Wie Spotify Free: Amazon soll kostenlosen und werbefinanzierten Musikstreaming-Dienst planen

Vorstellung schon in Kürze?

Amazon Music direkt auf dem iPhone

Mit Spotify Free kann man kostenlos Musik streamen. Klar, man ist eingeschränkt, muss Werbung in Kauf nehmen und spielt die Musik in moderater Audioqualität ab. Aber hey, man bezahlt nichts.

Und nun soll auch Amazon einen kostenlosen und werbefinanzierten Musikstreaming-Dienst planen. Billboard beruft sich auf Quellen, die mit der Sache vertraut sind. So soll Amazon den Gratis-Service zum Beispiel auch auf den eigenen Echo-Geräten verfügbar machen, um so noch mehr potentielle Kunden anlocken zu können. Schon in dieser Woche könnte Amazon eine entsprechende Ankündigung machen.

Um möglichst viele Lizenzen zu erhalten, will Amazon Plattenfirmen pro Stream bezahlen, unabhängig davon, wie viel Geld Amazon mit der Werbung einnehmen wird. Und Amazon nimmt dabei auch Verluste in Kauf, immerhin hat man ein großes Netzwerk, das diese Verluste abfangen kann.

Spotify Free ist der größte Anbieter für kostenloses Musikstreaming. Und auch Amazon möchte hier einsteigen, um Kunden abzugreifen. Wer den Service einmal nutzt, könnte einfacher für die Bezahlservices begeistert werden.

3 Monate Amazon Music Unlimited gratis

Passend dazu möchten wir noch einmal auf Amazon Music Unlimited aufmerksam machen. Der Bezahl-Tarif, der sonst bis zu 9,99 Euro pro Monat kostet, kann aktuell drei Monate gratis genutzt werden – das Angebot gilt auch für ehemalige Nutzer. Weitere Infos findet ihr hier.

Kommentare 7 Antworten

        1. @Tri: Ernsthaft? Das umgangssprachlich völlig normale „aber hey“ stört dich, der dass-das-Fehler ein paar Zeilen darunter aber nicht? Du hast Probleme… 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de