Mathe mit dem Känguru: Über 500 Aufgaben von der 3. bis zur 10. Klasse

Ihr oder euer Nachwuchs hat ein wenig Nachhilfe nötig oder ihr wollt einfach schauen, was ihr noch drauf habt? Dann ist „Mathe mit dem Känguru“ die richtige App für euch.

Bereits vor etwas mehr als zwei Jahren haben wir euch „Mathe mit dem Känguru“ (App Store-Link) etwas näher vorgestellt. Auch 2016 ist die App immer noch eine Empfehlung wert, zumal in den letzten Jahren immer wieder neue Aufgaben hinzugefügt wurden. Mittlerweile umfasst die 1,99 Euro günstige Universal-App für iPhone und iPad weit über 500 Aufgaben aus der Welt der Mathematik.

Weiterlesen

Mathe mit dem Känguru: Kniffelige Aufgaben rund um die Mathematik für Groß und Klein

Mathe mit dem Känguru verfolgt ein klares Ziel: Kinder aus der dritten bis zur zehnten Klasse sollen sich auf iPhone oder iPad mit Mathe-Aufgaben beschäftigen.

Grundsätzlich soll Mathe mit dem Känguru eine Hilfestellung sein, um sich auf einen Wettbewerb vorzubereiten, der jährlich stattfindet und über sechs Millionen Teilnehmer aus mehr als 50 Ländern hat. Mehr Informationen über den Wettbewerb findet man auf der Webseite des Veranstalters. Mathe mit dem Känguru steht leider nicht als Universal-App zur Verfügung, sondern muss separat für iPad (App Store-Link) oder iPhone (App Store-Link) erworben werden. Beide Apps kosten jeweils 1,79 Euro und sind vom Design her bereits an iOS 7 angepasst. Die Mindestvoraussetzung für die App liegt bei iOS 6.

In Mathe mit dem Känguru gibt es eine grundsätzliche Unterteilung der Aufgaben in Altersklassen. Entsprechend der gewählten Altersklasse sind die Aufgaben mehr oder weniger komplex. Den Einstieg stellt die Klasse 3+4 mit den vermeintlich einfachsten Aufgaben dar. Es folgen in den Abstufungen die Klassen 5+6, 7+8 und 9+10, wobei die letzte logischerweise mit den schwierigsten Aufgaben aufwartet. Damit mehrere Personen an einem Gerät ihr Wissen testen können, ist es möglich mehrere Profile im Hauptmenü zu erstellen.

Weiterlesen

Kurz angetestet: Mathe mit dem Känguru

Achtung, jetzt kommt ein großes Geständnis: in Mathe war ich schon immer eine Niete. Hätte es schon damals Mathe mit dem Känguru gegeben, wäre aus mir vielleicht ein Matheass geworden.

Die 1,59 Euro teure App Mathe mit dem Känguru richtet sich an jüngere iPhone/iPod Touch-Nutzer oder Eltern, die die Mathematikkenntnisse ihrer Kleinen verbessern wollen. Das „Känguru der Mathematik“ ist ein internationaler Mathetest, der an einem bestimmten Tag im Jahr weltweit von Schülern der 3. bis 13. Klasse unter Aufsicht durchgeführt wird. Mehr Infos dazu gibt es auf der Website des Vereins.

Die App unterstützt das Retina-Display und kommt im klaren und übersichtlichen rot-blauen Design daher. Beschließt man, sich an die Aufgaben heranzuwagen, kann man zwischen einem Trainings- und Prüfungsmodus wählen. Im Folgenden wählt man dann noch die entsprechende Klassenstufe und somit den Schwierigkeitsgrad der Aufgaben und legt auch schon los.

Die Aufgaben selbst sind vielfältiger Natur: so finden sich zwischen einfacheren Denk-, Geometrie-und Flächen-Aufgaben auch Brüche und kompliziertere Multiplikationen. Die Darstellungen und Aufgabenstellungen sind klar und deutlich, so dass es zu keinen Verständnisschwierigkeiten kommen sollte.

Der Prüfungsmodus bietet nach der Teilnahme, bei der die Zeit gestoppt wird, auch eine kurze Auswertung, bei der die erreichten Punktzahlen für die ausgeführten Aufgaben aufgezeigt werden. Toll hier: man kann sich detaillierte Lösungswege für die falsch beantworteten Fragen ansehen und daraus für die nächste Prüfung dazulernen.

Weiterhin bietet die App die Möglichkeit, ein eigenes Profil zu erstellen, die erreichten Punkte in eine Highscore-Liste einzutragen und im Internet mit anderen Nutzern der App zu vergleichen. Für alle mathe- und knobelinteressierten jungen Menschen ist diese App sicher eine Bereicherung. Wer noch mehr erfahren will, findet hier noch ein YouTube-Video des Entwicklers:

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de