„Thimbleweed Park“ von Ron Gilbert jetzt auch für iOS verfügbar

Freddy Portrait
Freddy 19. September 2017, 08:01 Uhr

Ein absolutes Premium-Spiel ist jetzt auch für iPhone und iPad verfügbar: Thimbleweed Park.

Thimbleweed Park

Im April dieses Jahres ist Thimbleweed Park für macOS erschienen, jetzt haben die Entwickler das Spiel auch für iPhone und iPad verfügbar gemacht. Der 10,99 Euro teure Download ist 985 MB groß, in deutscher Sprache vorliegend und mit iOS 9.0 und neuer kompatibel.

Thimbleweed Park (App Store-Link) entführt in die gleichnamige Stadt, in der ihr verlassene Ladengeschäfte, geschlossene Hotels oder ausgebrannte Fabriken findet - und eine Leiche. Als Agent Ray und Agent Reyes macht ihr euch an die Aufgabe den Mord aufzuklären und müsst dabei immer wieder einfache sowie komplizierte Rätsel lösen. Mit einfachen Klicks könnt ihr Aktionen auslösen, mit Objekten interagieren, diese aufnehmen und im Inventar lagern, mit anderen reden und vieles mehr.

Thimbleweed Park ios

Insgesamt gibt es fünf spielbare Charaktere, die nur in Zusammenarbeit das Rätsel lösen können. Alle Puzzles sind natürlich in der Story eingebettet, die immer wieder einen anderen Verlauf nimmt. Der gewisse Witz und Humor ist ebenfalls vorhanden. Alles ist natürlich im Retro-Look gehalten. Die Sprachausgabe ist nur in englischer Sprache verfügbar, allerdings sind alle Texte in deutscher Sprache lokalisiert. Wer nicht all zu viel nachdenken möchte, kann den "gemütlichen" Modus starten, echte Tüftler entscheiden sich natürlich für den komplizierten Modus.

Schon die Mac-Version bekommt bei knapp 70 Bewertung volle fünf von fünf Sterne. "Genial umgesetzt" und "eine spannende Story und viele Anspielungen auf die gute, alte Zeit" sind nur einige Auszüge aus den Rezensionen. Einen ersten Eindruck vermittelt der Trailer im Anschluss. Unseren damaligen Wunsch das Spiel auf iOS zu portieren, haben die Entwickler jetzt erhört.

Thimbleweed Park
Preis: 10,99 €

(YouTube-Link, appgefahren bei YouTube)

Teilen

Kommentare16 Antworten

  1. alex_79 sagt:

    Ach ich weiß nicht… so ein Retro spiel, spiele ich doch lieber am Rechner.

  2. KaM! sagt:

    Der Preis ist mal wieder viel zu hoch für ein Retro Game erst recht. Bitte nicht kaufen !!!

    • Luk sagt:

      Und schon wieder mal ein total sinnloser Kommentar von Kam. Die Preise im App Store sind lächerlich günstig. FIFA 18 für PS4 kostet gleich mal 60 Euro. Viel zu teuer? Kauft die Fan-Gemeinde trotzdem! Und dann bei 11 Euro einen Aufschrei „ist zu teuer“ ist einfach nur lächerlich. Und „Bitte nicht kaufen“… das kann ja wohl jeder selbst entscheiden. Ich spiele jetzt übrigens Thimbleweed Park 😉

      P.s.: Wir wäre es mal mit sinnvollen Kommentaren deinerseits und nicht nur „ist scheiße“, „kauft das nicht“, „viel zu teuer“.

      • KaM! sagt:

        Wenn dann Kami oder Kam! für dich. Du vergleichst aktuelle Games die schon immer um die 60€ gekostet haben? Sry aber du hast keine Ahnung 🤔

    • robb sagt:

      Blödsinn! Für die Switch kostet es zb 20€. und wenn es annähernd so viel spaß macht wie monkey island, dann ist das okay.

    • Mojitu sagt:

      Haha, „Bitte nicht kaufen !!!“. Wie lächerlich ist das denn bitte? Nur weil es für DICH das Spiel zu teuer ist? Das soll doch bitte jeder selber entscheiden. Da bedarf es keines Aufrufs deinerseits.

  3. Danko40 sagt:

    11€uros für Pixelgrafik aus den 80’er Jahren gespielt auf dem 1300€uro teuren EiFon mir super hochauflösendem Display? Beisst sich da nicht was?🤔

  4. Der_Anhalter sagt:

    KaM!: Ob jemandem der Preis einer App zu hoch ist, muss jeder für sich selbst entscheiden. Daraus einen allgemeinen Aufruf, die App nicht zu kaufen, abzuleiten, halte ich für sehr arrogant. 🤔
    Das Spiel finde ich als alter Lucas Film Games-Fan großartig und hab’s gleich nach Erscheinen für den PC gekauft. Ob ich jetzt nochmal Geld ausgebe, weiß ich noch nicht. Jedem Knobelfan, der es noch nicht hat, kann ich es aber uneingeschränkt empfehlen. SCUMM sollte auf dem Touchscreen super funktionieren. 😃

    • KaM! sagt:

      Ich sag ja nicht das das Game schlecht ist. Ich finde nur die Preise manchmal absolut miserabel. Schlimm nur das es viele gibt die das zahlen denn nur so wird gefördert das die Herausgeber es für viel zu hohe Preise anbieten

      • Der_Anhalter sagt:

        Du hattest dich auf den Retro-Aspekt bezogen. Bei diesem Spiel stehen aber die Geschichte, die Rätsel und die Gags im Vordergrund und enthalten den Großteil der Arbeit, die da drin steckt. Im Vergleich zu den Preisen von PC- und erst recht Konsolenspielen sind die AppStore-Preise ein Witz. Und hier bekommst du den gleichen Inhalt zum halben Preis. Außerdem zwingt dich niemand, die App zu kaufen. Ich gebe dir aber noch einen kleinen Tipp: Wenn ich eine App für zu teuer halte, lege ich sie mir in die Wunschliste. Es gibt häufig Sonderaktionen, bei denen Apps an einzelnen Tagen günstiger oder kostenlos sind. Dann schlage ich zu. So habe ich auch schon viel Geld gespart.

  5. MundNs sagt:

    Wird auf jeden Fall heute Nachmittag gekauft 👍
    und ich bin auch ein alter LucasArts Games Fan 😎

  6. kuckuck123 sagt:

    Ist (endlich) schon geladen und angespielt und spielt sich super! Ein Must-Have für einen alten Lucasfilm/Lucasarts-Fan!

  7. Crazylicious82 sagt:

    Da ich ein alter Lucasarts Fan bin, liebäugele ich ja schon…

    Und ich finde auch, dass jeder selbst entscheiden sollte was für ihn zu teuer ist…

  8. cincinna sagt:

    Ich hab’s seit Release aufm PC und finds klasse. Wer wie ich mit den alten Lucas Adventures aufgewachsen ist, wird unglaublich viel Spaß mit den ganzen Anspielungen haben. Das Spiel ist eine absolut gelungene Hommage.

Kommentar schreiben