Up Left Out: Neues Schiebe-Puzzle erleichtert die fußballfreie Zeit

Ihr braucht ein wenig neue Unterhaltung aus dem App Store? Wie wäre es mit dem neuen Up Left Out?

Up Left Out

Nach dem Ende der Fußball-Weltmeisterschaft dauert es noch eine ganze Weile, bis die Bundesliga wieder startet. Wer diese Zeit mit einem kleinen Knobelspiel überbrücken möchte, sollte heute einen Blick in den App Store werfen. Dort steht mit Up Left Out (App Store-Link) nämlich eine neue Empfehlung zum Download bereit.

Das Schiebe-Puzzle kostet gerade mal 1,09 Euro und bietet beim Verzicht auf In-App-Käufe immerhin 50 herausfordernde Level. Aus einer ganz unbekannten Quelle stammt das Spiel übrigens nicht: Der Entwickler Maciej Targoni hat schon Titel wie Hook, Klocki oder Push in den App Store gebracht.

Für Up Left Out hat er sich natürlich etwas neues einfallen lassen. In dem Schiebe-Puzzle muss man kleine Blöcke von kleinen Stiften herunter schieben. Das klappt aber nur in eine bestimmte Richtung und auch nur, wenn genügend freier Raum vorhanden ist.

Up Left Out wird knifflig, aber nicht unfair

Was in den ersten fünf Level noch eine relativ einfache Angelegenheit ist, wird im Laufe der Zeit immer kniffliger, aber nie unfair. Und so entsteht aus Up Left Out am Ende eine tolle Beschäftigung für alle Fans von Puzzle-Spielen.

Neben der Spielidee hat mir besonders die Aufmachung von Up Left Out imponiert. In der Neuerscheinung gibt es keine Text, keine großen Menüs und auch keine Highscores. Ohne diese Ablenkungen kann man meiner Meinung nach viel besser in das Spiel eintauchen und die Neuerscheinung vom ersten bis zum letzten Level genießen.

Up Left Out
Up Left Out
Entwickler:
Preis: 1,09 €

Kommentare 2 Antworten

  1. Moment – noch ist die Fußball-WM nicht vorbei…
    Läuft noch drei Wochen! Da kann man auch ohne deutsche Beteiligung ein paar (hoffentlich gute) Partien ansehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Copyright © 2018 appgefahren.de