Clear: iPhone-App der Woche im Video

Kategorie , - von Fabian am 17. Feb '12 um 19:48 Uhr

An Clear scheiden sich momentan die Geister. Wir haben einen genaueren Blick auf Apples iPhone-App der Woche geworfen (YouTube-Link).

Clear (App Store-Link) kann momentan noch zum Einführungspreis von 79 Cent auf das iPhone geladen werden. Ich selbst bin mit der App sehr zufrieden – vor dem Download solltet ihr aber klären, welche Anforderungen ihr an einen Aufgaben-Manager stellt.

Clear eignet sich perfekt um schnell und einfach Listen zu erstellen, die man nach und nach abarbeiten möchte. Dank der Gesten und dem minimalistischen Design geht das wirklich flott von der Hand. Besonders nützlich finde ich die Option, einzelne Einträge einfach zu verschieben oder einen neuen Eintrag an einer bestimmten Position zu erstellen.

Wer auf der Suche nach einem Todo-Manager mit Erinnerungen und Zusatz-Features ist, ist mit Clear dagegen nicht so gut bedient. Termine und Push-Nachrichten gibt es nicht, auch auf eine Synchronisationsmöglichkeit muss man derzeit noch verzichten. Letzteres würde momentan, da es ja nur eine iPhone-App gibt, aber auch wenig Sinn machen.

Wenn ihr dagegen (so wie ich) auf der Suche nach einer schicken App zum Erstellen von Aufgabenlisten seid, ist Clear wohl genau das richtige für euch. Während im App Store schon über das “hässliche” Icon diskutiert wird, hat Clear bei mir einen Platz auf dem ersten Homescreen eingenommen.

Kommentare11 Antworten

  1. 4winD [Mobile] sagt:

    So wie Fabians Umschreibung im letzten Absatz der News, sehe ich das auch, habe *Clear* ebenfalls auf den 1. Homescreen gesetzt.
    Möchte der App eine wirkliche Chance geben, schon weil mir das gelungene Design und die Gestensteuerung sehr gefallen; genauso bin ich in freudiger Erwartungshaltung kommender Updates und evtl. Erweiterungen!
    Greets

    [Antwort]

    Henryg [Mobile] antwortet:

    Was willst Du damit sagen?

    [Antwort]

    4winD [Mobile] antwortet:

    Naja,
    wie Fabian schrieb: …im App-Store wird über das “hässliche” Icon diskutiert…
    über Geschmack kann man bekanntlich streiten, mir persönlich gefällt das Design und die einfache Gestensteuerung, um bspw. schnell eine Einkaufsliste zu erstellen!

    Manche hingegen werden eine Erinnerungsfunktion per Push oder iCloud Synchronisation vermissen bzw. deswegen an *Clear* nicht interessiert sein.

    Greets

    [Antwort]

  2. SD15 sagt:

    Ist es möglich die Aufgaben auf mehreren Iphones/Ipads zu teilen?

    wie bei “Buy me a pie”

    [Antwort]

    wizards antwortet:

    Du hast nicht aufgepasst ;-) . Nein. Die App kann nichts. Sie ist nur schön und die Entwickler schafften es, einen großen Hype auszulösen.
    Meine Prognose: In einem halben Jahr spricht niemand mehr davon.

    [Antwort]

  3. Lucky [Mobile] sagt:

    Ich finds cool, bei mir hats einen platz im dock bekommen. Für mich muss eine App einfach spass machen sie zu bedienen. Ob in einem halben Jahr noch jemand darüber redet ist mir an sich egal, ich finde es einfach gut wenn jemand mal so simpel die möglichkeiten nutzt.

    [Antwort]

  4. Appgefahren- Fan [Mobile] sagt:

    Danke für das Rolle Video!!

    [Antwort]

  5. th0m4s sagt:

    Die App überzeugt doch auf voller Linie würd ich sagen … leicht und simpel zu handhaben

    [Antwort]

    4winD [Mobile] antwortet:

    Meine Rede, auch scheint *Realmac Software* ein renommierter Entwickler zu sein, habe mal nachgeschaut. Vor allem Mac-User dürfte das ein Begriff sein.

    [Antwort]

  6. ich-Device sagt:

    “SPAM”, “SPAM”!

    [Antwort]

  7. Karl [Mobile] sagt:

    Klasse Bedienung. Aber eine gute GUI ist nicht alles, auch wenn Apple das in letzter Zeit vermehrt meint. Dabei hat Apple selber mit der Erinnerungen App eine sehr umständliche GUI, die viel zu viele Klicks erfordert, vielleicht war Apple deswegen so beeindruckt?

    Ich kaufe die App gerne wenn noch Funktionen ergänzt werden. Realmac ist zwar ein sehr renomierter Entwickler, aber eine Garantie das fehlende Funktionen nachgerüstet werden, ist das nicht.

    Bitte noch eine Weberweiterung wie bei “By me a Pie”, dann noch Funktionen der Erinnerungen App, und als Krönung noch etwas von 2Do und es wäre perfekt.

    [Antwort]

Kommentare schreiben