Strength in Numbers: Mathe-App bringt graue Zellen in Schwung

Wer seine Gehirnwindungen mal wieder entkalken möchte, sollte einen Blick auf Strength in Numbers werfen.

Offiziell wird Strength in Numbers (App Store-Link) im App Store als Spiel geführt. Ich habe ganz bewusst auf eine Kategorisierung verzichtet, da ich finde: Auch wer keine Spiele spielt und mit dem iPhone oder iPad zockt, wird mit dieser Mathe-App Spaß haben können. Zumal der Download aktuell kostenlos ist, bisher musste man für die werbefreie Version der App 1,79 Euro auf den Tresen legen.

Strength in Numbers ist in Deutschland noch gänzlich unbewertet, das wird sich aber hoffentlich bald ändern – immerhin kommt die App im amerikanischen App Store auf sehr gute viereinhalb Sterne. Aber was muss man in diesem Mathe-Spielchen eigentlich anstellen?

Weiterlesen

Strength in Numbers: Schnelles Rechenspiel mit Online-Modus

Ein wenig Schwung für die grauen Zellen kann nicht schaden – wie wäre es mit einer Runde Mathe in Strength in Numbers?

Strength in Numbers (App Store-Link) kostet 1,79 Euro und ist am vergangenen Donnerstag für iPhone und iPad erschienen. Bei der Universal-App handelt es sich um ein spannendes Mathe-Spiel, das man entweder alleine oder gegen Freunde und zufällige Gegner im Online-Modus spielen kann. Klasse: Im Multiplayer ist man nicht auf einen Dienst beschränkt, sondern hat die Wahl zwischen Game Center, Facebook oder einem Login per Mailadresse.

Das Prinzip ist schnell erklärt und dank einer deutschen Anleitung im Spiel auch nicht besonders schwer zu verstehen: Oben wird eine große Zahl angezeigt, die man aus Zusammensetzung zweier Zahlen mit einem Rechenzeichen erreichen muss. Die verschiedenen Zahlen schweben dabei über den Bildschirm und müssen mit dem Finger eingefangen werden – das ist einfach und macht Spaß.

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de