Gewinnspiel (Update): Auf den Spuren von Sebastian Vettel

Auch an diesem Sonntag haben wir ein witziges Gewinnspiel für euch – dieses Mal sind alle Motorsport-begeisterten Nutzer an der Reihe.

Update: Nicht nur Sebastian Vettel hat gewonnen, sondern auch drei unserer Leser. Jeweils ein Kanister geht an: Thomas L., Michael F. und Jürgen R.

Bei euch läuft gerade der Fernseher und ihr drückt Sebastian Vettel auf dem Weg zu seinem vierten Weltmeistertitel in der Formel 1 die Daumen? Dann hätten wir hier etwas für euch: Heute könnt ihr drei exklusive Kanister aus Metall abstauben, die natürlich mit ein wenig Treibstoff gefüllt sind. Nur zum Tanken eignen sich die Kanister nicht mehr – dafür kann man sie aufklappen und auch für dekorative Zwecke verwenden.

Zur Verfügung gestellt wurden uns diese Preise von Red Bull, die mit ihrer Universal-App Red Bull Kart Fighter 3 (App Store-Link) vor einigen Wochen im App Store durchgestartet sind. Mittlerweile git es das erste große Update mit neuen Strecken für das kostenlose Spiel. In Red Bull Kart Fighter 3 geht es natürlich nicht so realistisch zu wie in der Formel 1, denn immerhin geht es auf der Strecke auch mal über Rampen und riesige Sprungschanzen. Einen ausführlichen Bericht über das Spiel könnt ihr natürlich schon bei uns nachlesen.

Weiterlesen

Red Bull Kart Fighter 3: Kart-Action als Freemium-Spiel

So kleine Arcade-Racer finde ich ja richtig klasse – wie schlägt sich wohl das neue Red Bull Kart Fighter 3?

Der Vorgänger hat bereits mehrere Millionen Spieler begeistert, nun gibt es einen neuen Teil: Red Bull Kart Fighter 3 (App Store-Link) steht ab sofort kostenlos zum Download bereit und finanziert sich neben In-App-Käufen auch durch Werbung für andere Produkte des Brause-Herstellers aus Österreich. Viel wichtiger ist jedoch an dieser Stelle: Was taugt das Gameplay?

Gefahren wird in Red Bull Kart Fighter 3, wie der Name es schon vermuten lässt, mit kleinen Karts. Neben zahlreichen Lackierungen gibt es auch drei komplett neue Karts, darunter auch ein Hovercraft. Außerdem kann man auf 25 verschiedenen Strecken an den Start gehen, die sich stark voneinander unterscheiden.

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de