Updates für Infinity Blade II, Angry Birds Space, FIFA 13 & Temple Run Merida

In diesen Tagen haben gleich mehrere Entwickler ihre hochkarätigen Spiele aktualisiert. Wir wollen euch sagen, was es für Neuerungen gibt.

Der Grafik-Kracher Infinty Blade II (App Store-Link) kann endlich auch vernünftig auf dem iPhone 5 gespielt werden. Ab sofort bekommt man auch hier ein volles Display, da der vier Zoll große Bildschirm endlich unterstützt wird. Neben der Aktualisierung für das iPhone 5 werden natürlich auch iPad 4 und iPad mini unterstützt. Zusätzlich gab es ein paar neue Inhalte und eine Preisreduzierung. Für Infinty Blade II zahlt man jetzt nur noch 2,69 Euro, günstiger gab es das Spiel nur vor der Preiserhöhung, da zahlte man 2,39 Euro.


Auch Rovio war wieder fleißig. In der Weltraum-Edition der Angry Birds (iPhone/iPad) gibt es jetzt weitere 10 Level. Klar, das ist jetzt nicht übermäßig viel, allerdings gibt es hier in regelmäßigen Abständen Updates, so dass das nächste sicher nicht lange auf sich warten lässt. Die neuen Level sind auf dem „Roten Planeten“ zu finden, darunter ist auch ein Boss-Level. Wer Angry Birds Space noch nicht installiert hat, zahlt für die entsprechende Version derzeit jeweils 89 Cent.

Bei FIFA 13 (App Store-Link) gibt es ebenfalls Neuigkeiten. Das 5,99 Euro teure Spiel hat keine großen äußerlichen Veränderungen gemacht, allerdings wurde hinter den Kulissen gewerkelt. So gibt es generelle Verbesserungen, unter anderem für den Online-Mulitplayer bei Nutzung unterschiedlicher Gerätetypen. Ebenfalls hat man an das iPad 4 und iPad mini gedacht, so dass man vom Start an direkt den vollen Spielspaß bekommt.

Vorhin hatten wir euch Ralph Reichts, das neuste Spiel von Disney, vorgestellt, jetzt folgen weitere Infos zum  schon seit einigen Wochen erhältlichen Temple Run: Merida (App Store-Link). In Version 1.2.0 gibt es ab sofort einen brandneuen Irrlicht-Modus. Beim Laufen lassen sich jetzt Irrlichter sammeln, um in eine neue Geisterwelt zu gelangen. Mit den gesammelten Lichtern lässt sich dann auch eine Zeitlupen-Fähigkeit freischalten, mit der man Engpässe leichter passieren kann. Auch der iPhone 5-Support ist jetzt mit an Board. Der Download der Universal-App muss mit 89 Cent bezahlt werden.

Update: Ganz aktuell noch ein weiteres Spiel, das an das neue iPhone 5 angepasst wurde: The Dark Knight Rises (App Store-Link) von Gameloft. Ein Grund genug, Batman noch einmal fliegen zu lassen. Das gleiche gilt seit wenigen Minuten auch für Wild Blood (App Store-Link)

Anzeige

Kommentare 7 Antworten

    1. Mehr Speicher frei nötig … für Online-Updates ohne iTunes sind mind. der doppelte Speicher nötig (falls Spiel 1,5GB groß, dann muss wohl etwas mehr als 3GB benötigt zum Updaten – Updater benutzt vermutlich noch ein temporäres Verzeichnis).

    2. Am besten du lädst es dir vom PC herunter, hab ich auch gemacht 😉 klappt super und du musst nicht so viel Speicher freischaufeln 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de