WarnWetter: Deutscher Wetterdienst warnt jetzt auch bei Hochwasser, Sturmflut und Lawinen

Die Gratis-App WarnWetter bietet jetzt noch mehr Warnungen bei Unwetter.

WarnWetter

Die Applikation WarnWetter (App Store-Link) sollte eigentlich auf keinem iPhone fehlen. Mit der Gratis-App könnt ihr nicht nur das aktuelle Wetter einsehen, sondern auch von diversen Warnungen profitieren, die auf Wunsch direkt per Push-Nachricht verschickt werden. Mit dem neusten Update auf Version 1.5 wurden weitere Gefahren implementiert: Hochwasser, Sturmflut und Lawinen.

Angezeigt werden die Hochwasserprognosen der Bundesländer, zudem können aktuelle Pegelstände eingesehen werden. Sturmflutwarnungen für Nord- und Ostsee stammen vom BSH, Warnungen vor Lawinen liefert die Lawinenzentrale Bayern. In der App könnt ihr eure Region hinterlegen und euch bei Warnungen informieren lassen.

WarnWetter informiert über Hitze, Gewitter und mehr

Auf der Startseite gibt es Warnungen für euer Bundesland, eigene Orte können selbstverständlich auch hinterlegt werden. Über farbliche Kennzeichnungen werden die Warnungen deutlich gemacht. Mit einem Niederschlagsradar samt Niederschlagssumme, Satelliten- und Radarbilder sowie einen Warnmonitor gibt es gute Anhaltewerte für aufkommende Unwetter.

Neben WarnWetter habe ich zusätzlich RainToday installiert, wo ich über Regengüsse informiert werde. Die Kombination beider Apps finde ich sehr praktisch, denn so ist man vor aufziehenden Unwetter stets gewarnt. Die Applikation könnt ihr entspannt in einen Ordnern verschieben, bei akuter Lage meldet sich WarnWetter, insofern ihr die entsprechenden Rechte verteilt habt.

‎WarnWetter
‎WarnWetter
Preis: Kostenlos+

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de