TV-Streaming: Anbieter Zattoo mit drei neuen Sendern & „Das Boot“ im Winter im ZDF Ab sofort gibt es mehr Auswahl beim Fernsehen.

Ab sofort gibt es mehr Auswahl beim Fernsehen.

 

Nachdem zuletzt der große Konkurrent Magine TV von Zattoo geschluckt wurde, ist es relativ ruhig im Lager der TV-Streaming-Dienste geworden. Nun sorgt Zattoo (App Store-Link) selbst für die nächste Schlagzeile: Der Anbieter nimmt drei neue Fernsehsender mit ins eigene Programm auf. Die drei Kanäle TNT Film, TNT Serie und TNT Comedy sind ab sofort für zahlende Kunden im Zattoo-Plus-Paket zu haben. 

Weiterlesen

ARD, ZDF und Deutschlandradio: Neue Regeln für Online-Inhalte in Mediatheken und Co.

In der Vergangenheit hatte es immer wieder Streit um die Online-Inhalte der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten gegeben. Dieser wurde nun beigelegt.

Auch gerade in diesen Tagen der Fussball-WM werden wohl viele appgefahren-Leser auf das Online-Angebot der Öffentlich-Rechtlichen zurückgreifen und deren Livestreams und Berichterstattung online verfolgen. Seit längerem schwelt aber ein größerer Streit im Hinblick auf den sogenannten neuen Telemedienauftrag, nach dem die öffentlich-rechtlichen Sender ihre Inhalte nicht mehr „presseähnlich“ gestalten, sondern „im Schwerpunkt mittels Bewegtbild oder Ton“ gestalten müssen. So berichtet das Newsportal von tagesschau.de.

Weiterlesen

Pyeongchang 2018: So könnt ihr die Olympischen Winterspiele auch mobil verfolgen

Erstmals ist die Übertragung der Olympischen Winterspiele in Pyeongchang 2018 weitaus komplizierter aufgeteilt als bei bisherigen sportlichen Ereignissen.

Dafür sorgt die Tatsache, dass ein Großteil der Übertragungsrechte an die Discovery-Tochter Eurosport gegangen ist. Die deutschen öffentlich-rechtlichen Sender ARD und ZDF agieren nur noch als Sublizenznehmer und waren sogar kurz davor, gar keine Inhalte übertragen zu dürfen. Glücklicherweise hat man sich jedoch einigen können – und so gibt es jeden Tag auch abwechselnd von ARD und ZDF Live-Übertragungen aus der südkoreanischen Olympia-Stadt.

Weiterlesen

ZDFheute: Nachrichtenportal im Netz und iOS-App werden grundlegend überarbeitet

Neben der Tagesschau im Ersten zählt auch die ZDFheute-Sendung zu den beliebtesten Nachrichtenangeboten im Fernsehen, im Internet und im App Store.

ZDFheute (App Store-Link) kann als Universal-App für iPhone und iPad kostenlos aus dem deutschen App Store heruntergeladen werden und benötigt zur Einrichtung auf dem Gerät mindestens 50 MB an freiem Speicher sowie iOS 8.0 oder neuer. Selbstverständlich ist auch eine deutsche Sprachversion der App gegeben.

Weiterlesen

Olympia 2016 in 360 Grad: Die Apps von ARD und ZDF enttäuschen

Die ersten Medaillen sind verteilt. Bisher müssen die Deutschen auf Edelmetall verzichten.

Seit wenigen Tagen sind die Applikation „ARD Rio 2016 in 360°“ (App Store-Link) und „Olympia360° mit dem ZDF“ (App Store-Link) im App Store vertreten und werden aktuell auch im App Store beworben. Warum das Angebot dennoch sehr eingeschränkt und enttäuschend ist, haben wir schon für euch herausgefunden.

Weiterlesen

Mit welchen Fußball-Apps startet ihr in die Europameisterschaft?

Um Punkte 21:00 Uhr rollt der Ball, Frankreich und Rumänien eröffnen die Europameisterschaft. Welche Apps habt ihr auf eurem iPhone und iPad installiert?

Heute Abend geht es endlich wieder los. 51 Fußball-Länderspiele in gut vier Wochen, was kann es schöneres geben? Da fällt mir nur die Herrschaft über die Fernbedienung ein, aber das kann ich mir wohl abschminken. Glücklicherweise gibt es aber auch genügend Apps, um sich abseits des großen Bildschirms über die Spiele zu informieren. In diesem kleinen Artikel möchte ich euch über meine Aufstellung auf dem iPhone und iPad informieren.

