Music Center: Kostenloses Widget für iOS-Musikbibliothek kämpft noch mit Problemen

Eigentlich ist die Idee der neuen App Music Center gar nicht mal so schlecht – wenn da nicht die Bugs wären.

Music Center (App Store-Link), das seit dem 21. November dieses Jahres kostenlos aus dem App Store geladen werden kann, soll es möglich machen, die eigene iOS-Musikbibliothek über ein kleines Widget in der Mitteilungszentrale anzuzeigen. Dazu kann entweder eine Listen- oder Albumcover-Ansicht ausgewählt werden. Die 11,8 MB große Anwendung fordert für ihre Dienste iOS 8.0 oder neuer auf iPhone oder iPad ein und bietet außer dem kleinen Widget samt seiner Konfigurations-Optionen keine weiteren Funktionen.

A propos Konfiguration: Music Center kann auf zweierlei Art und Weise in der Benachrichtigungszentrale des iDevices untergebracht werden, entweder in einer detaillierten Listenform mit Songname und Interpret, oder auch als Thumbnail-Ansicht der vorhandenen Albumcover. Letztere Ansicht kennt man sicherlich schon aus der iTunes-App, die ins Querformat gedreht wird. Optional kann in der App auch zwischen einer einfachen, zweifachen oder dreifachen Scroll-Geschwindigkeit der Liste bzw. Ansicht ausgewählt werden.

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de