VLC Player mit neuer Lizenz wieder verfügbar

Der VLC Player hat eine Achterbahnfahrt hinter sich. Jetzt lässt sich der Player wieder kostenlos aus dem App Store laden.

VLC PlayerIm Januar 2011 ist der VLC Player (App Store-Link) aufgrund von Lizenzproblemen aus dem Store geflogen, jetzt kann man die Universal-App mit neuer Lizenz wieder kostenlos auf iPhone und iPad installieren.


VLC für Windows und Mac ist ein richtiger Alles-Könner. Es gibt kein Format, das der Player nicht abspielt. Auch auf iPhone und iPad macht die App eine gute Figur. Der Import von Videodaten kann natürlich über die iTunes-Dateifreigabe erfolgen, wer möchte kann aber auch einen Download von einem Webserver starten, Daten aus der Dropbox ziehen oder einen Netzwerkstream öffnen.

Weiterhin unterstützt der VLC Player Untertitel, die Textkodierung kann in den Einstellungen individuell geändert werden. Zusätzlich lässt sich noch eine Passcode-Sperre aktivieren, falls zum Beispiel die Kids Filme mit FSK18 nicht sehen sollen und nur Zugriff bekommen, wenn das Passwort eingegeben wurde.

Alle importierten Videodaten werden in der Übersicht sortiert angezeigt, bei der Wiedergabe kann man das Bild sogar via AirPlay auf einen Fernseher projizieren. Die Wiedergabe erfolgt auch bei großen Dateien ruckelfrei, Störungen konnte ich in einem ersten Test nicht feststellen.

Auch die mobile Version des VLC Players von Videolan ist zu empfehlen. Mit der neuen Lizenz dürfte die App auch so schnell nicht mehr aus dem App Store verschwinden. Der VLC Player ist ein Gratis-Angebot – alle, die kein Geld ausgeben möchten, bekommen hier die beste Lösung geboten.

Zu guter Letzt noch die Frage an euch: Werdet ihr wieder umsteigen? Oder habt ihr einen Geheim-Tipp für andere appgefahren-Nutzer? Welche App nutzt ihr auf diesem Gebiet? Die Kommentare bieten Platz für Diskussionen.

Anzeige

Kommentare 36 Antworten

        1. Ja ja, das kann ein jeder sagen 🙂
          Hoffentlich werde ich dadurch nicht von den Kommentaren ausgeschlossen! 😉
          Aber danke für die Meldung das es keine Absicht von dir war

  1. „Download von einem Webserver starten, Daten aus der Dropbox ziehen oder einen Netzwerkstream öffnen“
    Wie geht das mit der App? Hab es nicht gefunden..

    1. Selbstantwort: Wahrscheinlich nur über das Zusatzprogramm auf Mac/PC, und dann ist die ganze App Käse, denn AcePlayer / CineXPlayer etc. können das, ohne das nebenher der PC laufen muss.

      1. Höh? Ist dir das VLC-Menü zu kompliziert? Da werden dir doch alle genannten Möglichkeiten geboten.
        Habe gerade eine MPEG-Datei von meiner Dropbox gezogen, einfacher geht es eigentlich nicht.
        Also hier funktioniert das alles prima…

  2. Schließe mich an: App ist in Deutschland nicht verfügbar. FAIL!!! Aber danke für die Info das es eine App wieder gibt, die keiner laden kann. ;-(

    1. Hab sie vor 3 Minuten noch aus dem deutschen Store runtergeladen, klappt also.
      Das Downloadproblem, das hier Einige scheinbar haben, kommt sicher nicht von der Software, wohl eher vom AppStore, vermute ich mal…

    2. Das ganze Load-Balancing der ganzen AppStore Server ist nicht ohne, das dauert schon mal etwas, bis alle synchron laufen, d.h. auf allen das Paket VLC liegt zu Beispiel.

  3. Ich habe noch immer die 2011er Version drauf, handelt es sich bei der neuen Version genau um diese nur in aktueller Variante?

    Und die große Preisfrage, kommt die App auch nach Deutschland?
    Denn die alte Version ist mittlerweile leider recht buggy.

      1. Meine Güte, unterwegs ohne MacBook wird’s schwierig eine MKV aufs iPhone zu bekommen! Witzbold! Ist ja nicht so, als würde es dich 10€ kosten denn sinnfreien Kommentar zurück zu halten!

  4. Der App Store hat wohl ein wenig Schluckauf. Die App ist definitiv verfügbar, wenn sie nicht angezeigt wird, einfach mal nach Videolan im App Store suchen.

  5. Also aktuell funktioniert weder der direkte Link in den Store – noch die Suche nach VIDEOLAN.

    Ergebnis ist immer das gleiche: „z.Z. nicht im deutschen Store erhältlich..“
    Jetzt findet er mit VIDEOLAN nicht mal mehr den entsprechenden Download.

    —–Update:
    Nun hat die schnöde Suche nach VLC zum Ziel geführt.
    🙂

  6. Leider verzehrt der Player beim abspielen von .avi den Ton bis zur Unkenntlichkeit. Hoffe da kommt noch ein Update. Ansonsten tolle App.

  7. Streamen auf AppleTv:
    Blockartige Bilder
    Ton OK
    Bedienung: unter aller Sau ( hakt ständig, Bildschirm (iPhone) geht nicht aus, kein Multitasking)
    Start des Filmes: ca. 25 Sekunden –> miserabel
    Getestet mit einer 720p mp4 Datei.

    Mit AV Player läufst Butterweich und astreines Bild.
    Nogo für mich –> App gelöscht
    Sieger AV-Player

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright © 2022 appgefahren.de