ZDFmediathek: Version 4.0 bringt neues Design und „Mein ZDF“

Das Zweite Deutsche Fernsehen hat seine Applikation ZDFmediathek grundlegend überarbeitet.

ZDFmediathek ipad

Die Entwickler der ZDFmediathek (App Store-Link) machen einen wirklich guten Job. Stets wird die Applikation weiterentwickelt und um neue Funktionen ergänzt. Mit Version 4.0 präsentiert sich die ZDFmediathek in einem neuen Design und hat mehr Funktionalität eingebaut. Der Download ist 54,5 MB groß, für iPhone, iPad, Apple TV und ab sofort auch für iMessage optimiert.


Das neue Layout mit einem etwas dunkleren grau sieht wirklich klasse aus. Über die Navigation am unteren Displayrand könnt ihr die Bereiche Home, Live TV, Sendung verpasst, Rubriken und Mein ZDF aufrufen. In der Home-Sektion werden die wichtigsten Videos aus der Mediathek, aus den verschiedenen Rubriken und die Links zu den Live-Streams gesammelt angezeigt. In den einzelnen Bereichen könnt ihr dann die komplette Datenbank durchforsten.

ZDFmediathek iphone

Unter „Mein ZDF“ könnt ihr euch ein Benutzerkonto anlegen, in dem ihr dann Favoriten und Videos ablegen könnt, die plattformübergreifend mit anderen Geräten abgeglichen werden. Die Handhabung ist einfach, die Navigation schnell und der Abruf der Videos von guter Qualität. Insgesamt bietet die ZDFmediathek einen komfortablen Zugang zu über 30.000 On-Demand-Videos.

Wenn auch ihr eine Sendung verpasst habt, könnt ihr in der ZDFmediathek, die auch auf dem Apple TV wirklich top ist, nach dem entsprechenden Sendungstitel suchen. Die iMessage-App ist nicht ganz so spannend und erlaubt das Versenden der Mainzelnmännchen als Sticker.

‎ZDFmediathek
‎ZDFmediathek
Entwickler: ZDF
Preis: Kostenlos

Anzeige

Kommentare 14 Antworten

  1. Ich finde die Überarbeitung sehr gelungen mit einer Einschränkung: der Lautstärkeregler wurde aus dem Player entfernt und muss dringend zurück!!

    1. Nach genauerem Hinsehen gibt’s noch einiges zu beanstanden: dem neuen Player fehlt nicht nur der Lautstärkeregler, sondern auch die Restzeitanzeige, Vor- und Zurückspulen und die Infoleiste (Uhrzeit, Batterieladung..) bei Klick.

      Außerdem möchte ich mich ThiPh6 anschließen: es fehlen gelistete Videos schlichtweg.

      Die Benachrichtigung über gemerkte Videos kommt erst kurz nachdem die Sendung bereits angefangen hat.

      Dass man offenbar detaillierte Einstellungen im Internet vornehmen kann weiß ich nur, weil ThiPh6 es hier gepostet hat. Es wäre also sinnvoll, hierzu Informationen in der App zu hinterlegen oder möglichst Inappeinstellungen hinzuzufügen.

  2. Kasse ist die Bild in Bild Funktion. Endlich surfen und gucken. Doof ist, dass ZDF App auf dem Fire TV nicht mehr funktioniert. Zumindest bei mir ist sie völlig ohne Inhalt

  3. Leider hat das Update bei näherem Betrachten noch einige Fehler. So fehlen teilweise die Verlinkungen zu den Videos, sodass zwar der Titel des Beitrags zu finden ist, das Video selbst aber nicht abgespielt werden kann.
    Außerdem sind durch das Update alle vorhandenen Merklisten-Einträge der Vorgängerversion verschwunden. Das ist mehr als ärgerlich.

  4. Ergänzung: Es erklärt sich auch nicht, warum die vollständigen „Einstellungen“ (z.B. zum Thema Benachrichtigungen) nicht in der App enthalten sind, sondern nur über die Mediathek im Internet (als über die Browserversion).

    Positiv ist die Syncfunktion mit anderen Geräten hervorzuheben, sofern man eine Account anlegt.

  5. Leider gibt es keine Untertitelung für Hörgeschädigte,so eine Frechheit, wofür zahlen viele Gehörlosen GEZ- Gebühren???
    Früher für Gehörlosen Rundfunk gebührenfrei, nun bezahlen u wo bleibt UT, bitte uns Antwort geben

  6. Für mich war es auch ärgerlich, dass alle gemerkten Sendungen verschwunden sind. Mir gefällt die neue Version nicht. Kann mir jemand sagen, wie ich die Sendungen von der Merkliste löschen kann, nachdem ich sie gesehen habe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de