Im Video: Food Navi hilft für vollwertige Ernährung

Donnerstags gibt es immer eine Vielzahl neuer Spiele, zwischendurch wollen wir euch das 1,59 Euro teure Food Navi (App Store-Link) vorstellen.

Mit dem Food Navi soll man zu einer vollwertigen Ernährung geführt werden, egal ob man Mischköstler oder Vegetarier ist. Bevor man beginnt, muss man Angaben zu Geschlecht, Gewicht, Größe und dem Startzeitpunkt machen. Zusätzlich werden Informationen zu den sportlichen Aktivitäten abgefragt: Hier reicht die Auflistung von „nicht anstrengend“ bis hin zu „extrem anstrengend“. Mit einem Klick auf das kleine „i“, werden passende Sportarten aufgelistet, falls man nicht genau weiß, wo man sich selbst einordnen soll.

Der daraus resultierende Zielkreis zeigt die Verteilung der Lebensmittel für eine Woche an. Wechselt man nun zu „Verzehr“ kann man hier bei jeder Mahlzeit den entsprechenden Regler erhöhen und so am Ende der Woche feststellen, ob man von bestimmten Lebensmittelgruppen zu viel oder zu wenig zu sich genommen hat. Als Grundlage liegt hier der Healthy-Eating-Index des UGB (HEI-UGB) zu Grunde, der anders als andere Bewertungssysteme nicht auf einzelnen Nährstoffen basiert, sondern auf einem als optimal errechneten Verzehr aus den verschiedenen Lebensmittelgruppen und der gesundheitlichen Bewertung einer Abweichung von den optimalen Mengen.

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de