Bonsai Slice & Flashout 2: Zwei Spiele warten auf euren Gratis-Download

Im App Store gibt es Tag für Tag zahlreiche Angebote. Die beiden Spiele Bonsai Slice und Flashout 2 gehören definitiv zu den Apps, die man zum Nulltarif einfach mal ausprobieren sollte.

Als wie Ende April über die damalige Neuerscheinung Bonsai Slice (App Store-Link) berichtet haben, bemängelten wir vor allem zwei Dinge: Die App war nur für das iPad verfügbar und mit 2,69 Euro verhältnismäßig teuer für den gebotenen Umfang. Beides hat sich nun geändert: In dieser Woche wurde Bonsai Slice aktualisiert und ist nun eine Universal-App, die auch auf dem iPhone zum Einsatz kommen kann. Zudem wird die App für einen kurzen Zeitraum kostenlos angeboten.

Ähnlich wie in Fruit Ninja muss man in Bonsai Slice Objekte zerteilen. Dazu wischt man allerdings nicht mit dem Finger über den Bildschirm, sondern schwingt sein iPhone oder iPad wie ein Schwert. Das sieht ulkig aus, macht aber durchaus Spaß – vor allem wenn man es gemeinsam mit Freunden versucht. Die Erkennung der Bewegungen funktioniert dabei sehr genau. Insgesamt gibt es zwar etwas wenig Abwechslung, zum Nulltarif kann man hier aber nicht meckern.

Weiterlesen

(Update) Flashout 2: Neuer WipeOut-Klon mit einigen Macken

Ich bin ein Fan von futuristischen Rennspielen. Warum mich das neue Flashout 2 nicht ganz überzeugt hat, lest ihr im folgenden Artikel.

Update am 1. April: Nach nur wenigen Tagen haben sich die Entwickler für einen ersten Sale entschieden. Statt 2,69 Euro werden aktuell nur preisgünstige 89 Cent (App Store-Link) verlangt. Alle weiteren Infos zum Spiel gibt es etwas weiter unten.

Artikel vom 27. März: Die polnischen Entwickler Jujubee haben rund eineinhalb Jahre nach dem Release von Flashout 3D einen Nachfolger des Zukunfts-Rennspiels veröffentlich: Flashout 2 .Der 230 MB große Download kostet 2,69 Euro und ist mit allen Geräten ab dem iPhone 4S und iPad 2 kompatibel. Am besten kommt die tolle Grafik der Universal-App auf neueren Geräten mit Retina-Display zur Geltung.

In Flashout 2 steht eine umfangreiche Karriere mit netten Comic-Sequenzen im Mittelpunkt. Letztlich ist es eine Aneinanderreihung verschiedener Rennen auf den zehn Strecken, wobei das bei einem Rennspiel ja kaum anders sein kann. Gefahren wird mit sieben verschiedenen Rennern, die mit über 500 km/h knapp über den Boden gleiten. Die Gleiter muss man nach und nach freispielen, wobei man durch die Rennen selbst genug virtuelles Geld sammelt.

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de