tvshows: Praktische iPhone-App verwaltet Lieblingsserien & liefert TV-Termine

Wir haben euch schon zahlreiche Apps rund um TV-Serien vorgestellt. Das neue tvshows hinterlässt aber einen so guten Eindruck, dass es einen Platz bei uns verdient hat.

tvshows 2 tvshows 4 tvshows 3 tvshows 1

TV-Serien sind eine richtig tolle Sache und sorgen immer wieder dafür, dass man einen Abend ganz gerne mal auf der Couch verbringt. Doch insbesondere dann, wenn man mehrere Serien zeitgleich verfolgt, kann man schnell durcheinander kommen: Was hat man schon gesehen? Welche Episode ist neu? Und wann läuft die TV-Serie eigentlich im Fernsehen? Hilfestellungen bei all diesen Fragen gibt es in der iPhone-App tvshows (App Store-Link), die kostenlos im App Store zum Download bereit steht.

Anders als viele Anwendungen dieser Art stammt tvshows von einem jungen deutschen Entwickler-Team aus Berlin. Das hat den Vorteil, dass tvshows nicht nur komplett übersetzt ist, sondern auch perfekt auf die hiesigen Verhältnisse zugeschnitten ist, was TV-Sender und Ausstrahlungstermine anbelangt. Und auch sonst macht tvshows aus technischer und praktischer Sicht einen guten Eindruck.

Neben unzähligen Serien-Empfehlungen ist natürlich eine Suche integriert, um alle Lieblingsserien in die App aufnehmen zu können. Zudem bietet tvshows eine Favoriten- und Archiv-Funktion, damit es in der Serien-Liste nicht zu unübersichtlich wird.

tvshows überblickt Sendetermine der nächsten zwei Wochen

Auf einer Detail-Seite einer jeden TV-Serie bekommt man neben einer kleinen Beschreibung auch eine Übersicht über alle Staffeln und Episoden, die sich nach und nach als gesehen markieren lassen. So bewahrt man stets den Überblick darüber, welche Folgen man schon gesehen hat und welche noch nicht. Alle in tvshows eingetragenen Sendungen tauchen zudem in den Sendeterminen auf. Hier sieht man in einer chronologischen Liste, welche Episoden der einzelnen Lieblingsserien in den nächsten zwei Wochen im deutschen Fernsehen ausgestrahlt werden.

Gerade für diese Sendetermine lohnt sich ein Blick in die Einstellungen von tvshows. Dort kann man beispielsweise festlegen, dass in der Terminübersicht nur ungesehene Episoden gelistet werden. Ebenfalls sehr praktisch: Es steht eine Liste quasi aller deutschen TV-Kanäle bereit, die man frei konfigurieren kann. Empfängt man beispielsweise kein FOX oder oder TNT, wirft man diese Sender einfach aus der Liste. So bekommt man nur Sendetermine angezeigt, mit denen man wirklich etwas anfangen kann – und auf Wunsch sogar mit einer Push-Benachrichtigung.

Selbst ohne Bezahlung ohne echte Einschränkung nutzbar

Sehr gelungen ist das Bezahlmodell der App und man kann den Entwicklern von tvshows nur wünschen, dass es sich damit ausgeht: Prinzipiell kann die Anwendung mit allen wichtigen Funktionen kostenfrei genutzt werden. Für ein Trinkgeld in Höhe von 99 Cent, 1,99 Euro oder 2,99 Euro schaltet man drei Designs in unterschiedlichen Farben frei. Wer sogar regelmäßig zahlt, etwa 6,99 Euro im Jahr, bekommt zudem Zugriff auf einen Statistik-Bereich. Dort kann man unter anderem sehen, wie viele Stunde man eine Serie schon angeschaut hat und wie viele Stunden noch vor einem liegen. Ein nettes Gimmick zur Unterstützung der Entwickler, aber eigentlich nicht wirklich notwendig.

