Fast & Furious Legacy: Neues Arcade-Rennspiel zum Kinofilm mit ewigen Wartezeiten

Seit gestern lässt sich der neuste Fast & Furious-Film in den Kinos begutachten. Passend dazu wurde das Autorennspiel Fast & Furious Legacy veröffentlicht.

Fast & Furious Legacy (App Store-Link) wird derzeit von Apple prominent in der eigenen Kategorie „Die besten neuen Spiele“ beworben und lässt sich kostenlos auf alle iPhones, iPod Touch und iPads herunterladen, die mindestens iOS 7.0 oder neuer sowie 425 MB an freiem Speicherplatz bereit stellen. Aufgrund letzterer Charakteristik sollte man den Download aus einem WLAN-Netzwerk starten. Eine deutsche Übersetzung ist von Seiten der Entwickler von Kabam Inc. auch schon umgesetzt worden.

Im deutschen App Store wird Fast & Furious Legacy bei mehr als 450 Bewertungen derzeit mit 4,5 von 5 möglichen Sternen bewertet – neben den abwechslungsreichen Spielmodi bemängeln die Gamer vor allem die langen Wartezeiten durch unrealistisch oft auftretende Ölwechsel bei den im Spiel eingesetzten Autos. Bedingt durch die Tatsache, dass Fast & Furious Legacy als Freemium-Game im App Store Einzug gehalten hat, sollte man sich über derartige Prozedere nicht wundern. Auch In-Game-Währungen, mit denen man sein(e) Auto(s) weiter upgraden kann, um wettbewerbsfähig zu bleiben, sind zahlreich zu finden – inklusive Optionen, diese mit barer Münze in In-App-Käufen zu erstehen.

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de