Weitere Artikel aus dieser Kategorie

Kennt ihr Alexey Pajitnow? Der gute Mann war an der Entwicklung des wohl bekanntesten Puzzle-Games der Welt, Tetris, beteiligt. Nun gibt es mit Symbol Link neues Puzzle-Futter.

Symbol LinkEines muss gleich vorweg genommen werden: Symbol Link ist in keinster Weise an Tetris angelehnt oder damit vergleichbar. Das solltet ihr beachten, bevor ihr euphorisiert den Download des Spiels tätigt. Die Universal-App (App Store-Link) ist zunächst kostenlos erhältlich und finanziert sich über kleine Werbebanner am unteren Bildschirmrand sowie optionale In-App-Käufe, mit denen weitere Levelpacks erstanden werden können. Freuen können sich auch Nutzer älterer Geräte, denn Symbol Link setzt nur kleine 6,2 MB an Speicherplatzbedarf sowie mindestens iOS 4.3 voraus.

Das grobe Ziel dieses relativ einfach gehaltenen Puzzle-Games ist es, durch Verbindungen von Feldern ein Spielfeld komplett mit Linien zu durchkreuzen. Dabei spielen vor allem spezifische Verbindungen zwischen zwei gleichen Symbolen eine große Rolle. Verhindern sollte man auf jeden Fall, dass sich zwei gebildete Linien überkreuzen oder Felder des Spielbretts übrig bleiben bzw. isoliert werden.  Weiterlesen

Es ist wirklich erstaunlich, mit welchen Ideen Entwickler von kindgerechten Lern-Apps heute aufwarten. Busy Shapes schreibt ein neues Kapitel.

Busy Shapes 1 Busy Shapes 2 Busy Shapes 3 Busy Shapes 4

Busy Shapes (App Store-Link) ist vor kurzem im deutschen App Store erschienen und wird in dieser Woche von Apple als „Unser Tipp“ in der iPad-Sparte beworben. Bis zum 20. März ist Busy Shapes mit 33 Prozent Rabatt zum Preis von 1,99 Euro erhältlich, danach wird wieder der reguläre Kaufpreis fällig. Zur Installation der Applikation, die sich primär an Kinder zwischen zwei und fünf Jahren richtet, ist mindestens iOS 7 und 31,3 MB freier Speicherplatz notwendig.

Busy Shapes baut auf die Konzepte des Schweizer Wissenschaftlers und Intelligenzexperten Jean Piaget (1896-1980) auf, der der Ansicht war, dass „Kinder kleine Wissenschaftler sind“ und ihre Gedanken durch Erlebnisse aufgebaut werden, die sie dazu ermutigen, sich an Denkprozessen zu beteiligen. Soweit so gut, aber was hat dieses Prinzip mit Busy Shapes zu tun? Weiterlesen

Ja, wer hat schon nicht einmal davon geträumt, einmal allmächtige Kräfte zu besitzen? In Doodle Kingdom kann dieser Traum wahr werden.

Doodle Kingdom 1 Doodle Kingdom 2 Doodle Kingdom 3 Doodle Kingdom 4

Die Macher des Rätselspiels Doodle God und Doodle Devil haben nun mit Doodle Kingdom ein neues Werk in den App Store gebracht, das laut den Machern „eine großartige Unterhaltung für Spieler jeden Alters“ ist. Erhältlich ist das Game in einer iPhone/iPod Touch-Version (App Store-Link), die zum Preis von 1,79 Euro aus dem Store geladen werden kann, sowie in einer HD-Variante für das iPad (App Store-Link), die mit 2,69 Euro zu Buche schlägt. Mit 44 MB (iPhone) bzw. 46 MB (iPad) lässt sich das in deutscher Sprache vorliegende Game sogar noch aus dem mobilen Datennetzwerk laden.