Insgesamt scheint tvshows schon sehr ausgereift zu sein, auf Anhieb konnte ich lediglich ein kleines Problemchen feststellen: Bei einigen aktuellen Staffeln fehlen die deutschen Titel der einzelnen Episoden, statt einem Platzhalter wird dort einfach gar nichts angezeigt. Erst einige Minuten später tauchen plötzlich die englischen Titel auf – somit ist für mich wieder alles im Lot. Wünschenswert wären auch besser konfigurierbare Einstellungen für die Push-Meldungen. Manche Nutzer wollen kurz vor dem Start informiert werden, andere vielleicht schon am Morgen oder gar einen Tag zuvor. Ich würde mich jedenfalls freuen, wenn die Entwickler von tvshows am Ball bleiben und ihre App in Zukunft ausbauen. Bisher sieht es richtig gut aus!

tvshows
  • 9/10
    Handhabung - 9/10
  • 9/10
    Design - 9/10
  • 8/10
    Funktionsumfang - 8/10
  • 10/10
    Preis/Leistung - 10/10
9/10

Fazit

Eine schon jetzt rundum gelungene App für TV-Serien, die vor allem mit einem Serienkalender und vielen Optionen rund um die Termine im deutschen TV punktet. Quasi kostenlos nutzbar und damit ein echter Tipp.

Sending
User Review
0 (0 votes)
Comments Rating 0 (0 reviews)

Kommentare 44 Antworten

    1. Hallo Cofrap,

      nein du musst dich nicht registrieren. Einfach herunterladen und nutzen.

      Viel Spaß dabei. 🙂

  1. Schaut sehr gut aus. Hat die App auch Trakt.tv Unterstützung? Ich möchte nicht nochmal alles abharken was ich bisher gesehen habe 🙂

    1. Guten Abend Kevin,

      tvshows hat derzeit leider noch keinen Trakt-Import. Es ist ein Feature das auf unserer Liste steht.

      Viele Grüße,
      Dennis von tvshows.

      1. Wahsinn, danke für die App! Genau so etwas habe ich gesucht, da mir bisher keine App bekannt ist, die deutsche Sendezeiten integriert hat.

        Ich würde mich über eine Trakt-Integration auch sehr freuen! Also per Sync, nicht nur ein Import, dann wäre es perfekt.

        Schön wäre es, wenn evtl. später sogar noch Filme folgen würden, gerne auch in einer separaten App. Vorausgesetzt ihr kommt auch dort an Sendezeiten 😉 Es ist mangels Plugin auf der VU+ Duo2 leider nicht möglich nach meiner Watchlist der Filme in trakt.tv automatisch Aufnahmen programmieren zu lassen.
        MfG

        1. Hallo Hagenuck,

          du scheinst einen sehr, sehr interessanten Workflow zu haben. Wir würden uns freuen, wenn du uns eine eMail an: feedback@tvshows-app.com schreiben könntest. Ich würde gerne mehr erfahren.

          Viele Grüße,
          Dennis von tvshows.

  2. Wie kommt es eigentlich, dass die Entwickler sich in den Kommentaren zu Wort melden, wenn über ihre Apps berichtet wird? Kein unabhängiger Test, sondern Werbung. Wie glaubwürdig ist appgefahren?

    1. Ich habe tvshows heute Mittag im App Store entdeckt und versucht telefonisch Kontakt aufzunehmen, weil ich Fragen zur App hatte, habe aber niemanden erreicht und mich daraufhin and Werk gemacht.

      Vernünftige Entwickler werden einen Google Alert auf ihren App-Namen eingerichtet haben, und bekommen in diesem Fall sofort eine Mail, sobald Google einem Bericht wie unseren sendet.

      Spätestens am nächsten Tag schicken wir fast allen Entwicklern aber auch eine Mail mit dem Link zum Artikel, damit sie ihn beispielsweise auf Twitter teilen oder auf ihrer Webseite verlinken können.

      Oftmals bekommen wir Infos zu Apps auch direkt von den Entwicklern und diese schauen natürlich auch bei uns auf der Seite vorbei.

      Lange Rede, kurzer Sinn: Gute Entwickler melden sich unter Artikeln und helfen ihren (potentiellen) Nutzern ?

