Darts of Fury: Tolles Darts-Spiel für iPhone und iPad

Freddy Portrait
Freddy 20. Oktober 2017, 10:25 Uhr

Sport muss nicht immer anstrengend sein. Auf iPhone und iPad könnt ihr jetzt entspannt Darts spielen.

Darts of Fury

Ihr wollt auf iPhone und iPad eine Runde Darts spielen? Das ist mit dem neuen Darts of Fury (App Store-Link) überhaupt kein Problem. Den Download könnt ihr kostenlos tätigen und nach ein paar Übungspfeilen auch direkt in der Liga loslegen.

Wer nicht als Gast spielen möchte, kann sich via Facebook oder Google einloggen, das Game Center wird nicht unterstützt. In der ersten Liga müsst ihr dann 101 Punkte runter spielen. Wer das zuerst schafft, gewinnt das Duell, sammelt Münzen und Erfahrungspunkte. Das Werfen der Pfeile erfolgt durch einfache Wischgesten von unten nach oben. Hier hat man den Dreh wirklich schnell raus.

Ihr müsst immer eine bestimmte Anzahl an Spiele gewinnen, um in die nächsthöhere Liga aufzusteigen. Hier werden die Regeln dann leicht abgeändert. Ihr müsst dann gleich 201, 301 oder 501 Punkte erzielen. Der Vorteil hier: Die interaktiven Dartscheiben zählen automatisch die Punkte und zeigen am Ende die Zielfelder zum Auschecken an. Mein Tipp: 3x20 bringt mehr Punkte als das Bullseye.

Darts of Fury macht auf jeden Fall Spaß

Die Darts-Duelle gefallen mir gut und machen mir Spaß. Für jedes Duell müsst ihr jedoch eine Marke investieren. Bis Level 7 konnte ich uneingeschränkt spielen, danach wird es aber holpriger. Ihr könnt euere Spielmarken durch das Ansehen von Werbung aufladen, einfach warten oder per In-App-Kauf nachhelfen. Darts of Fury als Premium-Spiel? Das wäre großartig. So muss man leider das herkömmliche Freemium-Prinzip in Kauf nehmen.

Mit den gesammelten Münzen könnt ihr neue Pfeile kaufen, diese verbessern und farblich kennzeichnen. Mit den verfügbaren Diamanten könnt ihr zum Beispiel Marken aufladen. Neben dem Liga-Modus gibt es außerdem ein Trainings-Modus, der mit ein paar Münzen bezahlt werden muss. Hier gilt es dann zum Beispiel alle Zahlen aufsteigend zu treffen oder nur die 2x-Felder zu markieren.

Darts of Fury ist klasse gemacht - keine Frage. Dennoch wäre ein Premium-Spiel meiner Meinung nach viel besser gewesen. Wer jedoch kein Problem mit Wartezeiten hat, kann mit Darts of Fury wirklich viel Spaß haben. Solltet ihr den Darts-Sport mögen, tätigt den 179 MB großen und in deutscher Sprache verfügbaren Download.

Darts of Fury
Entwickler: Yakuto
Preis: Kostenlos*

Teilen

Kommentare2 Antworten

  1. tractor sagt:

    Macht tatsächlich superviel Spaß! Schade, dass es Freemium ist…

Kommentar schreiben