Armbänder für die Apple Watch 4: Schickes aus Leder und Nylon von KAVAJ und Archer Ein wenig mehr Abwechslung am Handgelenk

Ein wenig mehr Abwechslung am Handgelenk

Nachdem auch in meinen Haushalt endlich eine neue Apple Watch 4 in der Nike+ Variante Einzug gehalten hat, ich aber von der Qualität des mitgelieferten weißen Sportbands etwas enttäuscht war, stellt sich die Frage nach stilvollen Alternativen, um die Apple Smartwatch in einem guten Licht erscheinen zu lassen. Schnell stieß ich bei meiner Recherche dabei auf zwei Anbieter, von denen einer mir zumindest schon von vielen anderen Zubehör-Produkten für meine liebten Apple-Geräte bekannt war: Das Biberacher Team von KAVAJ vertreibt seit Jahren stilvoll-dezente Lederhüllen und Sleeves für iPhone, iPad und MacBook. 

Weiterlesen

Silikon- und Nylon-Armband für die Apple Watch: Was taugen die günstigen Amazon-Einkäufe?

Beizeiten muss ein neues Armband für die Apple Watch her. Doch muss man dabei immer gleich auf die Original-Bänder von Apple zurückgreifen? Wir haben zwei Billig-Bänder bei Amazon bestellt.

Bedingt durch einige schweißtreibende sportliche Aktivitäten in den letzten Wochen war auch für mich klar: Das schöne braune Lederarmband von Monowear, das bisher meine Apple Watch der 1. Generation in 38er-Größe zierte, ist keine gute Wahl für derartige Sport-Sessions. Da sich mein originales Silikonband auf die Schnelle nicht wieder auffinden ließ, bemühte ich demnach eine Amazon-Suche, um nach Ersatz Ausschau zu halten.

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de