    2. Guten Abend …—…,

      wir haben über einen Freund von dem Artikel erfahren und uns riesig über ihn gefreut. Ganz besonders weil es der erste über tvshows ist.

      Warum wir uns zu Wort melden? Ganz einfach: Unsere User sind uns sehr, sehr wichtig und daher kommunizieren wir mit ihnen, um tvshows stetig zu verbessern. Unter anderem über die Kommentarfunktion hier und viele andere Wege, sei es Facebook oder die Feedback-Option in der App.

      Ich kann Dir versichern, dass es sich nicht um Werbung handelt.

    3. Egal wie, jedem kann man es nicht recht machen:(
      Ist doch begrüßenswert, dass sich die Entwickler in den Kommentaren zu Wort melden und zu jeden Testbericht sollte man sich ein eigenes Bild machen und abwägen,aber hier ist das „Risiko“ gleich 0, da man ja so gut wie die komplette App auch kostenlos testen kann.

    4. Grundsätzlich finde ich es toll wenn sich die Entwickler einer App auch selbst zu Wort melden.

      Es ist mir auch egal ob es sich um einen spontanen Bericht über eine App handelt die zufällig von einem Mitglied des Appgefahren Team gefunden wurde. Oder ob es sich um einen Bericht nach einer Anfrage des Entwicklers um eine App Vorstellung handelt.

      Wichtig ist erstmal das man von der App erfährt, fragen stellen kann, und dann bei bedarf die App testet.
      Wenn dann das Appgefahren Team noch davon profitiert, sei es finanziell (was ich mir aber eher nicht vorstellen kann) oder in Form von zum Beispiel Promocodes die verlost werden können um den Blog so zu unterstützen, dann ist das doch begrüßenswert.

      Ich kritisiere ja auch oft wenn mir was nicht gefällt, aber man sollte doch die Kirche im Dorf lassen.

  3. Tolle App, viel besser (vor allem stabiler und schneller) als iTVShows, was ich bisher genutzt habe. Für mich ist das nur eine Ergänzung bzw. „Backup“ zum Serienrecorder-Plugin auf meiner VU+ Duo2, aber trotzdem werde ich das Abo zumindest mal testen, alleine schon um die Entwickler zu unterstützen!

    Da der Entwickler hier mitliest habe ich direkt mal eine Frage: woher bezieht ihr die Daten, insbesondere die Ausstrahlungstermine? Habt ihr einen eigenen Server? Ich frage deshalb, weil o.g. Plugin mal eine Zeil lang nicht mehr funktionierte, weil die Entwickler für die Anfragen des Plugins die Seite von Wunschliste.tv genutzt haben. Das hat dazu geführt, dass die irgendwann wegen Überlastung der Server die Anfragen der ganzen E2-Boxen geblockt haben. Inzwischen ist das zum Glück anders gelöst.

    1. Guten Abend Twotone,

      vielen Dank für deine Unterstützung und die Mitfinanzierung der Weiterentwicklung.

      Bitte habe Verständnis, dass die Sendezeiten einer unserer Hauptzutaten sind und wir über das Rezept schweigen. Die Seriendaten werden von themoviedb.org bezogen.

      Viele Grüße,
      Dennis von tvshows.

      1. Hallo Herr swenden, ich finde die App auch toll nur sind manche Sendungen auf englisch und die bereits bekannten deutschen Namen fehlen. Ansonsten top habe mir auch das abo geholt!

  4. So, mal instaliert.

    Sieht sehr Chic aus. Ich mag es wenn Apps ein dunkles Them haben. Das sieht sehr Modern aus.
    Ich freue mich schon darauf heute nach der Arbeit meine Serien einzupflegen.

