Bußgeldrechner 2021: Alle aktuellen Bußgelder im Überblick

Neues Design, mehr Funktionen

Anzeige. Manchmal passiert es schneller als uns lieb ist. Das Rotlicht hat aufgeblitzt und wenig später flattert ein Bußgeldbescheid ins Haus. Wer schon vorab berechnen möchte, auf was man sich einstellen kann, sollte einen Blick auf die überarbeitete App „Bußgeldrechner 2021“ werfen.

Der Bußgeldrechner 2021 (App Store-Link) integriert alle aktuellen Bußgelder und rechnet im Handumdrehen eure Strafe aus. Am unteren Displayrand könnt ihr die wichtigsten Kategorien Geschwindigkeit, Rote Ampel, Abstand sowie Alkohol & Drogen auswählen, die entsprechenden Daten eintragen und auf einen Blick sehen, wie viele Punkte in Flensburg eingetragen werden, wie viel Bußgeld ihr zahlen müsst und auf wie viele Monate Fahrverbot ihr euch einstellen könnt.


Insgesamt kennt die App über 200 Verstöße, alle können in einer sortieren Liste eingesehen werden, die sich auch einfach durchsuchen lässt. Ebenfalls praktisch: Die App fungiert als Ratgeber und liefert allgemeine Tipps und Hinweise. Und mit dem gestrigen Update auf Version 5.1 reichen die Entwickler einen Dunkelmodus nach.

Der Bußgeldrechner 2021 ist einfach zu bedienen, enthält alle aktuellen Daten des Bußgeldkataloges und kann kostenlos heruntergeladen werden. Der Download ist 26,5 MB groß, für iPhone und iPad verfügbar und mit 4,1 Sternen bewertet.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de