Real Racing 3: Freemium-Rennspiel bekommt Echtzeit-Multiplayer

Kategorie , , , - von Fabian am 18. Dez '13 um 07:17 Uhr

Darauf haben Fans des Spiels lange gewartet: Real Racing 3 hat endlich einen richtigen Multiplayer-Modus spendiert bekommen.

Real Racing 3Real Racing 3 (App Store-Link) zählt aus technischer Sicht zu den besten Rennspielen, die es im App Store gibt. Der Freemium-Titel für iPhone und iPad hat sich für Electronic Arts zu einer wahren Goldgrube entwickelt, immerhin hat man es in diesem Jahr dauerhaft unter die zehn umsatzstärksten Apps im Apple-Kosmos geschafft. Was liegt da näher, als die zahlenden Spieler dauerhaft bei Laune zu halten?

Aktuell macht der Spiele-Riese das mit einem Update auf Version 2.0.0. Dort bietet Real Racing 3 den lange vermissten Echtzeit-Multiplayer-Modus. Zu früher Stunde haben wir ihn leider noch nicht ausführlichen testen können, man kann allerdings mit bis zu vier Freunden oder Rivalen auf einer Strecke gegeneinander antreten. Die einzelnen Spieler finden sich über das Game Center zusammen.

Außerdem gibt es nach der Aktualisierung mal wieder neue Autos – mit dem Lamborghini Veneno und dem McLaren P1 sind es nun insgesamt 79 Fahrzeuge. Neben einigen kleineren Verbesserungen bietet Real Racing 3 auch eine neue Event-Serie und eine Festtags-Lackierung, die man für den Ford Focus RS kostenlos bekommt.

Wir sind natürlich gespannt, wie euch der Multiplayer gefällt. Gerade bei mobilen Rennspielen für iOS kämpfen die Entwickler ja immer wieder mit “Lags” und Verbindungsabbrüchen, die sich in Real Racing 3 hoffentlich nicht zu negativ bemerkbar machen. Ich persönlich habe den Titel vor dem Update schon länger nicht mehr gespielt, da mir einfach das Ziel fehlt (gibt es überhaupt ein erreichbares?).

Kommentare4 Antworten

  1. Floh sagt:

    Mir ist das mittlerweile auch egal!
    Hatte das Spiel geladen und gezockt aber es hält einen nicht wirklich bei der Stange.
    Fehlendes Ziel stimmt und dazu noch zähes vorankommen sofern man nicht bezahlen will!

    Um zu wissen wie es weitergeht wenn man zahlt habe ich ein “kleines Pakt” gekauft und konnte damit auch nicht wirklich viel schneller weiterkommen.

    Da muss man richtig in die Tasche greifen und dafür ist mir mein Geld zu schade!

    Also habe ich es wieder gelöscht!!!

    [Antwort]

  2. freakymoron sagt:

    Der Multiplayer ist ganz nett, allerdings würde ich ihn (noch) nicht als “richtigen” Multiplayer bezeichnen. Hierzu finde ich den Umfang und das Gebotene noch als zu wenig.

    Es gibt 3 Klassen/Ligen, wobei in der niedrigsten angefangen wird zu fahen. Zu Auswahl stehen nur bestimmte vorgegebene Wagen, pro Klasse natürlich unterschiedliche – alle Fahrzeuge sind nicht nutzbar, nur diese 3-4 vorgegebenen in der Klasse. Um eine Klasse aufzusteigen muss man 10 Rennen in der darunterliegenden absolvieren.

    Was weniger gefällt ist das Kollisionsmodell, das bedingt durch teilweise auftretende Lags oder unfairen Manövern der Gegner schnell in Frust ausartet.

    Das Rängesystem finde ich dafür wieder ganz nett und motivierend.

    [Antwort]

  3. MiWag82 sagt:

    Freemium Titel…mehr muss man wohl nicht sagen! EA wäre ein weiteres Stichwort! ;) ne, dann lieber RR2

    [Antwort]

  4. drk05 [iOS] sagt:

    Und wenn man die alte Version weiterbenutzt und nicht aktualisiert, dann kommt, dass die Onlinefunktion gesperrt wurde. Zumindest war das eben bei mir der Fall.

    Dann eben ab in die Mülltonne

    [Antwort]

Kommentare schreiben