AirTycoon Online 2: Airline Management-Simulation mit und gegen Spieler aus der ganzen Welt

Zu einer der Neuerscheinungen im deutschen App Store gehörte in den letzten Wochen das Fluggesellschaften-Management AirTycoon Online 2.

AirTycoon Online 1 AirTycoon Online 2 AirTycoon Online 3 AirTycoon Online 4

Im Zuge des schrecklichen Flugzeugunglücks um die abgestürzte Germanwings-Maschine vor knapp einer Woche hielten wir es zum damaligen Zeitpunkt wenig feinfühlig, eine solche News zu veröffentlichen. Wir haben daher die Publikation des AirTycoon Online 2-Artikels auf heute verschoben und wollen die wichtigsten Funktionen der Management-Simulation für interessierte User kurz erläutern.


AirTycoon Online 2 (App Store-Link) ist eine klassische Aufbau- und Wirtschaftssimulation, in der eine eigene Flugzeuggesellschaft gegründet, aufgebaut und stetig erweitert werden muss. Das 101 MB große Spiel lässt sich zum Preis von 99 Cent aus dem deutschen App Store herunterladen und benötigt zudem zur Installation mindestens iOS 6.0 oder neuer. Anders als in der App Store-Beschreibung angegeben gibt es auch bereits eine deutsche Lokalisierung für das Spiel.

Das vorrangige Ziel des online-basierten Management-Games ist es, eine eigene Fluggesellschaft mit Namen, Design, Firmenlogo und einer Flugzeugflotte aufzubauen, um danach entsprechende Flugrouten zu mehr als 500 Flughäfen auf der ganzen Welt einzurichten, sich gegen Wettbewerber auf der gleichen Strecke durchzusetzen und mit Extras für zufriedene Passagiere zu sorgen.

In-App-Käufe für zusätzliche Features und Verkürzung von Wartezeiten

In AirTycoon Online 2 bewegt man sich in der gesamten Geschichte der Passagier- und Frachtfliegerei und kann im Verlauf des Spiels immer neuere Flugzeugmodelle zum Transport nutzen. Wer genügend Geld durch Flugrouten und zahlende Kunden eingesammelt hat, kann sogar eigene Flughäfen bauen und vorhandene Start- und Lande-Slots an Mitspieler verkaufen, auch das Übernehmen von Fluggesellschaften anderer Spieler ist möglich.

Ganz so einfach ist das Management einer Fluggesellschaft allerdings nicht: Viele Faktoren müssen in Betracht gezogen werden, wenn neue Fluglinien erschlossen werden wollen. Stetige Investitionen, ausgelastete Flugzeuge und vor allem auch Wartezeiten zum Bestätigen von Flugslots oder Flugzeug-Einkäufen halten den Spieler auf Trab. Trotz des Kaufpreises von 99 Cent wurde nicht auf In-App-Käufe in AirTycoon Online 2 verzichtet, mit denen sich zusätzliches Geld zum Ausgeben sowie Credits für Extra-Features oder zum Verkürzen von Wartezeiten erwerben lässt.

Für Anfänger ist AirTycoon Online 2 zudem ein ordentlicher Brocken, in den es sich zunächst einmal einzuarbeiten gilt. Zu viele Buttons, Funktionen, Optionen und Aktionen gilt es unter Kontrolle zu behalten – und vorher zunächst einmal zu verstehen. Zwar gibt es ein einführendes Tutorial, doch schon nach kurzer Zeit wird man mit sich und seiner kleinen Fluggesellschaft allein gelassen. Als kleines Gimmick haben die Entwickler zudem ein Mini-Game in Form einer Landungsanflug-Simulation eingebaut, in dem man sich als Pilot versuchen kann. Nach den tragischen Ereignissen der letzten Woche ist mir die Lust auf ein solches Minispiel jedoch vorerst vergangen.

Anzeige

Kommentare 8 Antworten

  1. Ich finde es eigentlich ganz gut. Leider verstehe ich es noch nicht ganz. Meine Passagierzahlen beginnen jeden Abend zu fallen und erholen sich erst am Mittag des nächsten Tages wieder. Es liegt nicht an der Konkurrenz, denn das passiert bei allen Routen. Am weltweiten Passagieraufkommen liegt es auch nicht. Das ist sogar gestiegen. Der steigende Olpreis hat zwar eine Auswirkung auf meine Bilanz, sollte aber ebenfalls nicht der Grund für die sinkenden Passagierzahlen sein. Und zu guterletzt steigt auch meine Bekanntheit immer weiter, die Mitarbeiter an den Schaltern sind nicht überlastet und die Kunden sind gleichbleibend zufrieden. Woran kann es also noch liege?

  2. Ich habe ein anderes Problem. Habe schon 2x neugestaltet aber wird nirgendwo besser. Habe 9 routen und immer ein Verlust von 9.000k pro Zug. Habe noch nie Gewinn gemacht sogar wo ich mal mehrere runden nichts gemacht habe.

  3. Ein Super Spiel
    Ich habe derzeit eine Airline mit rund 80 Flugrouten und Maschinen , bin auf Rang 27. Anfangs vor ein paar Monaten hatte es noch nicht so gut geklappt , aber sobald das ganze Spiel versteht , kommt man sehr leicht voran und unter Rang 50.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2022 appgefahren.de