Welt Edition: Komplett überarbeitete Nachrichten-App für iPhone & iPad

Seit gestern steht eine komplett überarbeitete App der Welt im App Store zum Download bereit. Man verspricht viel.

Welt Edition iPhone

„Wir haben die digitale Zeitung neu erfunden“, versprechen die Macher der neuen Universal-App Welt Edition (App Store-Link) in einer Ankündigung auf der eigenen Nachrichten-Webseite. „Unser Anspruch ist: Wir schaffen die Zeitung, die lebt und begeistert. Dafür haben wir in der Konzeption auf jedes Detail geachtet und neue, innovative Elemente eingeführt“, sagt Chefredakteur Jan-Eric Peters über die neue App.


Grund genug für uns, einen genauen Blick auf das zunächst kostenlose Angebot zu werfen. Zunächst ist das richtige Stichwort, denn nach dem Download der App wird man für 30 Tage kostenlos Teil der neuen Insider-Community. Später kostet ein Monat Welt Digital 12,99 Euro, alternativ erhält man das Jahres-Abo für 99,99 Euro. Definitiv stolze Preise für den App Store. Aber was bekommt man denn nun dafür?

Wir haben uns die neue Nachrichten-App Welt Edition auf dem iPhone 6 angesehen. Dort ist die Anwendung nach der Installation erst einmal gar nicht direkt zu finden, denn sie ist im längst vergessenen Zeitungskiosk untergebracht. Die nächste Überraschung: Für den Gratis-Monat muss man bereits ein Abo bestätigen, dass manuell gekündigt werden muss, damit es sich nicht kostenpflichtig verlängert. Immerhin: Im Abo kann man bis zu fünf Zugänge freischalten, um Welt Edition mit der ganzen Familie nutzen zu können.

Die Welt Edition erfindet das Rad nicht neu

Was danach kommt, ist eine perfekte Umsetzung der bereits vom iPad bekannten digitalen Fassung der Welt-Tageszeitung für das iPhone. Man wischt von links nach rechts, von oben nach unten, bekommt aber stets perfekt auf die Displaygröße angepasste Inhalte geliefert und muss nicht Zoomen. In der App findet man nicht nur Artikel, Reportagen und Kolumnen aus den verschiedenen Ressorts, sondern beispielsweise auch ein tägliches Sudoku in drei verschiedenen Schwierigkeitsstufen.

Die neuen, innovativen Elemente, die die Welt Edition zu einer Neuerfindung in der Nachrichten-Welt machen, habe ich bisher allerdings noch nicht gefunden. Ich lasse mich aber gerne eines besseren belehren und auf entsprechenden Elemente aufmerksam machen, die ich bisher vielleicht nicht entdeckt habe.

Das Fazit fällt daher einfach aus: Die neue Welt Edition passt ihre Inhalte perfekt an iPhone und iPad an. Genau so sollte es eine der größten Tageszeitungen in Deutschland aber auch machen – viele Verlage schaffen das bisher nicht. Wer die digitale Welt ohnehin schon genutzt hat, wird sich über das große Update sicherlich freuen, neu erfunden hat man die digitale Zeitung aber nun wirklich nicht.

Welt Edition iPad

Anzeige

Kommentare 12 Antworten

  1. naja….der begriff vom einseitigen dt. journalismus macht auch vor grenzen nicht halt. spricht sich halt rum, was in D installiert wird seit jahren. die bild hats nur vorgemacht – und das läuft bestens als Geschäft; für Regierung und Springer.

  2. Das Update ist eine Katastrophe. Videos lassen sich nicht mehr offline abspielen, genauso wie die zuvor umfangreiche Börseninfo. Die zeigt jetzt nur noch ein Minimum an Infos am unteren Rand einer Seite. Der Lokalteil ist nun von Stadt auf Bundesland erweitert worden. Die Fotostrecke zeigt nur noch 10 Bilder. Beim drehen des Tablets kommt es zu Abstürzen. Die Favoritenfunktion wurde ersatzlos gestrichen. Das lokale Speichern von Artikeln ist nicht mehr möglich. Überall weiße freie Bereiche, breite weisse Ränder bei den Artikel und so geht es weiter….. Nicht updaten !!!! Katastrophe.

  3. Die WELT ist mir nicht genug….nah an meinem Umfeld.
    Ich benötige eine Zeitung, die mich zusätzlich zur Welt auch über Geschehnisse in meiner Stadt informiert, seriös informiert. Für den Kölner Raum kann ich hier den Stadtanzeiger empfehlen.
    Dennoch ist für manche die WELT auf dem Device perfekt in Szene gesetzt worden. Seriös war diese Zeitung schon immer.

  4. Bei manchen Kommentaren wäre ich schon froh, wenn sie nur annähernd das angeblich so geringe Niveau der BILD-Zeitung erreichten.
    Ich kann es langsam nicht mehr hören.

    1. anstatt die anderen meinungen zu widerlegen, nur blabla. bist wohl ein bildzeitungsleser oder wirst von springer bezahlt, damit du gute stimmung für deren produkte im internet verbreitest. gilt auch wenn bild=welt.

      1. Sollte diesbezüglich für Sie weiterhin Diskussionsbedarf bestehen, empfehle ich Ihnen ein bayrisches Bierzelt und kein Apple-Forum.
        Ich bin mir sicher, dass Sie dort mit Ihren Thesen große Bewunderung auslösen und einen nachhaltigen Eindruck hinterlassen werden.

        1. Gerne. Sie sind sich des Weges offensichtlich bewusst. Oder beruhen Ihre Empfehlungen auf etwas anderem, als denn eigener gesammelter Erfahrungen? In diesem Sinne. Den Oktober haben Sie bald erreicht.

          Ich warte immer noch auf Argumente, in welchem Bereich Welt>Bild ist. Bislang erfolgte nicht ein einziges, Herr Reinfall. Auch von IHNEN nicht.

  5. Guten Tag, ich empfehle diese App bzw. das Abo nicht zu laden/kaufen. Die App funktioniert seit dem Update nicht mehr. Die heutige Ausgabe konnte ich nicht Laden.
    Gruß, wb

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de