Superimpose: Unkompliziert mehrere Fotos übereinander legen und verbinden

Wofür sonst aufwändige Bildbearbeitungs-Software notwendig ist, verspricht Superimpose auch unter iOS unkompliziert und zum kleinen Preis gute Ergebnisse abzuliefern.

In diesem Fall ist von überlagerten Fotos, entweder über das Maskieren und Einfügen in eine zweite Ebene, oder aber als Mehrfachbelichtungs-Effekt die Rede. Die derzeit nur 89 Cent teure Universal-App Superimpose (App Store-Link) hat sich auf dieses Gebiet spezialisiert und kommt mit einer Sammlung von insgesamt 18 Füllmethoden sowie verschiedenen Maskierungs-Werkzeugen daher, um gute Ergebnisse zu erzielen. Für die Installation der nur 6,8 MB großen Anwendung wird mindestens iOS 7.0 oder neuer benötigt, ein deutsches Interface ist ebenfalls bereits integriert worden.

Das Verbinden von mehreren Bildern bzw. Elementen aus diesen ist in Superimpose mehr als einfach geregelt. In wenigen Schritten, durch das Importieren eines Vorder- und Hintergrundbildes, das Maskieren von unerwünschten Bereichen des Vordergrundbildes, optionaler Ränderglättung des Vordergrundmotivs, verschieben, bewegen, vergrößern und verkleinern sowie der abschließenden Angleichung von Helligkeit, Kontrast und anderen Parametern können so ganz neue Kunstwerke geschaffen werden.

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de