    Nebenbei, ich kann an der Stelle nur allen App Entwicklern, auch denjenigen die noch in der Beta stecken, empfehlen sich ebenfalls für so ein klares, chickes DUNKLES Theme zu entscheiden 🙂 😉 ^^
    Das sieht einfach edler aus.
    Am allerbesten ist es natürlich wenn man die Wahl hat 😉

  5. Eine tolle App. Bislang nutze ich itv show. Doch aufgrund der besseren Lokalisierung werde ich eventuell umsteigen. Mir fehlen bei manchen Serien allerdings die Folgenbeschreibungen. Wird das zeitnah ergänzt ? Z. B. Dark Matter Staffel 2

    1. Wir nutzen für die Serieninformationen themoviedb. Derzeit sind dort die Episodentitel einfach durchnummeriert. Wenn diese angepasst worden sind, erscheinen sie automatisch in der App.

  6. Die trakt.tv Anbindung wäre schon mehr als schön, sonst muss man ja alle Serien komplett neu einpflegen was bei mir nen ziemlich hoher Aufwand wäre :/

      1. Das ist auch eine sehr pfiffige Idee. Viele nutzen sogar ganz pragmatisch Zettel und Stift.

        Wir denken tvshows wäre für dich ein gelungenes Upgrade. 😉

  7. Ich nutze auf dem Android Handy die App Seriesguide.
    Auf IOS hatte ich bisher noch nichts, werde mir tvshows auf dem IPad mal anschaun.
    Frage an die Entwickler: ein Import der Daten aus der Seriesguide Datenbank ist vermutlich nicht möglich? Das würde mir ne Menge Tipparbeit ersparen ?

    1. Guten Abend,

      derzeit ist noch kein Import integriert. Es steht auf der TODO-Liste. Daher müsstest du es händisch machen. Es lohnt sich jedoch, das kann ich Dir versprechen.

      Viele Grüße,
      Dennis von tvshows.

  8. Jetzt mal getestet.
    Klasse App.
    Habe es auch mal mit Bosch versucht, die Serie läuft bei Amazon Prime. Wird gefunden, ebenso die geniale Serie Ripper Street.
    Also ganz vorne die App. Top. 🙂
    Das Design ist ansprechend, gibt es nichts dran zu meckern.
    Wie gesagt, Modern, Chic, und Anwenderfreundlich.
    Gerade wenn man dabei schon am Fernseh schauen ist, dann ist das dunkle Design viel Netter zu den Augen als so ein blendendes Weis.

  9. Auch gerade getestet: Super! Vermisse noch eine Backupmöglichkeit (Export) – Reicht auch ganz einfach: Serienname und welche Episodennummern man gesehen hat. iCloud-Sync wäre auch noch schön, aber nicht so wichtig wie das Backup.

    1. Habe gerade noch weitere Serien hinzugefügt – U.a. Star Trek – TNG – Hier werden die Sendetermine auf Tele 5 nicht angezeigt!?

  10. Bevor ich mich an die App gewöhne: Werden die deutschen Sendetermine über eine offizielle API abgerufen, die sonst kein App-Entwickler kennt oder nutzen mag? Oder wird da eine Website gescraped, die das irgendwann vielleicht nicht mehr lustig findet und das unterbindet? In dem Falle wäre nämlich tvshows USP dahin und ich müsste wieder andere Apps verwenden, die in den meisten Punkten einfach besser sind. Gerade dass tvshows kein Backup oder keinen trakt sync hat, ist mir komplett unbegreiflich. Ich würde mich nicht trauen, eine solche App ohne diese Funktionen zu veröffentlichen. Spätestens im September leiden doch alle Nutzer.

  11. App sieht super auf dem Iphone aus, wird es auch bald eine Version für Android-Smartphones geben? Die bisher vorhandenen Apps kommen bei weitem nicht an diese heran.

  12. Ich habe die gleiche Frage wie Tobi zuvor.

    Brauche eine App zur Organisation meiner Serien nur, wenn ich die Deutschen TV-Termine angezeigt bekomme und da ist bei allen die ich bisher gefunden habe leider nicht der Fall… Dann habe ich nach langem googeln diese gefunden und Frage mich,

    gibt es die App bald auch für Android?

    Danke für die Antwort!

  13. Suche momentan nach einem deutschen Serienplaner.
    Aber wird an dieser App überhaupt noch entwickelt?
    Seit über einem Jahr gab es kein Update mehr 🙁

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sending

Copyright © 2019 appgefahren.de