UGreen PowerBank: Externer 4.400 mAh-Akku lädt gleichzeitig iPhone und Apple Watch auf

Eine praktische All-In-One-Lösung ist das mobile Ladegerät von UGreen, das nicht nur ein iPhone, sondern auch die Apple Watch problemlos aufladen kann.

UGreen PowerBank 1

Wir alle kennen die Situation: Da ist man mal einen Tag lang unterwegs und kaum in der Nähe von praktischen und so dringend benötigten Steckdosen, und schon macht der Akku des iPhones oder der Apple Watch schlapp. Und selbst wenn ein mobiler Akku zur Hand ist, hat man vielleicht das passende Lightning- oder Apple Watch-Ladekabel vergessen einzustecken.

All diese Probleme löst die nützliche PowerBank von UGreen, die momentan zum Preis von 69,99 Euro bei Amazon erworben werden kann. Der mit einer Kapazität von 4.400 mAh ausgestattete externe Akku verfügt zudem über eine MFi-Zertifizierung „Made for iPod/iPhone“ bzw. „Made for Apple Watch“ und wird inklusive eines ca. 5 cm langen integrierten Lightning-Kabels an der Unterseite ausgeliefert.

  • UGreen PowerBank mit 4.400 mAh Kapazität in Schwarz (Amazon-Link)

Der Hersteller UGreen war zumindest mir in der Vergangenheit noch nicht bekannt – mit der hauseigenen PowerBank konnte ich nun zum ersten Mal ein Produkte der 2009 gegründeten chinesischen Firma aus Shengzhen in den Händen halten. UGreen ist auf verschiedene Produkte im Audio- und Videobereich sowie Adapter und Ladegeräte spezialisiert, wie man auch an der hier vorgestellten PowerBank erkennt.

Geliefert wird das UGreen Ladegerät in einem simplen weißen Karton, in dem sich neben dem Gerät selbst auch noch ein weiteres schwarzes MicroUSB-Kabel befindet, mit dem sich der Akku selbst über einen entsprechenden Port aufladen lässt. Laut Herstellerangabe kommt der MicroUSB-Port über eine Eingangsleistung von 2A bei 5V, der Lightning-Anschluss auf 1A bei 5V, und das Magnetpad auf 1A bei 5V. Obwohl es damit eigentlich nicht möglich sein sollte, das energiehungrige iPad aufzuladen, war es mir trotzdem möglich, über das Lightning-Kabel gleichzeitig mein iPad Air 2 sowie meine Apple Watch der 1. Generation mit dem UGreen-Akku zu befüllen. Der Hersteller gibt die tatsächliche Ladekapazität zudem auf der Verpackung mit 2.860 mAh an.

Integriertes Lightning-Kabel lässt sich bequem verstauen

UGreen PowerBank 2

Bei meinen Ladevorgängen habe ich sowohl die Apple Watch plus iPhone, als auch die Apple Watch plus iPad Air 2 angeschlossen und war von der Option, ohne weiteres Zubehör oder Kabelsalat gleich zwei Apple-Geräte aufladen zu können, begeistert. Der längliche, mit einem schwarz-matten, leicht gummierten Finish versehene Akku ist zudem gerade einmal 14,4 x 4 x 2,3 cm groß und wiegt lediglich 140 Gramm. Über einen Power-Button lässt sich die PowerBank darüber hinaus nicht nur einschalten, sondern auch über insgesamt vier weiße LEDs der aktuelle Akkustand anzeigen. Praktischerweise lässt sich das kurze Lightning-Kabel auf der Unterseite in einer Vertiefung sicher verstauen.

Soweit so gut: Nach dem Aufladen des externen PowerPacks, das etwa 3 Stunden in Anspruch nimmt, kann ein aktuelles iPhone etwa 1,5 Mal aufgeladen werden, alternativ sind etwa 4-6 Ladevorgänge mit einer Apple Watch möglich. Ein kleines Manko ist aber definitiv der fehlende USB-Port, mit dem sich dann auch andere Gadgets wie etwa Android-Smartphones, Bluetooth-Lautsprecher oder mobile Spielekonsolen anschließen lassen würden. Sofern man den UGreen-Akku allerdings nur mit Apple-Geräten samt Lightning-Anschluss nutzt, bekommt man keine Probleme. Und gerade auf Reisen oder unterwegs ist diese kleine, kompakte PowerBank, die ohne weiteres Zubehör oder Kabelsalat auskommt, definitiv eine Empfehlung.