Weiterlesen

Heute im TV: App, der erste Kinofilm mit Second Screen Technologie

Wer gerne mit neuen Technologien hantiert, sollte heute Abend um 22:15 Uhr ZDF einschalten – und sein iPhone oder iPad bereit halten.

Was haben wir uns in den letzten Wochen nicht alles mit interaktiven TV-Apps herumgeschlagen. Während das bei ProSieben und der neuen Casting-Show Keep Your Light Shining noch ganz gut funktionierte, war der App-Einsatz bei der ARD und Quizduell ein echter Reinfall. Wenn heute Abend „App – Der Film“ (App Store-Link) über die Mattscheibe flimmert, sollte eigentlich nichts schiefgehen, immerhin wurde das Konzept schon in den Niederlanden erprobt.

Ein wenig wie Science-Fiction klingt der Spaß dann aber doch: „Der Filmton enthält Signale, die von der App ausgewertet werden. An ausgewählten Stellen des Films werden dann zusätzliche Inhalte zu „APP“ über den Second Screen angezeigt. Wer die App nutzt, erfährt mehr als die Zuschauer, die sich den Film ohne Second Screen anschauen“, heißt es in der Beschreibung der App, die kostenlos auf iPhone und iPad geladen werden kann.

Weiterlesen

Olympia-Countdown: Die Öffentlich-Rechtlichen legen mit kostenlosen Live-Streams vor

In dieser Woche starten die Olympischen Winterspiele in Sotschi. Bevor es in Russland zur Sache geht, wollen wir euch die passenden Apps vorstellen. Heute legen ARD und ZDF vor.

Insbesondere das ZDF hat sich kurz vor dem Start der Olympischen Winterspiele in Sotschi mächtig ins Zeug gelegt und seine Universal-App ZDFmediathek (App Store-Link) für iPhone und iPad aktualisiert. In der kostenlosen App kann man über einen Schnelleinstieg direkt in den neuen Olympia-Bereich wechseln und bekommt dort fast ununterbrochen Sport geboten.

Laut eigenen Aussagen will das ZDF an seinen Sendetagen täglich bis zu 40 Stunden live übertragen. Das geht natürlich nur auf mehreren Kanälen. Für den Nutzer hat das den Vorteil, dass er zwischen verschiedenen Sportarten wählen und seinen Favoriten herauspicken kann. 15 verschiedene Sportarten sind zudem direkt in der Mediathek auswählbar, hier kann man zuvor gesendete Videos einfach abrufen.

Weiterlesen

ZDF Wiso stellt verschiedene iPhone-Apps vor

Im App Store gibt es bereits über 160.000 Apps zum Download. Da fällt es nicht leicht, den Überblick zu bewahren – natürlich helfen wir euch auf appgefahren.de so gut es geht, aber auch im Fernsehen gibt es ab und an etwas über Apps zu sehen.

So wurden beispielsweise in der ZDF Ratgeber-Sendung WISO mehrere Applikationen in einem kleinen Filmbeitrag vorgestellt. Der Bericht vom Montag, den 1. März, könnt ihr entweder in der ZDF Mediathek oder direkt unter diesem Link finden. Folgende iPhone-Apps wurden von den Kollegen aufgegriffen:

Toiletten Finder – hilft, wenn die Blase drückt. Die Gratis-App zeigt alle öffentlichen Toiletten in der näheren Umgebung an.

Wikihood – organisiert Informationen der Wikipedia zu jedem Ort auf der Welt. Per Klick werden automatisch wichtige Punkte in der Umgebung angezeigt.

iBody – eine App, die beim täglichen Kampf gegen das Zunehmen hilft und alle wichtigen Fitness- und Trainingsdaten verwalten kann.+

TomTom – eine Navigationssoftware, die das iPhone mit Kartenmaterial für viele Länder versorgt und es dank GPS in ein richtiges NAvigationsgerät verwandelt.

Shazam – die wohl bekannteste Musik-Erkennungs-Software aus dem App Store. Läuft ein unbekanntes Musikstück, wird sie nach einem Klick und kurzer Wartezeit automatisch erkennt.

Glasses – ein einfach zu nutzendes Vergrößerungsglas, das sich der Kamera des iPhones bedient und das Bild stufenlos vergrößern kann.

Weiterlesen

Copyright © 2019 appgefahren.de