Enlight: Klassische Version der Bildbearbeitung aktuell gratis laden

Auch wenn es schon einen Nachfolger gibt, solltet ihr euch diesen kostenlosen Download nicht entgehen lassen, falls ich Enlight noch nicht habt.

Mit dem neuen Enlight Photofox haben sich die Entwickler der tollen Bildbearbeitung nicht besonders viele Freunde gemacht. Statt auf eine Premium-App zu setzen, hat man sich für ein Abo-Modell entschieden. Wer darauf verzichten kann und nicht unbedingt neue Funktionen benötigt, kann einen Blick auf Enlight (App Store-Link) werfen. Die Universal-App hat sich bereits bewährt und bietet alle essentiellen Funktionen rund um das Thema Bildbearbeitung.

Weiterlesen

Enlight ohne Abo: Tolle Foto-App kostet nur noch 2,29 Euro

Enlight zählt definitiv zu den besten Foto-Apps im Store. Heute ist sie reduziert erhältlich.

Obwohl es mit Enlight Photofox schon einen offiziellen Nachfolger von Enlight (App Store-Link) gibt, möchten wir heute auf den Vorgänger aufmerksam machen, da das Original noch auf ein Abo verzichtet und auf eine relativ günstige Einmalzahlung setzt. Statt 3,49 Euro muss man nur noch 2,29 Euro bezahlen.

Weiterlesen

Enlight ohne Abo: Foto-App kostet heute nur 3,49 Euro

Enlight zählt definitiv zu den besten Foto-Apps im Store. Heute ist sie reduziert erhältlich.

Obwohl es mit Enlight Photofox schon einen offiziellen Nachfolger von Enlight (App Store-Link) gibt, möchten wir heute auf den Vorgänger aufmerksam machen, da das Original noch auf ein Abo verzichtet und auf eine relativ günstige Einmalzahlung setzt. Enlight ist nach mehr als eineinhalb Jahren wieder reduziert erhältlich und muss nur noch mit 3,49 Euro entlohnt werden, zuletzt zahlte man 4,99 Euro.

Weiterlesen

Enlight: Update für Bildbearbeitungs-App bringt neue Schriftarten und Grafikdesign-Elemente

Auch auf meinem iPhone und iPad ist die Foto-App Enlight nicht mehr wegzudenken. Nun gab es eine Aktualisierung für die Bildbearbeitungs-Anwendung.

Enlight (App Store-Link) wurde im Jahr 2015 nicht umsonst in den App Stores mehrerer Kernländer zur „iPhone App des Jahres“ gewählt und als erfolgreichste Foto- und Video-App in 128 Ländern auf der ganzen Welt gekürt. Die 128 MB große und in deutscher Sprache nutzbare Universal-App für iPhone und iPad kostet gegenwärtig 3,99 Euro im deutschen App Store und benötigt zur Installation zudem iOS 8.1 oder neuer auf dem Gerät.

Weiterlesen

Enlight: Beliebter Foto-Editor für iOS unterstützt nach Update höhere Bildauflösungen

Neben Snapseed und Pixelmator zählt Enlight wohl zu den bekanntesten und umfassendsten Bildbearbeitungs-Apps für iOS.

Die Entwickler von Lightricks sind zudem stets fleißig und statten ihre Universal-App für iPhone und iPad regelmäßig mit Aktualisierungen aus. Enlight (App Store-Link) lässt sich aktuell zum Preis von 3,99 Euro aus dem deutschen App Store herunterladen, benötigt etwa 123 MB des Speicherplatzes sowie iOS 8.1 oder neuer auf dem Gerät, und kann auch in deutscher Sprache genutzt werden.

Weiterlesen

Das Beste aus 2015: Freddys Apps des Jahres

Zum Jahresabschluss stellen wir euch die Apps und Spiele vor, die uns 2015 besonders gefallen haben. Heute ist Freddy an der Reihe.

