Zubehör fürs MacBook Air: Schutzhüllen von Twelve South, Kancha und Mujjo

Sleeves aus Leder und Filz

Mit dem neuen MacBook Air 2020 hat in unserer Redaktion nun ein neues Alltags-Arbeitsgerät Einzug gehalten. Und auch wenn die glatte, mattierte Oberfläche meines silbernen Modells samt eingefrästem Apple-Logo immer noch ein absoluter Hingucker ist, braucht es beizeiten einen besonderen Schutz für das kostbare Gerät. Das ist zum Beispiel dann der Fall, wenn das MacBook Air mit auf Reisen gehen oder ohne Rucksack und Co. an einen anderen Ort transportiert werden soll, beispielsweise zu einem Freund. 

Zwar verfüge ich aktuell auch über Rucksäcke und Messenger Bags, die über ein integriertes Laptopfach verfügen – sicherer und wohler fühle ich mich allerdings mit einem zusätzlichen direkten Schutz für das hübsche kleine MacBook Air. Solltet auch ihr im Besitz eines MacBook Air der Modelljahre 2019 oder 2020 sein, stellen wir euch daher nun drei Exemplare für verschiedene Geschmäcker vor.


Twelve South Book Book – Das Ungewöhnliche

Von den tollen BookBook-Modellen des US-Herstellers Twelve South werden viele regelmäßige Leser unseres Blogs sicher schon gehört haben. Auch wir sind große Fans der Produkte und finden besonders die BookBook-Reihe gelungen. Mit dem Twelve South BookBook für das MacBook Air und MacBook Pro 13″ gibt es in der überarbeiteten Variante (V2) ein stabiles Ledercover, das rein äußerlich an ein altes Buch erinnert. In der neuen Version wurde der „Buchrücken“ nochmals verstärkt und unterhalb der MacBook-Tastatur ein kleines, verstecktes Fach integriert, in das etwa 10 bis 20 A4-Papiere oder ein dünnes Magazin passen. 

Mit einem Gewicht von etwa 490 Gramm trägt das BookBook zwar zu etwas zusätzlichem Gewicht bei, ist aber aufgrund seines umlaufenden Reißverschlusses, zwei dicken Lederseiten und einem steifen Rücken ein besonders stabiler Schutz. Dank zweier Gummibänder in den Ecken des Deckels kann das BookBook auch problemlos als Case während der Nutzung mit aufgeklapptem Display verwendet werden. Und die Verarbeitung des BookBooks kann sich wie schon bei anderen Modellen der Serie absolut sehen lassen: Hochwertiges, weiches Leder, tolle kleine Details wie Prägungen an den Buchecken und die römische Zahl „XII“ wie TWELVE South machen das BookBook zu einem tollen, aber gleichzeitig auch unauffälligen, da in einem Buchdeckel versteckten, Begleiter. Die Variante für das 13″ MacBook Air/Pro mit USB-C-Ports ist aktuell ab ca. 67 Euro, unter anderem bei Amazon erhältlich. Eine alternative Vintage-Farbvariante, die „Rutledge Edition“, kostet mit knapp 115 Euro (Amazon-Link) deutlich mehr. Alle Varianten des BookBook können auf der Website von Twelve South eingesehen werden.

Twelve South BookBook V2 für MacBook ,...
1.228 Bewertungen
Twelve South BookBook V2 für MacBook ,...
  • Handgefertigtes Echtleder macht das BookBook zu einer anspruchsvollen Schutz- und Funktionshülle für Ihr MacBook
  • Zwei feste und dünne Buchdeckel und ein steifer Rücken umschlieẞen das MacBook sicher für stoẞabsorbierenden Schutz
Twelve South Rutledge BookBook V2 für MacBook 13"...
  • Klassisch handgefertigtes Echtleder schafft eine edle Tragetasche für Ihr MacBook
  • Zwei feste Bucheinlagen und ein stabiler Rücken schützen das MacBook mit stoßdämpfender Weiche, samtige Innenseite, damit das MacBook wie neu aussieht.

