5 Gratis-Apps: Ski Jumping Pro, StickWars 3, Solar Weather & mehr

In diesem Sammelartikel möchten wir euch auf vier Apps aufmerksam machen, die kurzzeitig als Gratis-Download angeboten werden.

Ski Jumping Pro: Bei den Temperaturen ist Ski Jumping Pro immer noch eine Empfehlung wert. Das Spiel wird jetzt erstmals kostenlos zum Download angeboten, bisher wurden 89 Cent fällig. Im Karriere-Modus startet man zunächst im Continental-Cup und versucht dort Preisgeld zu sammeln, um seinen Springer zu trainieren und bessere Ausrüstung zu kaufen. Danach geht es unter anderem im Weltcup und bei der Vierschanzentournee weiter. Während Ortsnamen wie Oberstdorf, Vikersund oder Planica in der App vertreten sind, muss man in Ski Jumping Pro auf originale Springernamen verzichten – lediglich Abkürzungen wie “Felix S.” oder “Wolfgang L.” sind enthalten. (Universal, kostenlos)

StickWars 3: Der dritte Teil der StickWars-Serie ist ebenfalls gratis erhältlich. Auch hier gilt es seine eigene Burg zu verteidigen, indem man die kleinen Angreifer mit einem einfachen Fingerwisch durch die Luft schleudert, so dass sie beim Aufprall außer Gefecht gesetzt werden. Zusätzlich gibt es bis zu 12 Zaubersprüche und bis zu 60 Burg-Upgrades. (Universal, kostenlos)

Toca Tailor: Mit dieser App könnt ihr euren Kindern die Möglichkeit geben, selbst zum Modedesigner zu werden. Neben 24 bestehenden Stoffmustern, 24 Bekleidungsdetails und 30 kleinen Accessoires gibt es vor allem eine Option, die ich wirklich interessant finde. Mit der Kamera des iPhones oder iPads kann man eigene Muster aufnehmen, indem man zum Beispiel seinen Lieblingspullover fotografiert. Es gibt keine Regeln, keinen Zeitdruck und vor allem keine Werbung von Drittanbietern oder In-App-Käufe. (Universal-App, kostenlos)

Solar Weather: Wie der Name es schon vermuten lässt, gibt es hier eine Wetter-App im Angebot. Selbstverständlich lassen sich mehrere Städte in die App integrieren. Zwischen diesen kann dann hin- und her gewischt werden, um sich die aktuellen Daten anzeigen zu lassen. Dabei geht es weniger um eine Fülle von Informationen – Wind- und Regenradar wird man hier vergeblich suchen – sondern um eine ästhetisch-minimale Darstellung. Die Farbe des Screens passt sich dem Wetter an, rot steht für hohe Temperaturen, blau symbolisiert kalte Temperaturen. (iPhone, kostenlos)

Retromatic HD: Die iPad-Version der kreativen Foto-App wird heute auch kostenlos angeboten. Wie der Titel schon vermuten lässt, dreht sich bei Retromatic alles um das Erstellen von kultigen Vintage-Postern. Nachdem man ein eigenes Foto geöffnet hat, sucht man sich dann den Ausschnitt des Bildes aus, der für das Retro-Poster von Betracht ist – zum Beispiel ein Porträt – und malt den einzufügenden Bereich mit einem roten Stift aus. Im nächsten Schritt gilt es dann, zwischen 11 grafischen quadratischen Hintergründen, die in 17 verschiedenen Farben zur Verfügung stehen, auszusuchen. Auf das eingefügte Foto können 17 Farbfilter angewendet werden, zusätzlich stehen 30 Symbole zur Dekoration zur Verfügung. (iPad, kostenlos)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de