App Store: So sehen die diesjährigen physischen Awards aus

Gewinner teilen ihre Fotos

In der letzten Woche hat Apple wie in jedem Jahr die Apps und Spiele des Jahres für iPhone, iPad, Mac, Apple Watch und Apple TV präsentiert und ausgezeichnet. Erstmals gab es für die glücklichen Entwickler auch einen physischen Award – den viele von den Gewinnern stolz in ihren Social Media-Accounts mit der Welt teilten.

Der Award besteht aus einem App Store-Icon, das aus zu 100 Prozent recycelten Aluminium gefertigt wurde. Auf der Rückseite des blauen Blocks wurde der Name des Gewinners eingraviert. Insgesamt wurden laut Apple 15 dieser Awards an die entsprechenden Entwickler verteilt, sowie ein paar weitere wenige für den Verbleib im Apple Park produziert. Dieser Schritt kommt wenig überraschend, da Apple in diesem Jahr auch erstmals die Gewinner der Apple Music Awards mit einem physischen Preis ausgestattet hat. Wie die Alu-App Store-Icons im Detail aussehen, die die Entwickler per Post zugestellt bekamen, zeigen die folgenden Einträge bei Twitter. 


Abschließend gibt es noch ein Foto der Gewinner von ShareTheMeal. Wie man auf den zahlreich geteilten Fotos erkennen kann, liegt dem Preis auch eine von Tim Cook unterschriebene Karte bei. Mich erinnert das Design der Awards an Apples Mac mini – wie geht es euch?

Anzeige

Kommentare 1 Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de