Neues Casual Game Skip A Beat: Extra-Punkte für Herzfrequenz im richtigen Bereich

Ein Spiel wie Skip A Beat ist mir so im App Store auch noch nicht untergekommen.

Mit der rückseitigen Kamera des iPhones ist es unter bestimmten Umständen möglich, die eigene Herzfrequenz mehr oder weniger genau zu messen, nämlich dann, wenn das Blitzlicht dauerhaft aktiviert und eine entsprechende App die entsprechenden Impulse ausliest. Skip A Beat (App Store-Link) verbindet diese Herzfrequenz-Messung mit Hilfe der iPhone-Kamera mit einem kleinen Casual Game, das für 1,99 Euro aus dem deutschen App Store auf alle iPhones und iPod Touch geladen werden kann. Skip A Beat wurde von einem niederländischen Entwicklerteam realisiert und erfordert neben iOS 7.0 oder neuer auch knapp 43 MB eures Speicherplatzes auf dem Gerät.

Für die Nutzung von Skip A Beat ist es notwendig, das iPhone im Querformat zu halten, mit dem Homebutton auf der rechten Seite, und den linken Zeigefinger sanft auf die Kameralinse des Gerätes zu legen. Nach einer laut den Entwicklern etwa neun Sekunden andauernden Erkennungsphase kann direkt ins Spiel eingestiegen werden, und die aktuelle Herzfrequenz wird am oberen rechten Bildrand angezeigt.

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de