Fester Mudd: Tolles Retro-Adventure wieder für 89 Cent

Fabian Portrait
Fabian 04. Mai 2013, 11:00 Uhr

Bereits vor rund einem Monat haben wir euch Fester Mudd vorgestellt. Aktuell gibt es das Retro-Adventure wieder zum Sparpreis.

Fester Mudd: Tolles Adventure für iPhone und iPad

Update am 4. Mai um 11:00 Uhr: Nur für den Fall, dass jemand das Einführungsangebot verpasst hat, eine kleine Info. Fester Mudd ist derzeit wieder für 89 Cent zu haben, zwischenzeitlich hat die Universal-App 2,69 Euro gekostet. Im deutschen App Store ist Fester Mudd mit viereinhalb Sternen bewertet.

Artikel vom 2. April: Die Entwickler beschreiben ihr Werk als Tribut an klassische Adventure-Spiele. Fans von Klassikern wie Monkey Island sollten an dieser Stelle aufhorchen. In "Fester Mudd: Curse of the Gold" (App Store-Link) begibt sich der Spieler auf eine kleine Zeitreise in den Wilden Westen und erlebt ein spannendes Adventure mit viel Charme und Humor, das hoffentlich bald fortgesetzt wird.

Fester Mudd ist als nur 89 Cent teure Universal-App für iPhone und iPad erhältlich und kann seit dem vergangenen Donnerstag aus dem App Store geladen werden. Knapp 50 MB ist das Spiel groß, leider ist es noch nicht wirklich an das iPhone 5 optimiert. Das macht bei diesem Retro-Klassiker aber nichts aus, viel wichtiger finde ich die Tatsache, dass man seinen Spielstand über die iCloud synchronisieren kann.

Fester Mudd: Adventure mit vielen Freiheiten

Im ersten Teil des Adventures spielt man mit Fester, der von seinem Bruder zu einer Goldsuche eingeladen. Als er in der fremden Stadt ankommt, stellt sich aber schnell heraus, dass es ein etwas längeres Abenteuer wird. In klassischer Adventure-Manier klickt man sich durch die Bildschirme, benutzt Objekte und versucht Rätsel zu lösen. Einen echten Leitfaden scheint es dabei nicht zu geben - man kann prinzipiell tun und lassen, was man will.

Leider kann ich nach der ersten ausführlichen Partie mit dem Spiel noch nicht sagen, wie lange es an iPhone oder iPad fesseln wird. Festhalten kann ich nur, dass es viele wirklich gut geschriebene Dialoge gibt, für die man Englischkenntnisse mitbringen sollte - ansonsten bleibt der eine oder andere Gag und natürlich die zu erledigen Aufgaben im Verborgenen.

Fester Mudd ist auf jeden Fall ein mit sehr viel Liebe zum Detail gemachtes Spiel, wie ihr auch im unten angehängten Video sehen könnt. Zu viel Action sollte man nicht erwarten, das ist aber auch nicht das Sinn eines Adventures. Wer von 20 Jahren schon gerne solche Titel gespielt hat, sollte sich diesen Download für schlanke 89 Cent jedenfalls nicht entgehen lassen.

Teilen

Kommentare8 Antworten

  1. Crocdoc sagt:

    Danke für den Tipp!!! Liebe diese Spiele. Und als dann noch in den ersten paar Minuten eine Anspielung auf Breaking Bad kam, wusste ich, dass ich dieses Spiel lieben werde!!!

  2. Ironic2 sagt:

    Und dann sind es auf einmal 5 Teile, welche selbstverständlich 4,49 € pro weiteren Teil kosten. Wie bei 1112 oder „Back to the Future“ (dort als inApp). 🙂

    Also abwarten, Tee trinken…

    • Cohen sagt:

      Es sind drei Episoden geplant. Und die 89 Cent ist die erste Episode auf jeden Fall wert, sie steht der PC-Version in nichts nach, die ReplayGames für 10 Dollar verkauft.

      Warum sollte man abwarten? Günstiger wird es anhand der Appstore-Preisstruktur kaum werden, wenn sie das Spiel nicht komplett verschenken. Man wird auch nicht gezwungen, die Folgeepisoden zu kaufen, falls diese unverschämt teuer sein sollten, die handlung von Episode 1 ist in sich abgeschlossen.

  3. Kickstart2000 [Mobile] sagt:

    Kann man das Spiel auch auf Deutsch spielen?

    • Cohen sagt:

      Leider nicht. Wie die PC-Version ist auch die iOS-Version nur auf englisch.

      Eine Übersetzung ist fraglich, Replay Games ist ja nicht der größte Entwickler. Bei dem kommenden „Leisure Suit Larry 1 Reloaded“ soll es allerdings deutsche Untertitel geben.

    • Fabian sagt:

      Nein, nur englisch.

  4. Ich sagt:

    „…dürfte besonders die ältere Generation erfreuen…“ Das klingt ja ganz so, als hätte die ‚ältere Generation‘ keine Ansprüche? 😉

    Die ältere Generation kennt die Klassiker schon und braucht neues Futter 😉 Warum soll ich für etwas Geld ausgeben, das schon vor Jahrzehnten abgefrühstückt wurde? Nur, weil. die alten Schätzchen jetzt auf auch auf einem modernen Gerät laufen? Das ändert nichts an der veralteten Grafik und trotz oder gerade wegen der Umsetzung wird oft auf eine Lokalisierung verzichtet..

    Zugegeben: Die wirklich hervorragenden Spiele Beneath a Steel Sky sowie die Baphomets Fluch Reihe habe auch ich noch einmal gespielt, aber letzten Endes geht es für die Entwickler doch nur darum, ohne eigene, neue und frische Ideen aus dem nostalgischen Wert einiger Spiele noch Geld herauszuschlagen.

    Obwohl…kämen die Tomb Raider oder Indiana Jones-Spiele gut umgesetzt und besonders die ersten Teile auch grafisch aufbereitet für iOS heraus (aber bitte nich mit ‚Speicherpunkten‘, sondern mit der Möglichkeit, Spielstände selbst abspeichern zu können) würde ich sie gern noch einmal spielen.

  5. Cohen sagt:

    Es IST ein neues Spiel! Im Gegensatz zu Baphomets Fluch usw. handelt es sich nicht um die Portierung eines Klassikers sondern um eine brandneue Parallelentwicklung für PC/Mac/Linux/iOS/Android… bloß eben optisch und vom Gameplay gewollt im Retro-Stil.

    Die Story und Rätsel von „Fester Mudd“ hast du vor Jahrzehnten garantiert noch nicht „abgefrühstückt“.

Kommentar schreiben