Weitere Artikel aus dieser Kategorie

Mit WordEver HD gibt es nun einen neuen Text-Editor für das iPad. Besonders hervorzuheben ist die innovative Tastatur.

WordEver HDWordEver HD (App Store-Link) muss mit 1,79 Euro bezahlt werden und funktioniert nur auf dem iPad. Der Preis versteht sich als Einführungsangebot, später sollen 4,49 Euro vom Kunden verlangt werden. Was der Editor funktional zu bieten hat, zeigt unser kleiner Test und das unten eingebundene Video (YouTube-Link).

WordEver HD bietet die Möglichkeit Dokumente per Dropbox oder iTunes in die App zu bringen, wer möchte kann natürlich neue Dateien auch direkt in der App anlegen. Damit man nicht die Übersicht verliert, lassen sich Ordner anlegen und Dateien entsprechend verschieben. Außerdem bietet WordEver HD dem Nutzer einen Passwortschutz, so dass sensible Daten ohne Passwort nicht eingesehen werden können.

Beim Erstelen eines Dokuments kann man entweder eine reine Textdatei oder ein Markdown-Dokument anlegen. Mardown ist eine vereinfachte Auszeichnungssprache, alle Informationen zur Formatierung lassen sich bei Wikipedia finden. Fertige Dokumente können nicht nur per PDF, sondern auch als einfaches Textfile oder als HTML-Dokument exportiert werden. Verfügt ihr über einen AirPrint-fähigen Drucker, lassen sich die Dateien auch direkt auf Papier bringen. Weiterlesen

Real – BVB mit iPhone und iPad verfolgen

Fabian am 30. Apr 2013 46

In wenigen Stunden geht es wieder in der Champions League zur Sache. Wir haben zwei spannende Apps für euch herausgesucht.

11Freunde für iPhoneHeute Abend macht sich ein Sky-Abo bezahlt, denn mit der Sky Go-App kann man das zweite Halbfinale zwischen Real Madrid und Borussia Dortmund live verfolgen. Wir gehen allerdings davon aus, dass nur ein kleiner Teil der appgefahren-Leser über ein Pay-TV-Abo verfügt. Für den heutigen Fußball-Abend möchten wir euch daher zwei Apps ans Herz legen, die beide kostenlos geladen werden können.

Den Anfang macht TuneIn Radio (App Store-Link). Die Radio-Applikation ist zwar mit den letzten Updates etwas instabiler geworden und kommt nur noch auf eine durchschnittliche Bewertung von dreieinhalb Sternen, listet aber zahlreiche Internet-Radios auf. Unter anderem auch den Stream von 90elf, mit dem man heute Abend die Champions League verfolgen kann. Weiterlesen

Running From The Dead hat erst vor wenigen Stunden die App-Kontrolle durchquert. Für 89 Cent kann die Neuerscheinung auf dem iPhone installiert werden.

Running From The DeadRunning From The Dead (App Store-Link) ist mit 22,6 MB schnell heruntergeladen und installiert. Startet man nach dem Download der App ein neues Spiel, wird man direkt ins kalte Wasser geworfen – ein einführendes Tutorial gibt es nicht. Aber: Wer schon einmal ein ähnliches Spiel gespielt hat, zum Beispiel Dungelot, wird auch in Running From The Dead schnell ans Ziel kommen.

Auf dem Spielfeld befinden sich verschiedene Objekte: Laufschuhe, Munition, Schutzwesten, Pistolen, Geld, aber auch angreifende Zombies. Am oberen Display wird der eigene Charakter angezeigt, der von den bösen Zombies verfolgt und gejagt wird. Mit einem Fingerwisch können mindestens drei gleiche Objekte markiert werden. Wenn man beispielsweise drei Laufschuhe verbindet, läuft der Charakter ein Stück weiter. Weiterlesen

+++ 11:25 Uhr – Pebble Smartwatch: Versand gestoppt +++
Die Bundesnetzagentur hat ihre Bedenken geäußert, in vielen Zoll-Behörden wurde die Pebble Smartwatch schon nicht mehr ausgehändigt. Nun hat auch der Hersteller offiziell reagiert: Man wird bis zur Klärung der Probleme keine Uhren mehr nach Deutschland versenden. Um den Sachverhalt zu klären, hat man zudem einen Mitarbeiter in Deutschland eingestellt.

