Telegram: Weitere Hinweise auf Premium-Abo und Werbung gefunden

Doch nicht für immer gratis und werbefrei?

Der Messenger Telegram (App Store-Link) erfreut sich neben der Konkurrenz von WhatsApp, Signal, Threema und Co. weiterhin großer Beliebtheit. Bisher gab es vom Entwicklerteam das große Versprechen, dass Telegram für immer gratis und werbefrei sein würde.

Neue Hinweise in einer Betaversion für iOS (Versionsnummer 8.7.2) von Anfang Mai dieses Jahres zeigten aber erstmals auch eine Reihe von Stickern und Emojis, die nur mittels eines Premium-Abonnements nutzbar waren. Auch wir hatten über diesen Umstand berichtet. Wählte man in der Betaversion die Premium-Sticker und -Reaktionen aus, wurde man aufgefordert, sich für den Telegram-Premium-Dienst anzumelden. Wer kein Abonnement abgeschlossen hatte, konnte die Sticker und Reaktionen nicht sehen, da sie für nicht-zahlende Nutzer und Nutzerinnen gesperrt sind.


Nun hat der Entwickler Alessandro Paluzzi eine neue Version der Telegram-Begrüßungsseite im Code der App gefunden, die er auch bei Twitter präsentiert hat.

Laut seines Screenshots ist zu lesen, dass Telegram bald kostenlosen unbegrenzten Cloudspeicher für Chats und Medien anbieten könne. Von der bisher geschalteten Nachricht auf der Startseite der App, „Telegram ist für immer gratis. Keine Werbung. Keine Abonnements.“ ist dort nichts mehr zu sehen. Wann die neue Begrüßungsseite an den Start gehen wird, ist unklar. Auch ist nicht bekannt, ob sie vor oder nach dem Launch des neuen Premium-Abos für den Messenger geschaltet werden wird. Derzeit zeigt sich bei Telegram laut Android Police noch die alte Version.

Schon seit Ende 2020 ist bekannt, dass das Team hinter Telegram auch über neue Möglichkeiten der Monetarisierung nachdenkt, offiziell zum neuen Premium-Abo geäußert hat man sich allerdings noch nicht. Sollte der neue Begrüßungsbildschirm an den Start gehen, stellt sich auch die Frage nach der Werbefreiheit der Plattform: Diese wird dort explizit ebenfalls nicht mehr erwähnt. Das Premium-Abo könnte demnach auch dazu dienen, sich von geschalteter Werbung zu befreien. Telegram selbst hat sich dazu bisher nicht geäußert.

‎Telegram Messenger
‎Telegram Messenger
Entwickler: Telegram FZ-LLC
Preis: Kostenlos

Anzeige

Kommentare 3 Antworten

    1. Sticker sind mir auch egal. Ich finde es schade das es keine telegram standalone App für die Apple watch gibt. Bei wearsOS gab es bis zum September sogar eine und die wurde eingestellt. Es gibt keinen System übergreifenden Messenger für smartwatches. Das ist in dieser Zeit echt unglaublich. Ich würde dafür sogar bis zu zwei EUR im Monat zahlen oder die App kaufen. Entwickler müssen und sollen ja auch leben.

      1. Hab noch vergessen….Auf der Apple watch gäbe es theoretisch nanogram als standalone App, aber die geht schon seit Monaten nicht mehr und der Entwickler hält sich bedeckt ob er die App nochmal updated…..sehr schade. Dabei war die ganz gut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright © 2022 appgefahren.de