Das vorherrschende Ziel von Doodle Kingdom ist es, ein magisches Königreich zu erschaffen und dieses in verschiedenen Aufgaben aufrecht zu erhalten. Dazu stehen drei unterschiedliche Spielmodi zur Verfügung: „Genesis“, in dem über eine Vielzahl von Elementen Kombinationen zur Erschaffung eines Reiches generiert werden müssen, „Aufgaben“, in denen unter anderem einem Prinzen geholfen werden muss, den Glanz des Königreichs wieder herzustellen oder Drachen gezähmt werden, sowie „Mein Held“, eine Art Endless Runner, in dem ein Ritter entgegenkommende Gegner besiegen und gleichzeitig seine Gesundheit beibehalten muss.  Weiterlesen

Über Weihnachten sind die meisten grauen Zellen wohl etwas eingeschlafen – mit Numtris kann man sie wieder aus dem Winterschlaf holen.

Numtris 1 Numtris 2 Numtris 3 Numtris 4

Das kostenlos als Universal-App im deutschen App Store erhältliche Numtris (App Store-Link) steht seit dem 27. Dezember dieses Jahres zum Download bereit. Mit relativ kleinen 34 MB kann man notfalls auch noch eine Installation aus dem mobilen Datennetzwerk in Erwägung ziehen. Besitzer älterer iDevices wird es außerdem freuen zu hören, dass Numtris mit iOS-Versionen ab 5.0 kompatibel ist – iOS 7 muss also nicht zwangsläufig installiert sein.

Das Ziel von Numtris ist es, aus stetig vom oberen Bildschirmrand herabfallenden Zahlenblöcken Kombinationen zu bilden, um diese damit vom sich ansammelnden Stapel zu entfernen. Das primäre Prinzip ist dabei, gleiche Zahlen miteinander zu verbinden: Für die Zwei müssen zwei Zweien kombiniert werden, bei den Dreien drei Dreier usw. Da sich damit aber nicht alle Kombinationen restlos auflösen lassen, gibt es eine zweite Regel: Die Verbindung von mehreren Zahlen ergeben einen neuen Block mit der Gesamtsumme der verbundenen Zahlenblöcke. Bringt man beispielsweise eine Eins und eine Zwei zusammen, wird ein Block mit einer Drei kreiert.  Weiterlesen

Mit Oceanhorn wurde ja heute ein echtes Knaller-Spiel veröffentlicht – wer dagegen Geschicklichkeits- und Puzzle-Games favorisiert, sollte sich Drei ansehen.

Drei 3 Drei 1 Drei 2 Drei 4

Die App für das iPad (App Store-Link) ist seit Anfang Oktober 2013 im deutschen App Store verfügbar und muss dort mit 2,69 Euro bezahlt werden. Die Entwickler des schweizerischen Etter Studios haben dabei auf sehr einfach gestaltete Grafiken mit vielen geometrischen Formen Wert gelegt. Drei nimmt auf euren iPads etwa 31 MB in Anspruch und kann auf allen Geräten installiert werden, die mindestens über iOS 6.0 verfügen.

Die Developer beschreiben ihr Spiel als Mischung aus „Logik, Geschicklichkeit und Zusammenarbeit“. In insgesamt 48 verschiedenen Leveln muss der Gamer sein Können beweisen und geometrische Formen wie Kegel, Quadrate oder Dreiecke so zusammenbauen, dass sie einen bestimmten Punkt auf dem Screen erreichen. Nur dann ist das Level geschafft.  Weiterlesen

Wer seine grauen Zellen auch am Wochenende nicht unausgelastet wissen will, findet mit Double Dynamo ein schnelles Logik-Game, das für ordentlich Auslastung im Oberstübchen sorgen wird.

Double Dynamo 1 Double Dynamo 2 Double Dynamo 3 Double Dynamo 4

Double Dynamo (App Store-Link) ist Ende September dieses Jahres erschienen und kann als Universal-App zum Preis von 2,69 Euro aus dem deutschen App Store geladen werden. Dank kleiner 21 MB kann das fordernde Spiel auch noch aus dem mobilen Datennetzwerk geladen werden.