Kancha Handsome Sleeve – Das Nachhaltige

Auch von der Berliner Manufaktur Kancha haben wir bereits einige Produkte vorgestellt, darunter Filzsleeves für das iPhone oder Rucksäcke aus Baumwolle. Mit dem Kancha Handsome Sleeve für das MacBook Air 13″ gibt es vom Hersteller ein sehr hochwertig produziertes, und dabei noch immer dezent-minimalistisch gehaltenes Filz- und Ledersleeve mit edler Bestickung. Auf der zusätzlich mit hellbraunem Leder bezogenen Rückseite des Kancha Handsome findet sich noch ein Einschub, in dem beispielsweise Zeitungen oder ein Ladekabel untergebracht werden können. 

Das Besondere am Kancha Handsome: Die Manufaktur arbeitet eng mit Handwerkern und NäherInnen aus dem Land Kirgisistan zusammen. Dort werden alle Produkte in Handarbeit hergestellt und die entsprechenden Arbeiter fair entlohnt. Jedem Kancha-Produkt liegt daher ein kleiner Zettel bei, auf dem handschriftlich ein Name zu finden ist. Auf der Website des Herstellers kann dann direkt nachgesehen werden, wer für die Arbeit zuständig war. In meinem Fall war es der 56-jährige Ledermeister Artur Sedryakyan aus Bishkek, der wirklich hervorragende Arbeit geleistet hat. Materialien und Verarbeitung sind äußerst hochwertig, es kommt bestes Rindsleder und Merino-Wollfilz zum Einsatz. Bei meinem Exemplar ist die Bestickung mit abstrakten Mustern zudem unauffällig in Schwarz auf schwarzem Filz gehalten. Das Kancha Handsome ist für viele weitere MacBook-Modelle erhältlich und kann zum Einheitspreis von 79 Euro inkl. kostenlosem klimaneutralen weltweiten Versand im Webshop des Herstellers bestellt werden. 

Mujjo Folio Sleeve – Das Stilvolle

Wer es noch minimalistischer und komplett einfarbig möchte, sollte sich hingegen im Webshop des niederländischen Unternehmens Mujjo umsehen. Wir haben in der Vergangenheit bereits einige Mujjo-Produkte, darunter die tollen Ledercases für das iPhone, vorgestellt. Bei Kollege Fabian und mir kommen diese auch aktuell für unsere iPhones zum Einsatz. Ebenfalls nun bei uns beiden im Alltag präsent ist das Mujjo Folio Sleeve für das MacBook Air/Pro 13″, das in komplett schwarzer Farbe gehalten ist und mit einem umlaufenden Reißverschluss geöffnet wird. Geliefert wird das edle Stück nicht etwa in einem schnöden Pappkarton oder in Plastikfolie eingeschweißt, sondern in einem Beutel aus grobem braunen Leinen – den man nach dem Auspacken ohne weiteres als kleinen Brot- oder Einkaufsbeutel weiterverwenden kann. 

Gefertigt ist das Mujjo Folio Sleeve auf einer Seite aus edlem schwarzen Leder, auf der anderen Seite aus anthrazitfarbenem Wollfilz. Auch der komplette Innenraum ist mit Filz ausgekleidet, so dass sich das MacBook Air sofort gut aufgehoben fühlen sollte. Weitere Überraschung im Inneren: Dort finden sich drei kleine Einschübe, in denen Kabel oder Kreditkarten untergebracht werden können. Aufgrund der Tatsache, dass das Sleeve in Einheitsgröße für das MacBook Air, als auch das etwas dickere und größere MacBook Pro 13″ angeboten wird, hat man ein wenig freien Platz im Sleeve, den man unter anderem mit einem Magazin oder ein paar Notizblättern füllen kann. Beachten sollte man – und das war auch schon dem Kollegen Fabian aufgefallen – dass es auf der Innenseite keine Schutzlippe für den umlaufenden Reißverschluss gibt. Da es hier aber keine scharfen Kanten gibt, die reiben könnten, sollte das MacBook Air keinen Schaden davontragen. Die exzellente Verarbeitung und das klassisch-stilvolle Design haben dann auch ihren Preis. Im Webshop von Mujjo lässt sich das Folio Sleeve zum Preis von 119,90 Euro bei kostenlosem Versand erwerben. Passend zum Muttertag in dieser Woche bietet der Hersteller zudem einen 15-prozentigen Rabatt auf alle Produkte mit dem Gutscheincode #lovemum.

In den nächsten Tagen werden wir euch noch weiteres Zubehör für das neue MacBook Air 2020 vorstellen, darunter Möglichkeiten zum Aufladen und verschiedene Docks.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2020 appgefahren.de