Enlight (Universal-App, 3,99 Euro)
Enlight ist die für mich wohl beste App zum Bearbeiten von Fotos. Regelmäßig unregelmäßig nutze ich Enlight, um Fotos den gewissen Schliff zu verpassen. Das Repertoire an Funktionen ist wirklich sehr groß, vor allem die Handhabung finde ich hier gelungen. Mit wenigen Klicks sind die Effekte und Bearbeitungen gemacht, wenn man möchte sind diese auch schnell wieder entfernt. Alle Effekte, Filter, Rahmen, Texte und Co. können miteinander kombiniert werden, so dass wirklich tolle Bilder entstehen können.

iPIN (Universal-App, 2,99 Euro)
Im digitalen Zeitalter verlangt nicht nur fast jeder Online-Dienst ein Passwort, auch EC-Pins, E-Mail Accounts und mehr sind mit sensiblen Daten versehen. Man könnte sich die Daten alle merken, doch das kann ich nicht. Genau aus diesem Grund setze ich auf iPIN. Der digitale Safe speichert all meine sensiblen Daten. Geschützt durch ein Master-Passwort kann der Zugriff erfolgen. Sehr praktisch finde ich die Anzeige von PINs und Passwörtern. Auf einem großen Zahlenfeld wird die PIN zum Beispiel nur kurz eingeblendet. Wenn Dritte einen Blick über die Schulter werfen, werden sie die Zahlenkombination mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht erspähen können.

Weiterlesen

Unbedingt laden: 5 Sterne Foto-App „Enlight“ erstmals gratis

Enlight wird aktuell kostenlos zum Download angeboten. Bitte zuschlagen.

Update am 15. Oktober: Das ging schnell. Die Gratis-Aktion ist vorüber. Wir hoffen, ihr habt gestern schon alle zugeschlagen. Bei solchen Angeboten heißt es immer schnell sein. Wer die Push-Nachrichten von appgefahren aktiviert hat, verpasst sicher keine solcher Aktionen.

Eine der besten Foto-Apps wird gerade kostenlos im App Store angeboten. Enlight (App Store-Link) ist eine mit fünf Sternen bewertete Applikation zur Foto-Bearbeitung, die auf iPhone und iPad verfügbar ist. Der Download ist 98,3 MB groß und ist ein heißer Kandidat für die kommende Gratis-App der Woche.

Die komplett in deutscher Sprache lokalisierte Foto-App vereint zahlreiche Funktionen in einer App. Mit zahlreichen Bearbeitungs-Möglichkeiten, so unter anderem zur Bildoptimierung mit Helligkeit, Kontrast und Sättigung, Farbkanälen, eigenen Vorgaben, Masken-Tools, Analog- und Duo-Filter mit Lichtlecks und frei wählbarer Intensität, einer linearen und radialen TiltShift-Option, und Schwarz-Weiß-Fotografie samt Körnung, Intensität und Blendeffekten gibt Enlight für die Bildbearbeitung so einiges her.

Weiterlesen

Im Überblick: Apps und Spiele der Woche (KW29.15)

Welche Apps und Spiele hat Apple in dieser Woche gewählt? Wir haben die Zusammenfassung.

iPhone-App der Woche – F.A.Z. Der Tag: Die neue iPhone-App der Frankfurter Allgemeinen Zeitung listet die wichtigsten Nachrichten des aktuellen Tages schnell und übersichtlich. Ohne großen Schnickschnack bekommt der Nutzer der Anwendung das Wichtigste der letzten 24 Stunden, vor allem aus dem Bereich Wirtschaft, Gesellschaft und Politik, ansprechend präsentiert. (iPhone, kostenlos)

iPhone-Spiel der Woche – Card King Dragon Wars: Hier handelt es sich um ein kostenloses Kampfspiel mit einer unendlichen Anzahl an Monstern. Über Spielkarten könnt ihr Magie und mehr anwenden. Natürlich könnt ihr auch eure Freunde oder Spieler aus aller Welt zum Duell auffordern. Optionale In-App-Käufe sind ebenfalls viele vorhanden. (Universal, kostenlos)

Weiterlesen

Enlight: Eine der besten Foto-Apps erscheint für das iPad

Angekündigt war die iPad-Version für „Ende Sommer“. Jetzt ging es doch schneller, denn das Update ist ab sofort verfügbar.

