„Unsere Natur entdecken“: Apple listet zahlreiche Apps für Outdoor-Freunde im Store auf

Mel Portrait
Mel 06. September 2017, 07:00 Uhr

Immer wieder präsentiert Apple kleine App-Sammlungen zu bestimmten Themen im App Store. In dieser Woche heißt es „Unsere Natur entdecken“.

Apple Store Natur entdecken

Stellvertretend für alle gelisteten 15 iOS-Apps, die Apple in dieser Rubrik versammelt hat, haben wir euch einige kleine Rosinen herausgepickt, die wir in aller Kürze vorstellen. Neben einigen GPS-basierten Orientierungs-Apps für Outdoor-Fans gibt es auch Pflanzen- und Tier-Bestimmungswerke sowie eine Sternengucker-Anwendung für den nächtlichen Himmel.

Komoot (App Store-Link, kostenlos)

Komoot Update

Auch auf meinem iPhone kommt die Tourenplaner- und Navigations-App Komoot des öfteren zum Einsatz. Wer gerne wandert oder Rad fährt, kann mit der App tolle Touren im Umkreis entdecken und diese absolvieren. Offline-Kartenmaterial ist über hinzu buchbare kostenpflichtige Pakete erhältlich, zudem gibt es sprachgeführte Navigationshinweise auf der Route, detaillierte Infos und eigene Planungsmöglichkeiten - und das sogar europaweit.

PeakFinder Earth (App Store-Link, 5,49 Euro)

Peakfinder Earth

Wenn es heißt, „Meine Welt sind die Berge“, ist PeakFinder Earth ein toller Begleiter in hügeligen Regionen. Die App kennt laut eigener Aussage mehr als 300.000 Berge weltweit - vom Mount Everest bis zum Hügel um die Ecke - und kann dank Offline-Funktionalität auch weltweit ohne weitere Kosten genutzt werden. PeakFinder Earth zeigt von jedem beliebigen Ort ein 360-Grad-Panorama mit den Namen aller Berge und lässt den Nutzer zu einem echten Gipfel-Experten werden.

Bienen-App (App Store-Link, kostenlos)

Bienen App

Die nützlichen Honigproduzenten haben aktuell ein schweres Leben, denn es wird ihnen immer schwerer gemacht, geeignete Pollen oder Nektar zu finden. Daher ist es ein großes Anliegen des BMEL (Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft), die Wichtigkeit und Bedeutung von Bienen ins Bewusstsein zu rufen. In der Bienen-App findet sich daher unter anderem ein großes Lexikon mit „bienenfreundlichen“ Pflanzen, viele Informationen und Wissenswertes zu den fleißigen und unentbehrlichen Insekten, sowie eine witzige Foto-Funktion mit Bienen-Rahmen und ein Bienen-Quiz.

Fische 2 PRO (App Store-Link, 1,99 Euro)

Fische 2 PRO

Stellvertretend für die vielen tollen Naturführer- und Bestimmungs-Apps der Nature Mobile-Entwickler können wir auch Fische 2 PRO empfehlen. Wenn es für einen Ausflug ans Meer, einen See oder Fluss geht, erhält man mit dieser App das passende Nachschlagewerk mit über 130 geläufigen Fischarten aus mitteleuropäischen Binnengewässern sowie der Nord- und Ostsee. Eine integrierte Online-Artenberatung bietet außerdem mit Hilfe von Hobby-Biologen und Fisch-Fans die Möglichkeit, die richtige Art herauszufinden. Abgerundet wird Fische 2 PRO von einem kleinen Quiz, in dem man sein Wissen beweisen kann.

Komoot — Fahrrad & Wander Navi
Entwickler: komoot GmbH
Preis: Kostenlos*

PeakFinder AR
Entwickler: Fabio Soldati
Preis: 5,49 €

Teilen

Kommentar schreiben