Der Entwickler von Double Dynamo, Michael Plotz, verspricht in der App-Beschreibung, dass sich beim regelmäßigen Spielen das Arbeitsgedächtnis des Gamers signifikant verbessern kann. Das Arbeitsgedächtnis ist zuständig für die Konzentration und Verhinderung von Ablenkung, und beugt zudem Stressreaktionen vor.  Weiterlesen

Das Spiel IQ Mission ist ausnahmsweise nicht am Donnerstag, sondern schon am Dienstag im App Store erschienen.

Die 139 MB große Universal-App kann auf iPhone, iPod Touch und iPad zu einem Preis installiert werden. Derzeit werden nur 79 Cent fällig – hierbei handelt es sich um ein Einführungsangebot.

Wie schon erwähnt, gibt es acht verschiedene Spieltypen, die sich in ebenso viele Städte aufteilen. Pro Stadt beziehungsweise Spielmodi gibt es 16 Level, insgesamt beinhaltet IQ Mission (App Store-Link) also 128 Level.

Anfangs bekommt man ein Puzzle geboten, in dem man Holzfiguren in die farbig entsprechenden Löcher bewegen muss. Mit einem Fingerwisch kann man sie anschubsen, allerdings können sie dann nicht mehr aufgehalten werden. Wände, Pfeile und andere Figuren machen das Unterfangen nicht gerade einfach. Außerdem gibt es ein klassisches Befreiungsspiel, in dem eine Mumie befreit werden muss, wenn Sandblöcke ihrer Ausrichtung entsprechend beiseite geschoben werden. Weiterlesen

Weiteres Puzzle-Spiel zum Nulltarif

Freddy am 02. Jan 2011 9

Erst vor wenigen Tagen haben wir euch das Spiel 4 Steps vorgestellt. Nun kann man ein weiteres Logik-Spiel zum Nulltarif aus dem App Store laden.

Die rund sechs MB große App Griddler Classic hat schon viele Preissenkungen hinter sich. Es ist nicht das erste Mal, dass die App kostenlos angeboten wird, allerdings ist uns die App erst jetzt aufgefallen. Die sonst 2,39 Euro teure App ist für kurze Zeit kostenlos.

Das Prinzip des Spieles ist recht simpel. Auf dem Bildschirm ist ein Gitter abgebildet, welches am Bildschirmrand mit bunten Zahlen versehen ist. Diese Zahlen geben an, wie viele Kästchen in welcher Farbe markiert werden müssen. Da an jeder senkrechten wie waagerechten Zeile beziehungsweise Spalte eine bestimme Ziffer steht, muss durch schlaues Kombinieren die richtig zu markierenden Felder gefunden werden.

Wer das Spiel noch nicht so gut kennt, kann mit einem kleinen Gitter anfangen und später zu schwereren Leveln übergehen. Zudem kann man vorher bestimmen, wie viele Farben im Spiel sein dürfen. Umso mehr Farben man auswählt, desto schwerer wird das Level.

Wer Spaß an Puzzle-Apps findet sollte schnell zuschlagen, denn auch wir wissen nicht, wann der Entwickler den Preis wieder nach oben setzt.

Vor zwei Tagen hat Zarik noch 1,59 Euro gekostet, nun wird es für einen unbestimmten Zeitraum kostenlos angeboten.

Zarin ist ein Logik-Spiel, in dem die Würfel längst gefallen sind. In 60 immer schwerer werdenden Leveln, die in Sachen Schwierigkeit von einfach bis fast unmöglich reichen, müsst ihr Würfel zurück in die richtige Position schieben.

Ganz so leicht ist es dann natürlich doch nicht. Anhand der Augen auf dem Würfel könnt ihr sehen, wie viele Züge ihr machen müsst, bis der Würfel im Zielfeld angekommen ist. Einige Hindernisse, die immer wieder verteilt auf dem Spielfeld vorzufinden sind, machen die Sache nicht einfacher.

Im deutschen App Store wurde Zarik leider erst zwölf Mal bewertet – aber wie immer hilft ein kleiner Blick nach Amerika. Bei fast 500 Bewertungen erreicht das Logik-Spiel gute dreieinhalb Sterne – ein kostenloser Download lohnt sich also auf jeden Fall.