Karteikarten-Manager Cram jetzt als Gratis-Download

Zum Abschluss des Tages haben wir noch einmal eine stark reduzierte App für euch: Cram. Gerade für Studenten und Schüler lohnt sich der Download.

Zumindest im US-Store wurde das Programm schon von Apple vorgestellte und kostete in der Anfangszeit über zehn Euro. Das war allerdings Ende 2008, also kurz nach dem Start des App Store. Zuletzt kostete Cram immerhin noch 3,99 Euro – für wenige Stunden ist es noch kostenlos zu haben.

Was kann die App überhaupt? Selbst erstellte oder aus dem Internet heruntergeladene Karteikarten sollen euch beim Lernen helfen. Dabei kann man sogar Multiple-Choice-Fragen in der Datenbank hinterlegen, um sie später immer wieder abzurufen und zu beantworten.

„Cram ist der ultimative Helfer für Studenten“, hat Fox News bereits über die App berichtet. Um den Umgang mit der App noch zu erleichtern, kann man sein iPhone oder den iPod Touch sogar mit seinem Mac synchronisieren, um Karteikarten zu übertragen. Dazu ist allerdings eine Zusatz-Software nötig, die knapp 25 Euro kostet – immerhin ist eine kostenlose Trial-Version verfügbar, um das ganze Prozedere auszuprobieren.

Natürlich kann die App auch alleine genutzt werden. Und für null Euro ist sie momentan sogar ein echtes Schnäppchen.

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de