Angebot
UGREEN Watch Ladegerät Wireless Charger 4400mAh...
  • Perfekt für Apple Watch: Die UGREEN 4400mAh Powerbank ist kompatibel mit alle Apple Watch Geräte, das externer Akku mit voll Kapazität 4400mAh kann Ihre Apple Watch Series 1 bis zu 8 Mal aufladen,...
  • Powerbank für Apple Watch sowie iPhones: Errichtet im Lightning Kabel kann Ihre iPhones aufladen. iPhone 8, iPhone X, iPhone 7 und iPod Touch mit Lightning Anschluss laden Sie über MFi Lightning...

Kommentare 11 Antworten

  1. Habe das ungute Gefühl, es sei alles schon mal erwähnt worden und der Preis war auch mal erschwinglicher (vielleicht mit kl. Akkukapazität). 2860 bei 4400 Kapazität ist aber schon ein Unterschied 😉 Gruß

    1. Ja, ich meine auch, dass es dazu bereits einen Artikel gab bzw im Zusammenhang mit Powerbanks vorgestellt wurde. Seitdem ist es auf meiner Wunschliste. 😉

    2. Es gibt zwei Produkte:

      1. Die Powerbank für die Apple Watch mit 2200mAh.
      2. Die Powerbank mit Apple Watch UND Lightning-Kabel mit 4400mAh. Warum auf der Verpackung was anderes steht, werde ich in Erfahrung bringen.

      Ja, auch bei Ugreen gibt es immer wieder Preisaktionen 😉

  2. Nur 2860mAh Ladekapazität???
    Das bedeutet solange die Powerbank noch nagelneu und frisch ist schafft die es Max. 2860mAh in andere Akku‘s hinein zu laden👎🏻
    Das sind dann krasse 1540mAh an Verlustleistung und somit über 30% der Max. Gesamtkapazität die einfach so verpuffen

  3. Genau ein aktuelles iPhone kann damit nur 1,5 mal aufgeladen werden aber auch nur anfangs denn spätestens nach dem 50. Ladezyklus der Powerbank reicht dessen Ladekapazität mit viel Glück und Heimweh ein aktuelles iPhone Max. 1x komplett aufzuladen und dafür ist der angesetzte Preis von über 60€ viel zu hoch!😱

  4. -> halbgares Produkt

    Aufladen über Micro-USB bei einem Gerät, das für den Apple Kosmos konzipiert wurde ist ein No Go!
    Konsequent wäre ein Lightning-Anschluss, dann bräuchte man nicht immer 2 unterschiedliche Kabel.

  5. PS: Zudem sind 70€ immer noch ein Mondpreis!
    Bestimmt bin ich nicht der einzige, der froh wäre, wenn Ihr zukünftig diese UGreen-Dauerwerbesendung unterlasst.

    1. 70€ ist nicht günstig, ja. Aber auch hier gibt es immer wieder Preisaktionen. Und wir wissen auch, dass die Ugreen-Produkte, die meistens günstiger sind als andere, sehr beliebt sind. Und eine UGreen-Dauerwerbesendung gibt es hier nicht. Wir berichten lediglich über neue Produkte, die unserer Meinung nach eine Erwähnung wert sind.

      Wenn dich Ugreen nicht interessiert, einfach eine News weiter blättern 😉

  6. +++ WICHTIG WICHTIG +++

    Die Ugreen-Hersteller haben uns auf einen Umstand aufmerksam gemacht, der uns so vorher auch nicht bekannt war. Wenn der Hersteller z.B. 10.000 mAh als Leistung angibt, und der Smartphone-Akku 2000 mAh hat, sollte man davon ausgehen, dass man das Smartphone damit 5x komplett aufladen kann. Leider FALSCH.

    Die genauen Hintergründe könnt in diesem guten Artikel nachlesen: http://www.allround-pc.com/artikel/wissen/2015/wissen-warum-die-kapazitaet-eurer-usb-powerbank-so-gering-ist

    Und das gilt für alle Akku-Hersteller: Anker, Aukey, Ugreen und Co. Nur schreiben nicht alle Hersteller die „tatsächliche Ladekapazität“ auf die Produkte, ist halt kein guter Verkaufsgrund 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Copyright © 2018 appgefahren.de