Die Applikation Enlight (App Store-Link) ist ab sofort nicht nur für das iPhone verfügbar, sondern auch für das iPad. Mit dem Update auf Version 1.1 haben die Entwickler nativen iPad-Support eingebaut. Der Download ist 4,99 Euro teuer, 98,3 MB groß und funktioniert ab iOS 8.1 oder neuer. Alle bestehende Nutzer können das Update kostenlos herunterladen.

Auch auf dem iPad macht Enlight eine gute Figur. Alle verfügbaren Optionen, Filter und mehr stehen am unteren Rand des Displays bereit. Die Bearbeitung kann im Hoch- und Querformat erfolgen. Neben dem nativen Layout für das Apple Tablet, gibt es ab sofort ein ein neues Reparieren/Flicken-Tool, der Export kann per TIFF erfolgen und mit den animierten Sessions, könnt ihr den Verlauf der Bearbeitung darstellen.

Weiterlesen

Enlight: Beliebte Foto-Bearbeitung startet Ende des Sommers auf dem iPad

Im App Store gibt es für Enlight aktuell fünf Sterne. Bald wird die App noch besser.

Im exklusiven Interview haben uns die Macher von Enlight (App Store-Link) vor einiger Zeit bereits verraten, was ihre iPhone-App so besonders macht: „Bevor Enlight erschienen ist, konnte man eine App für eine Sache verwenden und eine andere App für eine andere Sache. Für einen einzigen Workflow hat man zehn Apps verwenden können. Genau das wollten wir verändern.“ Man darf sicherlich behaupten: Ihr Ziel haben die Entwickler erreicht.

Gleichzeitig muss man aber eingestehen, dass Enlight noch ein wenig Luft nach oben hat. Wie bereits im März angekündigt, arbeiten die Entwickler bereits an einem Update zur Universal-App, damit die aktuell 4,99 Euro teure Software auch perfekt auf dem iPad funktioniert. Ein genaues Datum konnte man uns zwar noch nicht mitteilen, noch ist aber ein wenig Geduld gefragt.

Weiterlesen

Enlight: Foto-App mit 5 Sternen erstmals auf 99 Cent reduziert

Dieses Angebot sollte man sich nicht entgehen lassen: Mit Enlight gibt es eine der besten Foto-Apps für nur 99 Cent.

Die Nutzer im App Store und die appgefahren-Redaktion sind sich an dieser Stelle aber so etwas von einig: Enlight (App Store-Link) zählt zu den absolut besten Foto-Apps, die es derzeit für das iPhone gibt. Während die Entwickler noch am Update zur Universal-App arbeiten, gibt es Enlight heute für nur 99 Cent statt 3,99 Euro. Im App Store gibt es übrigens zahlreiche weitere Angebote, unter anderem für Alto’s Adventure, die wir im Laufe des Tages abarbeiten werden. Bis dahin könnt ihr einen Blick auf unseren gut gefüllten Ticker werfen.

„Bevor Enlight erschienen ist, konnte man eine App für eine Sache verwenden und eine andere App für eine andere Sache. Für einen einzigen Workflow hat man zehn Apps verwenden können. Genau das wollten wir verändern“, verrieten uns die Entwickler in einem ausführlichen Interview. „Wir haben bereits mit Facetune sehr viel Erfahrungen im Umgang im Consumer-Produkten sammeln können und haben versucht diese in eine App zur mobilen Bildbearbeitung zu vereinen, die wir auch selbst verwenden würden.“

Weiterlesen

Enlight-Entwickler im Interview: Tolles Foto-Tool bald auch fürs iPad

Wir haben uns mit Zeev Farbman über sein neues Werk unterhalten. Zusammen mit seinem Entwickler-Team hat er vergangenen Woche das tolle Foto-Tool Enlight in den App Store gebracht.

