ProtonMail: Provider für verschlüsselte E-Mails stattet eigene App mit Touch ID aus

Laut Angaben des Mail-Providers ProtonMail nutzen bereits mehr als eine Million Menschen den Verschlüsselungs-Service für E-Mails.

Der Dienst, der von Schweizer CERN-Wissenschaftlern ins Leben gerufen wurde, und sämtliche Server und Infrastrukturen auch im selbigen Land unterhält, will eine Möglichkeit schaffen, Datenschutz zu gewähren. Neben einem Webmail-Service, der über die Website des Anbieters zugänglich gemacht wird, gibt es auch entsprechende iOS- und Android-Anwendungen, um eine eigene ProtonMail-Adresse nutzen zu können.

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de