Kommentar: Wo bleibt die kabellose Tastatur mit Nummernblock?

Gestern hat Apple das neue Magic Keyboard präsentiert. Für mich ist es allerdings alles andere als magisch.

Auch wenn es derzeit bei mir nicht danach aussieht, mag ich einen aufgeräumten Schreibtisch. Schon lange liebäugele ich für die Arbeit am Desktop-Computer mit einer kabellosen Tastatur. Natürlich hat Apple ein entsprechendes Produkt im Portfolio, allerdings muss man beim Apple Wireless Keyboard auf den Nummernblock verzichten. Die große, komplette, vollständige Tastatur gibt es nur mit Kabel.

Warum nicht einfach eine Tastatur eines anderen Herstellers? Eigentlich wäre das kein Ding, allerdings gibt es da ein Problem: In Sachen Design und Schreibgefühl bietet Apple mit seiner Tastatur einfach das Non-Plus-Ultra. Zudem möchte ich in Sachen Tastenanschlag und Druckpunkt nicht ständig zwischen zwei verschiedenen Herstellern testen, im MacBook selbst arbeiten Apples Tasten ja auch perfekt.

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de