blick aber anders zu sein.

Wenn man sich unseren Artikel zu Dungeon Keeper (App Store-Link) und die vernichtenden Bewertungen im App Store anschaut, wird schnell klar: Das neueste Spiel von Electronic Arts kommt bei den Nutzern nicht gut an. In-App-Käufe, verschiedene Währungen und Wartezeiten, wohin das Auge blickt. Doch auf Android scheint das Spiel richtig gut zu gefallen – immerhin gibt es von den Nutzern dort 4,2 von 5 Sternen. Ist Dungeon Keeper also doch ein richtiger Hit?

Die Antwort lautet: Nein. Electronic Arts bekommt für Dungeon Keeper wohl höchstens den Preis für die fieseste Bewertungs-Masche, die es je bei einem Spiel für Smartphones und Tablets gab. Betroffen sind davon aber nicht Apple-Nutzer, sondern lediglich Android-Spieler im Google Play Store. Einen Unterschied könnt ihr auf den oben eingebundenen Screenshots sehen: Links iOS, rechts Android.

Weiterlesen

Im Überblick: Apps und Spiele der Woche (KW5.14)

In dieser Woche war Apple wieder fleißig und hat zwei Spiele als „Tipp“ markiert. Wir hätten da aber auch noch ein paar Empfehlungen für euch.

iPhone-Spiel der Woche – The Room Two: Seit Mittwoch kann man eines der besten Spiele für das iPad auch auf dem iPhone installieren. Der Entwickler hat sich für eine Universal-App entschieden und gleichzeitig den Preis um knapp 50 Prozent gesenkt, da kann man wirklich nicht meckern. Es handelt sich um ein düsteres Abenteuer, in dem man Objekte anklicken und sammeln muss, Zusammenhänge erkennen und am Ende ein spannendes Rätsel lösen muss. All das ohne Zeitdruck, aber dafür in einer richtig tollen Atmosphäre. Von den Nutzern wird The Room Two mit vollen fünf Sternen bewertet. (Universal-App, 2,69 Euro)

Weiterlesen

Dungeon Keeper: EAs neuer Freemium-Titel enttäuscht auf ganzer Linie

Das neue Dungeon Keeper wird von Apple derzeit prominent als „Unser Tipp“ beworben. Wir können aber eins vorweg nehmen: Dungeon Keeper ist alles, aber kein Tipp.

Auf der Gamescom 2013 haben wir uns Dungeon Keeper (App Store-Link) erstmals angesehen. Damals sah das Spiel vielversprechend aus, allerdings wurde auch eine Vorführversion gezeigt, bei denen man alle Wartezeiten mit unendlich vielen Juwelen überspringen konnte. Nach dem Start im App Store haben wir uns den neusten EA-Titel selbst zur Brust genommen und sind enttäuscht.

Das Gemisch aus Tower-Defense- und Echtzeitstrategie-Spiel kann kostenlos auf iPhone und iPad geladen werden und ist eine Portierung des Klassikers aus dem Jahre 1997. Ziel des Spiels ist es den eigenen Dungeon zu verteidigen, auszubauen und andere einzunehmen. Zum Start gibt es ein ausführliches Tutorial, das den Aufbau, Angriffe und die Verteidigung gut erklärt. Schnell wird man die verschiedenen virtuellen Währungen sehen: Juwelen, Steine, Gold und Mana.

Weiterlesen

Copyright © 2019 appgefahren.de