iOS 9: Das sind die Wünsche der Redaktion

In genau einer Woche dürfte Apple die ersten offiziellen Details rund um iOS 9 verraten. Unsere Wünsche gibt es schon heute.

Wie in jedem Jahr wird Apple die Entwicklerkonferenz WWDC mit einer eigenen Keynote eröffnen. Selbstverständlich werden wir euch am 8. Juni ab 19:00 Uhr deutscher Zeit mit allen Infos aus San Francisco versorgen. Erfahrungsgemäß darf man für Montag einen ersten Ausblick auf iOS 9 erwarten. Unsere Wünsche für das neue mobile Betriebssystem teilen wir euch schon heute mit.

Weiterlesen

Willkommen in 2015: Unsere Wünsche für das neue Jahr

Ihr habt den Jahreswechsel hoffentlich alle gut überstanden? Wir blicken voraus und verraten euch unsere Wünsche für das kommende Jahr.

Freddys Wunsch: Der Super-Akku

Was ich mir von Apple wünsche? Schwierig. Mit der Apple Watch will der Konzern ja schon neues Land betreten, dennoch erwarte ich für das nächste Jahr ein ganz neues Produkt, mit dem Apple wieder für große Augen und erstarrte Minen sorgt. Was das genau sein soll? Keine Ahnung. Doch auch in Sachen Kommunikation würde ich mich über ein paar Verbesserungen freuen. Die Ankündigungen zum Bestellstart von Produkten haben in diesem Jahr gänzlich gefehlt. Genaue Uhrzeiten waren Fehlanzeige. 0 Uhr? 9 Uhr? 10 Uhr? Es war ein nerviges Glücksspiel. Ansonsten würde ich mich noch über einen innovativen Akku freuen, der das iPhone nicht nur einen Tag, sondern gleich mehrere Tage oder gar Wochen aktiv halten kann. Nennen wir es mal: Den Super-Akku.

Weiterlesen

Was muss das neue iPhone können?

Auch wenn wir Steve Jobs keinen Wunschzettel schicken – was muss das nächste iPhone können?

Vielleicht kommt es schon im Frühjahr, eventuell auch erst im Sommer: Das neue iPhone. Wie es genau heißen wird, ist natürlich noch nicht bekannt. Ganz hoch im Kurs stehen vermutlich die Bezeichnungen iPhone 4S, iPhone 4GS oder iPhone 5. Wir lassen uns überraschen…

Viel interessanter ist ja ohnehin, was das neue iPhone kann. Auch hier wird viel spekuliert, an erster Stelle steht das Antennendesign. Aber was ist sonst noch wichtig? Eine universelle SIM-Karte, mit der man sich den Provider einfach aussuchen kann? Oder doch lieber ein einfacher DS-Kartenslot? Nicht zu vergessen sind auch ein FM-Radio oder ein besserer Akku. Und mehr Leistung kann man immer vertragen.

Was wünscht ihr euch für das neue iPhone? Was muss auf jeden Fall dabei sein, damit ihr euer iPhone 4 oder ein älteres Modell in die Ecke legt? Teilt uns eure Meinung einfach in der Umfrage und den Kommentaren mit.

[poll id=“18″]

Weiterlesen

appgefahren.de wünscht ein Frohes Neues!

Wohl kaum jemand sitzt nun wohl vor dem heimischen Computer. Wir senden euch alles Gute daher auch auf iPhone oder iPad.

appgefahren.de wünscht allen Nutzern, die wir in unserem ersten Jahr gewinnen konnten, ein Frohes Neues Jahr. Auf dass ihr 2011 nicht nur gesund bleibt, sondern auch Erfolg habt und eure Träume verwirklichen könnt. Und wo wir grad bei Träumen sind – ein paar Wünsche hätten wir da ja schon…

Auf Fabians Wunschzettel für das Jahr 2011 steht zum Beispiel ein neues iPad mit Retina-Auflösung. Auf dem würde er dann liebend gerne ein neues Pflanzen gegen Zombies spielen. Außerdem freut er sich auf den Start des Mac App Store und hofft, dass es dort viele nette Casual-Games und auch größere Titel geben wird.

Auch Freddy hat ein paar Sachen auf dem Wunschzettel, die sich 2011 hoffentlich erfüllen. Da er immer noch mit dem iPhone 3GS in der Hosentasche herumläuft, würde er sich über das iPhone 5 freuen – am besten natürlich mit einem günstigen Vertrag. Ein Wegfall der Roaming-Gebühren in der EU wäre ebenfalls klasse, nicht zu vergessen die Version 4.0 der appgefahren-App mit vielen neuen Funktionen.

Zum Schluss noch ein Hinweis für das neue Jahr: Da wir das Niveau in den Kommentaren nicht im Keller versinken lassen wollen, werden wir ab sofort unter allen Artikeln (ausgenommen Gewinnspielen) keine Posts mehr zulassen, in denen lediglich das Wort „Erster“ oder ähnliches auftaucht. Wir denken, dass wir am Ende alle etwas davon haben werden. Aber nun noch eine Frage: Welche Wünsche habt ihr, auch wenn das Jahr nun schon ein paar Minuten alt ist? Wir sind wie immer gespannt!

Weiterlesen

Multitasking? Was dem iPad wirklich fehlt…

Am heutigen Samstag wird das iPad in den Vereinigten Staaten verkauft. In Deutschland müssen wir uns noch etwas gedulden und haben somit genug Zeit zum Philosophieren.

Eingefleischte iPhone und iPod Touch Nutzer haben sich wohl oder übel schon darauf eingestellt, dass Multitasking oder Flash ein Fremdwort für sie ist – zumindest wenn das kleine Apple-Gerät im Einsatz ist. Auch auf dem iPad fehlen diese beiden Features – und wurden in den ersten Reviews unserer amerikanischen Kollegen bemängelt.

Ich persönlich finde diese Punkte gar nicht so relevant. Flash scheint ohnehin langsam überholt, zumindest was Video-Darstellung anbelangt. HTML5 ist im Kommen – und wird früher oder später von allen großen Internet-Seiten angeboten. Und Multitasking? Nun, schön wäre es sicherlich, aber auch auf dem iPhone kommt man ohne und mit Push-Diensten ganz gut zurecht.

Mehrere Benutzer an einem iPad
Was mir wirklich fehlt ist eine Unterstützung für verschiedene Benutzerkonten, wie man es eigentlich von jedem PC oder Mac kennt. Eine einfache Möglichkeit schnell zwischen zwei oder mehr Benutzern zu wechseln, seine eigene Profile und Daten zu verwalten.

Schließlich ist das iPad ein Gerät für die ganze Familie, es liegt auf dem Sofa oder auf dem Frühstückstisch. Oder habt ihr Interesse, dass euer Partner Zugriff auf euer Mailkonto hat und eventuell schon vorher von der nächsten Überraschung erfährt, die ihr im Internet bestellt habt? Oder sollen Mama und Papa wirklich sehen, welche Seiten ihr ansurft und was ihr in diesem Facebook treibt?

Beim iPad fallen diese Faktoren für mich viel wichtiger aus als beim iPhone. Denn das ist mein Mobilfunkgerät, das ich ständig bei mir trage – ganz anders das neue iPad. Nun, immerhin haben wir noch rund vier Wochen Zeit, bis wir uns mit diesem Problem herumschlagen müssen. Welche Wünsche habt ihr für das neue iPad?

Foto: Apple

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de