2020 im Schnelldurchlauf: Hobby-Entwickler kreiert witziges Browser-Game

Pandemie, US-Wahl und mehr

Das letzte Jahr war in vielerlei Hinsicht etwas ganz Besonders, um es einmal euphemistisch auszudrücken. Neben der alles beherrschenden Coronavirus-Pandemie gab es auch weitere Themen, die die Welt in Atem hielten – sei es die Wahl des neuen US-Präsidenten, die Black Lives Matter-Initiative, der TikTok-Boom und weiteres.

Ein besonderes Fundstück zum abgelaufenen Jahr wollen wir euch daher nicht vorenthalten: Ein unabhängiger Hobby-Entwickler hat in Eigenregie ein kleines Browser-Game erstellt, das sich den vergangenen zwölf Monaten mit all seinen Eigenheiten widmet. Es lässt sich unter der URL 2020game.io kostenlos auf Desktop-Rechnern und Mobilgeräten starten. Wer ein Smartphone oder Tablet verwendet, sollte den Screen ins Querformat bringen.


Steuern lässt sich das kleine Browser-Game im Retro-Pixelart-Design über die Richtungstasten der Tastatur oder über virtuelle Buttons auf dem Touchscreen des Mobilgeräts. Der Gamer durchläuft verschiedene Stadien des letzten Jahres und muss dabei wie bei einem klassischen Platformer kleine Hindernisse umgehen. Kommt man doch mit einem in Berührung, heißt es, vom nächsten Checkpoint neu zu starten.

Ein kompletter Durchlauf dieses augenzwinkernden und mit tollen Ideen versehenen Mini-Games ist in wenigen Minuten absolviert. Für Entwickler Max war das 2020 Game der erste Versuch, ein Spiel zu entwickeln. Er hat sechs Monate dafür gebraucht und träumt nun davon, dies zu seinem Beruf zu machen. Wer ihn dabei unterstützen oder für seine Arbeit belohnen möchte, findet nach Beendigung des Spiel einen Spenden-Button.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de