WWDC 2022: Erste Einblicke in iOS 16 gibt es am 6. Juni

Jetzt offiziell angekündigt

Apple hat die Worldwide Developers Conference (WWDC) angekündigt, die zwischen dem 6. und 10. Juni abermals rein digital stattfinden wird. Damit ist auch klar, dass Apple am 6. Juni auf der Eröffnungskeynote erste Einblicke in die kommenden Systeme von iOS, iPadOS, macOS, watchOS und tvOS geben wird.

Susan Prescott sagt:


„Die WWDC war schon immer ein Forum, um Kontakte zu knüpfen und eine Gemeinschaft aufzubauen. In diesem Sinne lädt die WWDC22 Entwickler aus der ganzen Welt ein, zusammenzukommen und zu erforschen, wie sie ihre besten Ideen zum Leben erwecken und die Grenzen des Möglichen erweitern können. Wir lieben es, mit unseren Entwicklern in Kontakt zu treten, und wir hoffen, dass alle unsere Teilnehmer mit dem Gefühl nach Hause gehen, dass ihre Erfahrung sie bereichert hat.“

Zusätzlich zur Online-Konferenz wird Apple am 6. Juni einen speziellen Tag für Entwickler und Studenten im Apple Park veranstalten, um die Keynote und die Videos zur Lage der Nation gemeinsam mit der Online-Community anzusehen. Die Plätze sind begrenzt. Einzelheiten zur Anmeldung werden in Kürze auf der Apple Developer Website und in der App bekannt gegeben.

Im dritten Jahr unterstützt Apple mit der Swift Student Challenge auch Studenten, die gerne programmieren. Swift Playgrounds ist eine revolutionäre App für iPad und Mac, die das Erlernen der Programmiersprache Swift interaktiv und unterhaltsam macht. Für den diesjährigen Wettbewerb sind Schüler aus aller Welt eingeladen, ein Swift Playgrounds App-Projekt zu einem Thema ihrer Wahl zu erstellen und ihre Arbeiten bis zum 25. April einzureichen. Weitere Informationen gibt es auf der Swift Student Challenge Website

Anzeige

Kommentare 5 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright © 2022 appgefahren.de