Im App Store gibt es bereits sehr viele Foto-Editoren. Warum habt ihr auf den Erfolg von Enlight gesetzt?
Zeev Farbman: Das konnten wir vorher natürlich nicht ahnen. Wir wussten zuvor nur, dass es im App Store bereits viele mobile Foto-Editoren gibt, wir aber keinen davon wirklich geliebt haben. Snapseed war bereits sehr beeindruckend, als es veröffentlicht wurde, aber auch dort gab es einige Dinge, die uns an der App gestört haben. Eine ganz einfache und fundamentale Sache war beispielsweise, dass man in Snapseed nicht zoomen kann. Eine solche Sache kann Nutzer, die gerne unterwegs Fotos bearbeiten, wirklich zur Verzweiflung bringen. Bevor Enlight erschienen ist, konnte man eine App für eine Sache verwenden und eine andere App für eine andere Sache. Für einen einzigen Workflow hat man zehn Apps verwenden können. Genau das wollten wir verändern. Wir haben bereits mit Facetune sehr viel Erfahrungen im Umgang im Consumer-Produkten sammeln können und haben versucht diese in eine App zur mobilen Bildbearbeitung zu vereinen, die wir auch selbst verwenden würden.

Weiterlesen

Im Überblick: Apps und Spiele der Woche (KW11.15)

Heute gibt es wieder die Zusammenfassung der Apps und Spiele der aktuellen Woche.

iPhone-App der Woche – Enlight: Eigentlich gibt es Bildbearbeitungs-Apps schon genüge im App Store, dennoch strömen fast wöchentlich neue in Apples Kaufhaus. Mit zahlreichen Bearbeitungs-Möglichkeiten, so unter anderem zur Bildoptimierung mit Helligkeit, Kontrast und Sättigung, Farbkanälen, eigenen Vorgaben, Masken-Tools, Analog- und Duo-Filter mit Lichtlecks und frei wählbarer Intensität, einer linearen und radialen TiltShift-Option, und Schwarz-Weiß-Fotografie samt Körnung, Intensität und Blendeffekten gibt Enlight für die Bildbearbeitung so einiges her. Bisher nur fürs iPhone verfügbar. (iPhone, 3,99 Euro)

Weiterlesen

Enlight: Neue Bildbearbeitungs-App als Apples „Unser Tipp“ macht einiges her

Als wenn es nicht schon genug Foto-Bearbeitungs-App im Store geben würde – Mit Enlight bewirbt Apple derzeit wieder einmal eine Anwendung dieses Genres.

Enlight (App Store-Link), eine reine iPhone- und iPod Touch-App, muss im deutschen App Store gegenwärtig mit 3,99 Euro bezahlt werden und wird nicht nur von Apple mit einem großen Banner als „Unser Tipp“, sondern auch in der Liste der „besten neuen Apps“ aufgezählt. Auch die App Store-Nutzer bewerten die knapp 98 MB große Applikation momentan mit satten 5 von 5 möglichen Sternen. Grund genug also für uns, einen genaueren Blick auf Enlight zu werfen.

Enlight ist bereits auf Deutsch übersetzt worden und kann laut eigener Aussage der Entwickler von Lightricks für einen kurzen Zeitraum zum um 50% vergünstigten Einführungspreis heruntergeladen werden. Man kann also davon ausgehen, dass Enlight nach einiger Zeit für satte 7,99 Euro im App Store erworben werden kann – ein stolzer Preis für eine reine iPhone-Bildbearbeitungs-App.

Weiterlesen

Copyright © 2019 appgefahren.de