+++ 8:20 Uhr – Mac: Anomaly 2 für 15. Mai angekündigt +++
Unsere heutige App des Tages ist der Vorgänger für iOS. Ab dem 15. Mai wird es eine zweite Version geben. Die Mac-Version lässt sich schon vorbestellen, für 13,49 US-Dollar bekommt man als Vorbesteller sogar gleich zwei Lizenzen – allerdings sind diese nur über Steam einlösbar. Weiterlesen

Piraterie. Leider auch auf iPhone, iPad und Mac ein heikles Thema. Patrick und Daniel Krug, zwei junge Entwickler, mussten genau das erfahren.

Sie hatten eine Idee und haben sie umgesetzt. Und natürlich wollten sie auch dafür sorgen, dass sie für ihre Arbeit belohnt werden. Mit solchen Ausmaßen haben die beiden Entwickler Patrick und Daniel Krug bei ihrem Projekt Game Dev Tycoon für Windows, Linux und Mac aber wohl nicht gerechnet. Nur wenige Nutzer kauften das Spiel für rund 6,49 Euro – noch mehr schauten dagegen in die Röhre.

Die beiden Jungs aus Österreich drehten den Spieß kurzerhand um. Zeitgleich mit dem offiziellen Release von Game Dev Tycoon verteilten sie mit Freunden offensichtlich Raubkopien ihrer eigenen App auf bekannten Torrent-Webseiten. Allerdings handelte es sich dabei nicht um das Original, sondern um eine Version, bei der nach einiger Zeit folgendes Popup erschien:

Game Dev Tycoon - Raubkopie-Meldung Weiterlesen

Wer in den Ring steigen möchte, kommt um Real Boxing nicht herum. Real Boxing ist die wohl beste Box-Simulation im App Store.

Real Boxing 2Mitte November 2012 hat Vivid Games das Spiel im App Store veröffentlicht. Damals zahlte man zwischen 3,59 Euro und 4,49 Euro, jetzt gibt es eine erneute Chance das Spiel zum Sparpreis von nur 89 Cent zu erwerben.

In Real Boxing (App Store-Link) ist der Name Programm. Die Grafik basiert auf der Unreal Engine und aus diesem Grund sind die Kämpfe wirklich klasse anzusehen. Entweder man bestreitet einen “Schnellen Kampf” oder wagt sich an die Karriere mit 30 Kämpfen und 20 Gegnern heran.

Zum Start wird man durch ein kleines Tutorial geführt. Mit einfachen Wischbewegungen kann man verschiedene Schläge ausführen. Zusätzlich findet man rechts und links einen Button, um zum Beispiel in Deckung zu gehen oder mit dem Oberkörper auszuweichen. Natürlich verlässt man den Ring nur dann als Gewinner, wenn die Lebensanzeige des Gegners vor der eigenen leer läuft. Wenn man zu Boden geht hat man allerdings die Chance noch ein oder zwei Mal aufzustehen, indem man möglichst schnell auf den Bildschirm tappt, um die Energie-Anzeige wieder zu füllen. Weiterlesen

Die Vollversion von Star Wars Pinball kann jetzt erstmals vergünstigt aus dem App Store geladen werden.

Star Wars PinballAnfangs waren wir etwas enttäuscht, als der Star Wars-Flippertisch nur in die schon bestehende App Zen Pinball integriert wurde, kurze Zeit später haben sich die Entwickler aber dazu entschieden, eine eigenständige App zu veröffentlichen.

Doch auch in Star Wars Pinball (App Store-Link) gibt es eine kleine Einschränkung. Mit dem Kauf der nun reduzierten App erhält man einen Flipper-Tisch, für zwei weitere werden jeweils 1,79 Euro fällig. Ich als Flipper-Fan kann Star Wars Pinball nur eine Empfehlung geben.

