BOSE Quiet Comfort 35 II: „Bisto“-Headset mit integrierter Google Assistant-Funktion

Mel Portrait
Mel 15. September 2017, 17:23 Uhr

In immer mehr Geräten soll Googles künstliche Intelligenz zum Einsatz kommen, und das ohne Umweg über eine separate App. Der BOSE Quiet Comfort 35 II wird dazu gehören.

BOSE Quiet Comfort 35 II 1

Was für Apple-Nutzer Siri und Windows-User Cortana ist, können Google-Anwender mit dem Google Assistant erleben: Sprachgesteuerte Aktionen wie beispielsweise das Steuern von Musik, dem Versand von Nachrichten oder der Abfrage des Wetters. Google plant bereits seit längerem, auch andere Geräte mit dem Google Assistant auszustatten - und listete vor einiger Zeit kurzzeitig versehentlich einige Kopfhörer auf den eigenen Support-Seiten, ehe diese schnell wieder entfernt wurden.

Wie nun 9to5Google erfahren hat, ist mit dem kommenden BOSE Quiet Comfort 35 II, dem Nachfolger des beliebten ANC-Kopfhörers, ein solches Modell geplant, das über einen integrierten Google Assistant verfügt. 9to5Google fand heraus, dass sich im Code der Google Assistant-App einige Hinweise auf „Bisto“-Geräte fanden - Bisto ist der Name, den das Unternehmen dieser Kategorie von Dritt-Geräten gibt.

Mittlerweile haben erste Nutzer das neue BOSE-Modell im Handel erwerben können. Die Verpackung des OverEar-Kopfhörers weist dabei einen deutlichen Hinweis auf den Google Assistant auf: Neben dem „Made for iPod/iPhone/iPad“-Logo findet sich auch das grüne Android-Männchen und ein entsprechender Aufdruck „Google Assistant built-in“ auf der Rückseite des Kartons.

Gleicher Verkaufspreis wie das Vorgängermodell

BOSE Quiet Comfort 35 II 2

Auf der linken Ohrmuschel des Quiet Comfort 35 II ist dann auch entsprechend ein neuer Button zu sehen, der beim Vorgängermodell noch fehlte. Mit diesem wird der Google Assistant aktiviert. Abgesehen von diesem kleinen zusätzlichen Detail ist das Design des Flaggschiff-Kopfhörers nahezu unverändert geblieben. Der Hersteller gibt zudem eine „anpassbare Geräuschunterdrückung“ sowie ein „geräuschunterdrückendes Dual-Mikrofon“ an, das „kristallklare Anrufe und exakte Google Assistant-Antworten in lauten Umgebungen“ ermöglichen soll.

Die Akkulaufzeit soll laut Angaben von 9to5Google bei 20 Stunden liegen, das Gewicht der Kopfhörer bei 162 Gramm. Im Lieferumfang ist neben dem Kopfhörer selbst auch ein Transportcase, ein USB-Kabel und ein 3,5mm-Audiokabel enthalten. BOSE Australia listet den Original Quiet Comfort 35 für 499 AUD (ca. 335 Euro), der gleiche Preis soll laut ersten Käufern auch für den Quiet Comfort 35 II gelten. Wann das Modell in Deutschland erhältlich sein wird, ist bisher noch unklar. Google plant für den 4. Oktober ein Event - eventuell wird es dann weitere Release-Infos geben. Ein französisches Video bei YouTube zeigt abschließend das neue Modell erstmals im Detail. Fotos: 9to5Google.com

Teilen

Kommentare3 Antworten

  1. dragon06237 sagt:

    Also ist der einzige Unterschied der Button für den Sprachassistenten ?
    Schade, das dieser nicht für mehrere Assistenten, je nachdem was für ein System man hat.

  2. iMactouch sagt:

    Ist der Akku endlich wechselbar?

  3. OHA sagt:

    also wird der Vorgänger ohne diesen irrelevanten Assistenten nur günstiger ?

Kommentar schreiben