Die Tische sind wirklich abwechslungsreich, gut gestaltet und machen Spaß auf mehr. Viele denken ja, dass man nur die Kugel durch die Gegend jagen muss, aber dem ist nicht so. Wer einen wirklich hohen Highscore einfahren möchte, sollte verschiedene Ziele treffen, kleine Missionen erfüllen und bestimmte Aktionen ausführen, um besonders viele Punkte zu sammeln. Weiterlesen

Wie oft hat man es selbst schon erlebt – man will sich mit Freunden zu einem gemütlichen Filmabend treffen, aber sowohl Film- als auch Terminauswahl gestaltet sich schwierig.

Doodle 2 Go 2 Doodle 2 Go 1 Foundd 2 Foundd 1

Mit einer einfachen App-Kombination sollte dieses Unterfangen kein allzu großes Problem mehr darstellen: Mit Doodle 2 Go, entweder in einer Version für iPhone und iPod Touch, oder für das iPad, lassen sich sehr schnell in einem Kreis von mehreren Personen passende Termine herausfinden und festlegen. Geht es um die Auswahl des Filmes, hilft die für das iPhone erhältliche Applikation Foundd, die anhand eines Nutzerprofils mit bestimmten Vorlieben passende Filme vorschlägt.

Doodle 2 Go ist, wie eingangs bereits erwähnt, in zwei Varianten verfügbar. Für die iPhone/iPod Touch-Version (App Store-Link) werden derzeit 1,79 Euro fällig, die HD-iPad-App (App Store-Link) schlägt mit 2,69 Euro zu Buche. Nutzer im App Store bewerten Doodle 2 Go bislang im Schnitt mit 4 von 5 Sternen. Auch ich nutze das kleine Programm des öfteren, wenn es darum geht, einen passenden Termin zwischen mehreren Teilnehmern zu finden. Weiterlesen

Aus dem Hause FDG Entertainment gibt es derzeit das mit viereinhalb Sternen bewertetet Spiel Tentacle Wars zum Sparpreis.

Tentacle Wars 3Nachdem die iPad-Version (App Store-Link) wirklich gut angenommen wurde, haben die Entwickler eine iPhone-Version (App Store-Link)  nachgeschoben. Ab sofort kann die iPhone-Variante für 24 Stunden kostenlos geladen werden, die iPad-Version kostet nur noch 89 Cent.

In Tentacle Wars dirigiert man die Antikörper im Inneren einer außerirdischen Lebensform und sieht sich gezwungen, böse Kontrahenten auszulöschen. Passenderweise sind die Zellen farblich unterlegt, so dass man gleich weiß, wo die Gefahren zu sehen sind. Jede Zelle verfügt über eine bestimmte Anzahl Tentakel, mit denen sie andere Zellen angreifen kann, und auch über Kräfte, die mit einer Zahl im Zelleninneren angezeigt wird. Weiterlesen

In den letzten Tagen haben uns einige Mails zum Thema LEGO Batman: DC Super Heroes erreicht – aus diesem Grund wollen wir euch das Spiel im Video vorstellen.

LEGO Batman: DC Super Heroes (App Store-Link) kann seit vergangener Wochen auf iPhone und iPad installiert werden. 4,49 Euro kostet das Spiel, das knapp 1,5 GB Speicherplatz belegt. Die meistgestellte Frage: Ist das Spiel wirklich nur auf Englisch? Nein! Alle Menüs sind auf Deutsch, lediglich die englischsprachigen Zwischensequenzen sind nur mit einem deutschen Untertitel ausgestattet. Weiterlesen

Feuerwear hat seine Produktpalette mal wieder erweitert, ganz neu mit dabei ist Ron – eine Hülle für das iPad mini. Wir zeigen euch das Modell im Video.

Fangen wir direkt mit den Fakten an: Ron ist wie gehabt in drei verschiedenen Farben erhältlich. Schwarz, rot und weiß stehen zur Auswahl. Im Gegensatz zu Rick, einer Hülle für das große iPad, handelt es sich bei Ron um ein Sleeve, in das man das iPad mini lediglich hereinschieben kann. Vor dem Herausfallen dient ein Klettverschlussband, das gleichzeitig zum leichteren Entnehmen des iPad mini verwendet wird. Weiterlesen